Was für ein Realschulabschluss / Abitur muss man für die Polizei haben, gibt es eine Mindesanforderung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst auch mit dem Hauptschulabschluss bei der Polizei anfangen aber erst nachdem du eine Lehre hinter dir hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palm3
06.11.2016, 02:33

Denke das macht aber eher weniger Sinn. Wenige Aufstiegschancen nehme ich an. 

0
Kommentar von LeonP010
06.11.2016, 02:35

je nachdem wo genau du anfängst du kannst ja Streife , Hundestaffel , Verkehrsdienst machen glaube ich

0
Kommentar von LeonP010
06.11.2016, 02:35

und so weiter

0

ein gutes abitur ist vorraussetzung für die ausbildung zum polizeimeister. für einen weiteren beruflichen aufstieg ist ein anschließendes studium an der polizeihochschule erforderlich. dass freude am sport voraussetzung ist, versteht sich von selbst. fragt sich ob sich der ganze aufwand bei dem gehalt lohnt. aber informiere dich doch am besten direkt bei der polizei. eine audbildung im industriebereich ist auf jeden fall vom gehalt her gesehen attraktiver und mit realschulabschluss möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirius66
06.11.2016, 13:33

Nö ... falsch

1

Die bisherigen Antworten sind ziemlicher Kappes.

Mittlerer Dienst - Ausbildung zum Polizeimeister - A7 - Schulbildung Mittlere Reife - Beförderungen Polizeiobermeister/Polizeihauptmeister - Interne Weiterbildung (Bachelor) in den Gehobenen Dienst bei Eignung möglich

Gehobener Dienst - Studium zum Polizeikommissar - A9 - Schulbildung Fachhochschulreife oder Abitur - Beförderungen Polizeioberkommissar/Polizeihauptkommissar - Weiterbildung (Master) in den Höheren Dienst bei Eignung möglich

Mit Streife fahren, Verkehrspolizist, normaler Polizei usw. hat das gar nichts zu tun. Auch Angehörige des gD fahren Streife. Auch Angehörige des mD können zur Kripo, in ein SEK oder MEK.

Nicht alle Bundesländer bieten einen Mittleren Dienst an. Polizei ist Ländersache. Man muss gucken, was ist dem BL, in dem man Polizist werden möchte, geht.

Es gibt allgemeine, schulische, gesundheitliche und bundeslandabhängige Voraussetzungen. Die muss man sich auf den Homepages der jeweiligen LaPo ergoogeln. Auch die Bewerbungsbedingungen, Formulare, Fristen, Eignungs- und Auswahlverfahren sind sehr unterschiedlich.

Alle schulischen Abschlussniveaus - Mittlere Reife, FHR - kann man auf sehr unterschiedliche Weise erlangen. Mittlere Reife ist in der Regel ein Realschulabschluss. Es kann aber auch ein HSA PLUS mindestens 2,5jähriger abgeschlossener Ausbildung sein.

Eine FHR muss eine VOLLE sein. Praktisch UND theroretisch. Die Wege dorthin sind sehr vielfältig.

Niedersachsen bietet z.B. trotz Gehobenem Dienst (man muss also letztendlich studieren) einen Einstieg für nahezu JEDEN Bildungsstand an.

Mindestnoten werden selten gefordert. Wenn, dann sind sie sehr moderat und begrenzen sich auf Deutsch, Mathematik und die Kopfnoten. Hier dann mindestens eine 3 bzw. 5 Punkte.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palm3
06.11.2016, 14:03

Danke für die Umfangreiche Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?