Frage von HumanicalAnimal, 21

Was für ein Beruf ist für optimistische, ausgeglichene und geduldige Menschen geeignet?

Frage steht oben. Seit längerer Zeit mache ich mir schon Gedanken, was ich nach dem Abitur machen könnte. Meine Freunde und Familie meinen, dass ich ein sehr ausgeglichener Mensch bin und ich von meiner Art auch Sonderschullehrerin werden könnte. Leider kann ich mir nicht so wirklich vorstellen, so etwas mein Leben lang zu machen. Da von meiner Familie ein sehr hoher Druck besteht, dass ich eines Tages studieren muss, wäre es nett, wenn ihr Jobs, für die man studieren muss/kann aufzeigen könntet, bei denen es hilfreich wäre, eine ausgeglichene Person zu sein. Ich bedanke mich schonmal im Voraus für die Antworten

Antwort
von Joshua18, 5

Wenn Du gerne mit Menschen/Kinders arbeiten würdest, ist dieser Bereich sicherlich sehr befriedigend. Bei uns ist so eine Gehörlosenschule und ich habe schon öfter das sehr herzliche Verhältnis dieser Schüler mit ihren Lehrern beobachten könnnen. Darüberhinaus sind die Einstellungschancen exzellent !

Auch als Heilpädagoge könntest Du dich als Förderschullehrkraft weiter qualifizieren.

Vielleicht kannst Du mal in dem Bereich hospitieren ?

Kommentar von HumanicalAnimal ,

Ich finde die Idee äußerst interessant und werde mich nun mal ein wenig darüber informieren. Dankeschön

Antwort
von techniqueFreak, 15

Hey HumanicalAnimal,

wie wäre es denn mit etwas, aus dem Informatik bzw. naturwissenschaftlichen Bereich? Schließlich macht es kein Sinn zu programmieren, wenn du z.B. ungeduldig oder pessimistisch bist.

Deine Ausgeglichenheit spielt dir da nur in die Karten ;)

Grüße aus dem Pott,

chris

Antwort
von LustgurkeV2, 16

Mit diesen drei Eigenschaften eignest du dich hervorragend zum Bombenentschärfen.

Kommentar von HumanicalAnimal ,

Ich finde diesen Berufsweg durchaus interessant und werde mich definitiv in Zukunft mehr damit auseinandersetzen, allein, weil man heutzutage kaum noch von solchen Berufen hört. Allerdings ist hier kein Studium erforderlich und ich weiß auch nicht, ob es meinen Eltern gefallen würde, wenn die "kleine Tochter" nach Afghanistan oder so geht um Bomben zu entschärfen. Dennoch bedanke ich mich für diesen Beitrag

Antwort
von BTyker99, 10

Telefon-Support? Das würde ich aber nicht mehr empfehlen, da der Job bald vollständig automatisiert werden dürfte. Vielleicht eher Kellnerin?

Kommentar von HumanicalAnimal ,

Da man bei keinem der Beiden Berufe studieren muss, denke ich nicht, dass das den Ansprüchen meiner Familie entspräche. Ich kenne jemanden, der beim Telefon-Support arbeitet und kann dir auch aus persönlicher Erfahrung mit "Siri", "Cortana", und wie sie nicht alle heißen, einschätzen, dass es wahrscheinlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bis dieser Job ausgerottet ist. Schließlich kann der Computer (noch) nicht so gut zuhören und die Informationen in einen logischen Gedanken zu vereinen (und dann noch antworten, ohne, dass man die komplette Frage wiederholen muss). Zu dem Kellnern kann ich auch sagen, dass ich mich beim bedienen meiner Selbst von beispielsweise einer Tasse Tee pro Meter gefühlt fünf Sekunden brauche 😂. Ich bedanke mich dennoch vielmals für Ihre Bemühungen, auf meine Frage zu antworten

Antwort
von MauriceWolff, 8

Ein Job bei der Bundeswehr

https://www.bundeswehrkarriere.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community