Frage von MischEZSZ, 47

Was für ein Gaming PC für Neue Spiele?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe folgendes Problem ich möchte einen Gaming PC und habe keine Ahnung von all dem...

Mit dem PC möchte ich folgendes machen: -Neue (und angekündigte) Spiele auf Normalen/Höhen Einstellungen spielen (vor allem online) -Fotos/Grafiken bearbeiten (Photoshop) -Musik machen (Cubase) (externe Soundkarte vorhanden)

Mit meinem jetzigen Laptop funktioniert leider gar nichts mehr alles hakt, läd ewig oder funktioniert gar nicht. Spiele wie z.B Ark kann ich gar nicht spielen.

Kaufe ich mir einen fertigen? z.B Megaport 8-Kern Gaming-PC Komplett-PC Vollausstattung AMD FX-8320E 8x4.00 GHz • GeForce GTX960 • 22" LED • Tastatur+Maus • 16GB DDR3 • 1TB • Windows10 • WLAN • Gamer PC • Gaming Computer • Desktop PC auf Amazon? (Sorry darf nur einen Link teilen)

Oder bastel ich mir einen? Da hatte ich den im Auge : https://www.youtube.com/watch?v=3OnIFguA91Q

Es sind einfach so viele Sachen auf die man beachten muss und ich verstehe davon gar nichts, je mehr ich lese und mir ansehe umso verwirrter werde ich und weiß nicht mehr was ich machen soll.....

Die Kosten wollte ich um die 800€ halten da ich mir leider gleich 2 PC´s anschaffen muss, damit ich mit meinem Freund mal gemeinsam spielen kann und mein Leben endlich wieder einen Sinn macht :D Könnt ihr mir bitte bitte helfen?

Antwort
von toothboy, 24

was ist den dein Budget

Kommentar von GrumpyGecko ,

Frage lesen hilft :)

Kommentar von toothboy ,

ups

Antwort
von sotnu, 25

Für 800Euro kannst du neue (oder sogar noch nicht mal erschienene), grafikhungrige Spiele nicht auf hoch spielen (wenn du flüssig spielen willst). 1000pro PC wäre schon besser.

Der PC von dem Video ist schon nicht schlecht. Man könnte allerdings, wenn man will, noch auf die GTX 1060 warten oder auf die RX 480 im Custom-Design. Allerdings sollte man da dann auch auf Tests warten. Die RX 380 (wie in dem Video) ist aber deifitniv besser, als die GTX 960 (und eben auch etwa in dem Niveau wie die RX 480, die Custom Designs werden wahrscheinlich aber doch merkbar besser sein.)

Also Ich finde den PC beim Youtubevideo gut, allerdings würde es sich evtl. lohnen, noch bis mitte/ende Juli zu warten, bis die oben genannten Grafikkarten raus kommen.

Die Samsung SSD 850 Evo könnte man noch durch die Kingston SSDNow KC400 austauschen, wenn man will. Die habe ich mir gerade heute gekauft bzw. bestellt.

https://www.profesionalreview.com/2016/03/09/kingston-ssdnow-kc400-review/

Hier ein Review zur Kingston KC SSDKnow (du musst es evtl. mit Google Translate übersetzten lassen, die Tests kann man aber auch so lesen).

Kommentar von sotnu ,

Ich habe bei Mindfactory mal dieses System zusammengesucht.

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php

Es ist bei 1000 Euro sogar eine 390X drinn. 400 Euro kannst du für die Grafikkarte ausgeben, wenn du bis 1000 gehen kannst. Ich fände eine GTX 960 zu schwach. 300 für eine Grafikkarte würde sich wirklich lohnen.

Die 390X kostet 350 und die RX 480 im Custom design wird sicher genauso gut sein oder besser und wird etwa 300 kosten. Also könnte man mit rund 900 Euro rechnen, wenn man auf die RX 480 im Custom-Design wartet (mit dem gehäuse, hätte sogar eine Asus RX 480 Strix platz, wenn sie dann kommt).

Wie gesagt, kann man aber auch auf die GTX 1060 noch warten, die kommt aber erst im Referenz-Design und ich persönlich nimm nie ein solches.

Ich habe auch die Samsung SSD 850 Evo durch die Kingston SSDNow KC 400 getauscht, weil ich denke, dass diese besser ist (vorallem langlebiger). Ich habe sie mir gerade heute bestellt.

Dazu könnte man (wenn man will) auch noch Lüfter kaufen, und sie im Gehäuse einabuen, sofern am Mainboard genug Steckplätze vorhanen sind. Ansonsten könnte man auch einen Y-Adapter kaufen (sofern ein Steckplatz genug aushällt.)

Und ich habe auch das Gehäuse mit Fenster ausgewählt, das andere gibt es aber auch.


Kommentar von sotnu ,

Edit: Mir ist noch ein Fehler unterlaufen. Da ich die Zusammenstellung vom Video übernommen habe, aber die Grafikkarte geändert habe, könnte das Netzteil evtl. nicht mehr reichen.

Die RX 480 würde aber nicht so viel Strom verbrauchen, wie die 390X, also wenn du diese nehmen würdest, reicht ds Netzteil.

Kommentar von MischEZSZ ,

Ich habe vergessen dazu zu schreiben das wir keinen 4k fähigen Bildschirm oder ähnliches haben. Also eine high end Auflösung bekommen wir eh nicht hin und können uns auch die nächsten Jahre keinen leisten :D Ich kann leider mit diesen ganzen Sachen echt nichts anfangen ich weiß nicht zu was was passt jedes Produkt gibt es in vers. Ausführungen die für mich jedoch alle gleich aussehen....

Kommentar von sotnu ,

Ich weiss nicht wo jetzt deine Frage ist. Die Grafikkarten die ich genannt habe, sind auch nicht für 4K gedacht, sondern für FullHD.

Mit was kannst du nichts anfangen? Ich verstehe nicht, wo es da verschiedene Ausführungen gibt? Es sind doch alle genau genannt worden.

Kommentar von sotnu ,

Falls du die RX 480 meinst, dann frag doch einfach dann nochmals, wenn es sie dann gibt im Custom Design. Ich werde mir höchst wahrschienlich auch eine kaufen. Sonst sind ja wirklich alle Teile genannt worden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten