Was für ein Sinn hat die Haarfarbe, warum gibt es Menschen mit dunkeln und hellen Haaren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Helle Haarfarbe geht zumeist (aber nicht immer) mit heller Haut einher. Die Vitamin D Produktion in der Haut funktioniert besser, wenn die Haut nicht so dunkel ist, das ist in nördlichen Ländern schon sinnvoll, allerdings nicht in tropischen Regionen, wo auch bei dunkler Haut noch genug "durchkommt". Dunkle Hautfarbe hat natürlich dort den Sinn, die tieferen Hautschichten vor starker Sonnenstrahlung zu schützen.

Ansonsten haben Haarfarben nicht immer einen speziellen Sinn, solange es keine Nachteile gibt, variiert die Natur gerne einmal. Rote Haare sind fast überall auf der Welt vorhanden, aber fast überall selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist genetisch bedingt. Nicht die Haarfarbe hat einen Sinn sondern das Haar an sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blond & Braun: Meistens Europäisch

Dunkelbraun/Schwarz: Eher Südländisch

Rot: Ausgeburt Satans

Man sieht, dass das schon einen Sinn hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt Auskunft über die Abstammung / Rasse des jeweiligen Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genetische Anpassung in der Pigmentierung des Körpers an klimatische Umstände, hier vor allem Sonneneinstrahlung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, das hat nur einen Sinn: Individualität.

Jeder Mensch ist unterschiedlich und damit einzigartig. Es gibt große, kleine, dicke, dünne, blauäugige, braunäugige, blonde, schwarzhaarige, sommersprossige, welche mit pigmentierter Haut, welche ohne pigmentierte Haut etc.

Das hat sonst keine weitere Bedeutung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung