Frage von ManPFrednet, 31

Was für ein Eiweißpulver nehmen?

Also um eins klar zu stellen: die Kernfrage ist einfach formuluert:

Was für ein Eiweiß Pulver (Marke am besten) soll ich Abend nach dem Training zu mir nehmen!

Für die die sich damit näher auseinander setzen wollen ....hier ein paar Infos:

3 mal pro Woche Kampfsport Training.....mind eine Stunde davon leichtes Krafttraining(mit leicht ist gemeint nicht professionell sondern liegstüze situps Seilspringen gedrehte situps liegstüze auf Ball blablabla......)

Ich mache KEIN Fitness Training

Ich will jezt nicht unbedingt Muskelmasse aufbauen oder so (also natürlich schon ein bisschen) sondern einfach nur meinem Körper die nötigen Eiweiße nach dem Training geben damit ich kein kontra Training mache.......

Ich persönlich wäre jezt einfach in den nächsten Aldi gegangen und hätte mir das nächstbesten aus dem Regal gegriffen will aber jezt mal eure Meinung hören

Antwort
von Shiranam, 15

Meine Meinung:

Du benötigst kein Eiweißpulver! Eiweißpulver wird nur dann benötigt, wenn man mit normaler Nahrung nicht genügend Eiweiß zu sich nehmen kann. Bei Dir reicht es, Fleisch, Eier, Linsen oder Quark zu essen. Da ist genügend Eiweiß enthalten.

Stark erhöhten Eiweißbedarf haben nur extreme Kraftsportler, die gezielt Muskelaufbau betreiben. Nur 3x pro Woche und kein maximales Gewicht, das ist nicht extrem. Mehr, als 100% Bedarfdeckung geht nicht!

Ansonsten: 

Hobbysportler benötigen etwa 1-2g Eiweiß pro kg Körpergewicht. Rechne mal aus, was Du benötigst und wieviel Du mit normaler Ernährung schon zu dir nimmst. Maximal benötigst Du einen Quark extra.

Warum es soviele Eiweißpulver gibt: Weil die Werbung den Leuten vorgaukelt, dass damit die Muskeln schneller wachsen...oder überhaupt wachsen. Man fühlt sich gut, etwas zu kaufen (alla Muskeln in Tüten). Das gefällt der Eiweißindustrie.

Antwort
von GiannaS, 16

Das hier:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten