Frage von laserata, 61

Was für ein Facharzt ist bei so einem Problem mit dem Arm relevant, und wenn verschiedene, in welcher Reihenfolge?

Seit kurzem schmerzt mein linker Arm, und zwar vor allem der Oberarm, bei jeder Bewegung, die nicht sanft ausgeführt wird und vor allem, sobald die Hand in etwa die Augenhöhe erreicht oder sich nach hinten Richtung Rücken bewegt.

Der eindeutige Auslöser des Problems war folgender: Ich saß am Computer und bediente links schräg hinter mir mit ausgestrecktem Arm immer wieder die Schalter eines am Computer angeschlossenen Geräts. Der Arm befand sich hierbei ein bis zwei Stunden immer wieder horizontal in der Schwebe (und zwar wie gesagt ausgestreckt schräg nach hinten - Hand ca. 1 Meter über dem Boden).

Am Folgetag habe ich die Prozedur wiederholt.

Ca. ein bis zwei Tage später setzten langsam deutliche Schmerzen ein - so langsam, dass ich nicht genau weiß, wann die Schmerzen überhaupt angefangen haben.

Ich vermute, dass es jetzt ein Problem mit Nerven, Muskeln, Sehnen, Sehnenscheiden oder zumindest einem Teil davon gibt.

Was für ein Facharzt wäre jetzt der einschlägigste? Und wenn mehrere verschiedene, welcher Facharzt sollte als erstes aufgesucht werden.

Gebt mir ruhig eure Erfahrungen oder Einschätzungen weiter. Dass es keine Ferndiagnosen gibt und dass es auch "Hausärzte" gibt, die meine Frage beantworten könnten, ist schon klar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aribaole, 32

Orthopäde.

Antwort
von Woropa, 32

In deinem Fall ist ein Orthopäde zuständig. Der wird dann ein Röntgenbild machen und dir dann sagen, was mit deinem Arm ist und was man dagegen tun kann. Du solltest dir von deinem Hausarzt eine Überweisung zum Orthopäden geben lassen.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 26

hausarzt, der überweist nötigenfalls weiter..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community