Frage von Lummelmummel, 261

Was für ein Hund ist dass hier, so süß?

Was ist dass für ein schnuffelchen? Ist er schwer zu halten fürr Anfenger?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LukaUndShiba, 125

Das ist ein Shiba Inu.

Nein, diese Rasse ist nichts für Anfänger. Sie sind zwar recht klein und sehen süß aus, sind aber schwer zu halten und zu erziehen. 

Antwort
von xttenere, 85

Dieses *Schnuffelchen* ist ein Shiba Inu, und alles andere als ein Anfängerhund. 

Er ist eigenwillig...hat für Nichtkenner dieser Rasse keine Mimik und ist nicht einfach zu erziehen...ausserdem ist er auch eher ein Einzelgänger, was andere Hunde betrifft.

Schnuffelchen hin oder her....lass besser die Hände davon.

Antwort
von wobfighter, 77

Absolut kein Anfänger Hund braucht eher erfahrene Hundebesitzer die mehr als einen Hund hatten...

Diese Hunde sind 24/7 Hunde die möchten überall mit hin, brauchen neben Auslauf auch stetig geistige Aufgaben sonst setzt es schnell um in Frust und Traurigkeit.

Antwort
von sepki, 82

http://www.tierfreund.de/shiba-inu/

Antwort
von geck223, 56

Das ist ein Shiba Inu gar kein anfänger Hund sehr aufwändige Tiere.

Antwort
von aAnnAa99, 88

Hi,

das sieht nach einem Shiba Inu aus. Das ist eine asiatische Hundrasse, die meisten sehr reserviert und eher weniger verkuschelt sind. Erziehung soll nicht so schwer sein, aber auch nichts für blutige Anfänger.

Das hängt aber wie immer auch ganz von der Persönlichkeit des Hundes ab :)

LG

Kommentar von MalinoisDogBlog ,

sie sind sehr stur

Kommentar von aAnnAa99 ,

Ich habe die Rasse als sehr menschenbezogen kennengelernt, nicht als stur

Kommentar von LukaUndShiba ,

Die meisten Shibas sind schwer bis kaum zu erziehen.

Auch Sturheit und taub stellen gehört bei den meisten shiba's zum normalen Programme.

Häufig haben sie auch ein sehr großes Problem mit fremden.

Antwort
von Kito101, 85

Shiba Inu

Antwort
von Maikolo, 83

Das ist ein Shiba Inu. Alles was ich darüber weiß ist, dass sie sehr teuer sind.

Kommentar von MalinoisDogBlog ,

Alles ist teuer. bzw jeder hund

Kommentar von LukaUndShiba ,

Ein Shiba Inu hat den gleich wie die meisten anderen Tassen auch 1.000-1.600€

Das ist nicht teuer.

Kommentar von wobfighter ,

Es geht nicht um den Preis sondern um die Rasse ob die sich für Anfänger eignen was beim Shiba Inu nicht der Fall ist. Zwei die ich kenne beide berufstätig Schicht haben sich einen geholt als blutige Anfänger, Ergebnis Hund ist gefrustet bekommt nur normale Gassirunden und zwickt und beißt schon und ist auffällig, eigentlich ist das für mich Quälerei den Hund so leiden lassen zu müssen, nur weil der Shiba als Modehund bei manchen gilt wird der Rest vernachlässigt. Zu mir ist die Shiba Hündin lieb, hört und zeigt gleich vertrauen. Für die eigenen Besitzer hat der Hund quasi Verachtung nur übrig.

Antwort
von TheDarkSlam, 63

Das ist ein Akita, kommt ursprünglich aus Japan und die Lebenserwartung liegt zwischen 11 und 15 Jahren:)

Kommentar von LukaUndShiba ,

Ein Akita ist größer und sieht auch ein ganzes Stück anders aus.

Kommentar von TheDarkSlam ,

Ein ganzen Stück anders, das ich nicht lachen... Die sehen sehr sehr ähnlich aus. Ich sehe kaum Unterschiede...

Kommentar von xttenere ,

Ausser ca 40 cm Grössenunterschied....etc.

Kommentar von LukaUndShiba ,

Mag wohl da dran liegen das ich Tag täglich meine eigene Shiba Hündin, den Rüden einer Freundin und auch die Hunde von einer Züchterin häufig sehe aber für mich sind da schon Unterschiede.

Ich finde die kompletten Proportionen bei einem Erwachsenen Shiba und einem Erwachsenen Akita sind komplett anders.

Für mich sehen Akitas meist viel wuchtiger aus ^^

Meine Aussage war auch nicht böse gemeint, falls du es so aufgefasst Hast. 

Kommentar von TheDarkSlam ,

Es tut mir leid, ich lag im Irrtum, ich wollte nicht so böse reagieren. Ich meinte nur, dass sie eine gewisse Ähnlichkeit aufweisen.:)

Kommentar von geck223 ,

Ein Akita sieht ganz anders aus und ist viel grösser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten