Frage von limaoo, 55

Was für ein Schweisgerät ist für mich sinnvoll?

Hallo ich möchte ein Schweißgerät kaufen und habe diesbezüglich ein paar fragen. Gedacht ist es für unterschiedliche Arbeiten. Aus dem Netzt werde ich nicht so schlau.

Es gibt ja Elektroschweißgeräte, Inverter, Schutzgas, und auch MIG. Schutzgas habe ich schon geschweißt, aber da solche anlagen teuer und Platzt brauche kommt das eher nicht infrage.

Aber was genau ist der Unterschied zwischen Elektroschweißgeräte, Inverter und MIG. Und kann ich mit irgend so einem nicht nur Stahl, sondern auch Aluminium schweißen? Und was ratet ihr mir?

lg Limaoo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emib5, 43

MIG ist (ein) Schutzgasschweißverfahren. Dann gibt es z. B. noch das Lichtbogen(hand)schweißen mit Elektroden. Dazu braucht es Schweißgleichrichter oder Inverter. inverter können ggf. aber zum WIG-schweißen geeignet sein. (Ein anderes Schutzgas-Schweißverfahren).

Jedes Schweißverfahren hat seine spezifischen Vor- und Nachteile bzw. ist für bestimmte Dinge geeignet. Es kommt z. B. auch auf die Bauteildicke an. Es macht einen Unterschied, ob Du 0,5er Blech schweißen willst, oder 20 mm dicke Stahlträger.

Für den Anfänger ist MIG-Schweißen am einfachsten, und auch recht universell. Mit dem entsprechenden Schweißgas und Schweißdraht kann man damit auch (zumindest mit Heimwerkergeräten begrenzt)  Alu schweißen. 

Das Beste wäre es, zunächst mal einen Schweißkurs zu machen. Z. T. wird sowas von der VHS angeboten.

Kommentar von limaoo ,

Nunja, klar könnte ich da noch zig Kurze nehmen... Ich glaube, wenn ich nun alles richtig verstanden habe, dann ist die art, die ich beherrsche MAG. es muss ja nicht schönheitspreisverdächtig werden, nur eben ein Upgrade von löten sein.

Antwort
von Baufreund, 38

in deinem Fall rate ich zu einem MIG/MAG Kombigerät, das auch Elektrode schweißt.So etwas haben wir ab 350 Euro im Sortiment. Damit kann auch am Anfang preiswert mit Fülldraht geschweißt werden. Wenn dann mal mehr Geld da ist, wird einfach Gasflasche und Regler dazu gekauft. Aluminium schweißen ja, natürlich dann nur mit Argon als Schutzgas möglich. Bei weiteren Fragen einfach anrufen. 03301538903 HausundWerkstatt24 Bert Schanner

Antwort
von tickaa, 34

Schau mal auf www.hobby-schweisser.de Da solltest du die gesuchten informationen finden denke ich ;)

Kommentar von limaoo ,

super, der Artikel ist wirklich hilfreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten