Frage von Wrhcwwjcdweh, 50

Was für ein Psysiches Problem kann das sein?

Was kann das für ein Psychische krankheit sein? Vor 5 Jahren habe ich eine Beziehung angefangen weil es mir nicht gut ging die Beziehung machte mich glücklich aber ich bin ein Mensch der nicht weiß was Liebe ist nach den ersten Monaten wollte ich schon wieder eine Neue aber ich habe mich 2 Jahrelang gezwungen mit der Person zusammen zu sein eine on/off Beziehung ich habe mich jeden Tag gefragt ob ich sie Liebe sowas wie Eifersucht besitz Ergreifung war da aber ich habe mich sehr sehr gestresst mit dieser Zwangs Beziehung irgwndwann habe ich sie betrogen und sie hat mich verlassen. Nach ihr hatte ich wieder eine 2 Jahre Beziehung es ist genau so wie bei der ersten abgelaufen ständig hab ich sie verlassen und dann wieder zurück gewollt bestimmt 20 mal sie habe ich auch in den ersten Monaten betrogen danach nicht mehr. So nun zum nächsten Problem in dieser ganzen Zeit habe ich angefangen mich voll zu stylen also Kleidung und Haare mussten immer perfekt geschnitten werden 1000 Gedanken über Haare stylen gemacht immer Gesichts peelings benutzt und Creme Augenbrauen Zupfen ständig waren Gedanken wie mache ich das am besten usw auch sehr viel perfektionismus war dabei ich konnte nie fertig aus dm Haus als Mann keiner durfte mir ins Gesicht fassen sah ich mal mies aus wollte ich nicht aus dem Haus wenn ich das so lese kommt mir das nicht so schlimm vor ein ganz normaler Junge der auf sich acchtet aber es war die Hölle ich wollte jedm gefallen Familie Freunden allen es war grausam. So nun zum letzten Problem ich war mal an einem Darmpilz erkrankt das hat in der ersten Beziehung vor 5 Jahren angefangen ich habe die Anti Pilz diät studiert und fast auf alles außer Gemüse verzichtet kein Zucker Weizenmehl Hefe usw.... und hatte ständig gelben breeigen Stuhlgang stinkend dazu so und plötzlich am Januar ging es winfach nicht mehr ich konnte plötzlich nicht mehr meinen Exen hinter her laufen und auch keine Anti Pilz Diät machen es ging einfach nicht mehr ich konnte keine verantwortung mehr übernehmen nur dauer gestresst! Der Arzt sagte mir das es mit dem Darm wohl psychisch sei weil es keine Anzeichen von Pilzen gab und er hat recht esse seid Januar wieder alles und der Stuhl ist normal und Ich habe meine Ex in Ruhe gelassen! Ich habe in diesen 5 Jahren viel über mich raus gefunden ich wusste vor 5 Jahren nichts über mich kenne mich jetzt echt gut... aber der Preis war hoch ich kann nichts mehr alles belastet mich jeder nervt mich ich bin nur jeden Tag genervt außer ich bin allein. Auf aussehen achten habe ich aufgehört zu achten einer seits denke ich wtf was habe ich mir angetan aber einer seits ist mein Selbstbewusst im Arsch. Nun ja Leute wenn ihr mein Text zusammen fasst was würdet ihr sagen an was für einen Mist leide ich ich bin 0 belastbar alles nervt mich Kinder am meisten ich weiß nicht was ich will und habe Angst vor entscheidungen und ich kann nicht selbstständig sein.

Antwort
von Manja1707, 18

Also diese Frage solltest du besser einem Therapeuten stellen. Deine Problematik ist relativ komplex und wir wissen auch nicht was in deinem Vorleben passiert ist, dass du so geworden bist. Aufgrund deiner vielfältigen Beschwerden solltest du auf jeden Fall eine Therapie beginnen.

Kommentar von Wrhcwwjcdweh ,

Habe ich auch vor

Kommentar von Manja1707 ,

Gut, dein Arzt wird dann mit dir gemeinsam das Thema aufarbeiten und du wirst sicher zu neuen Erkenntnissen kommen, wirst dein Leben neu gestalten können und es wird dir besser gehen.

Kommentar von Wrhcwwjcdweh ,

Hoffe es

Antwort
von marenka111, 9

Vorweg möchte ich dir sagen, dass es sehr anstrengend ist deine Frage zu lesen, weil sie sehr lang und ohne Punkt und Komma geschrieben ist. Ich weiß nicht, ob ich deine Probleme überhaupt als psychisch einstufen kann, denn wenn man nicht weiß was man will und sich in allem unsicher fühlt, dann muss das nicht unbedingt von der Psyche kommen. Du solltest versuchen, eine klare und realistische Einstellung gegenüber dir und überhaupt dem Leben zu bekommen. Das heißt, in den meisten Dingen musst du umdenken und zwar mit Verstand, dann gehst du auch in die richtige Richtung. Du kannst dir zwar Unterstützung von einem Therapeuten geben lassen, aber die größte Arbeit musst du auch dann selber leisten. Doch du bist jung und kannst es schaffen, wenn du willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community