Frage von christl10, 76

Was für ein Auto würdest Du Dir kaufen, wenn es finanziell keine Rolle spielen würde?

Jetzt bitte nicht übertreiben und mit einem 2 Mio Euro Auto kommen. So war die Frage nicht gemeint. Möchte schon auf dem Boden bleiben und einfach mal fragen, welches Auto würdest Du Dir gerne wünschen, was vom Preis-Leistungsverhältnis noch vernünftig wäre? Persönlich wünsche ich mir einen Ifinity Q30S, den 2,0T Benziner mit 211 PS. Wenn nichts dagegen spricht, will ich mir in 2 Jahren einen gebrauchten kaufen, denke der wird dann noch um die 25.000€ mit 20 bis 30.000km Laufleistung kosten. Das ist mein Traumwagen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 76

Ich mache mir nix aus Statussymbolen & würde das gleiche Auto wählen, das in meiner Garage steht: Einen Mercedes C180 der Baureihe W202 mit Automatikgetriebe, Baujahr irgendwo zwischen 1993 und 2000. Da weiß ich, was ich habe & ich brauche nicht mehr. Kein Auto passt besser zu meinen Bedürfnissen.

Nur würde ich, wenn es finanziell keine Rolle spielen würde einen C180 kaufen, der annähernd neuwertig & vor allem rostfrei ist. Preislich würde der bei vllt. 2000-3000 Euro landen.

Kommentar von christl10 ,

Du denkst schon sehr vernünftig. Persönlich will ich technisch auf dem neuesten Stand sein, daher kaufe ich keinen Wagen der älter ist als 3 bis 5 Jahre, um den größten Wertverlust mal mitzunehmen. Der Infinity Q30S 2,0T kostet derzeit neu um die 44.000€. Ich hoffe ihn in 2 Jahren für 25.000€ zu bekommen. 

Kommentar von rotesand ,

Danke :)

Klar, das kann ich verstehen, aber ich habe bei den neuen Modellen immer Bauchschmerzen wegen der vielen Technik. Erstens brauche ich das nicht, zweitens frage ich mich -------> was passiert, wenn da mal was kaputtgeht? 

Deswegen habe ich bei meinem C180 bewusst auf (verfügbare) Extras wie Klimaanlage oder elektrische Fensterheber verzichtet. 

Kommentar von christl10 ,

Du hast recht. Zuviel Schnickschnak kann schädlich sein. Man ist auf jeden Fall auf eine Werkstatt angewiesen, da man persönlich nichts mehr selber machen kann. Da bin ich froh, daß ich einen Händler und eine Werkstatt meines vertrauens sehr gut kenne die mich nicht bescheisen und mir immer sagen was Sache ist und nur das notwendigste machen. Ich lasse am Auto alles machen, da ich handwerklich in Sachen Auto nichts dazusteuern kann. Daher wähle ich auch immer eine Marke, deren Technik ich vertraue. Wie zum Beispiel Toyota oder Mercedes Benz. Die Technik und der Motor vom Infiniti Q30S ist von Mercedes Benz. Wenn ich mich darauf nicht verlassen kann, worauf den sonst? 

Kommentar von rotesand ,

Danke!

Ausschlaggebender Grund für den Kauf eines Mercedes war bei mir indirekt auch ein Autohaus ------> allerdings waren es freche, inkompetente Opelhändler, die scheinbar nicht in der Lage gewesen sind, mir eine Probefahrt mit dem für mich damals äußerst interessanten B-Omega zu ermöglichen & stattdessen unfreundlich und desinteressiert auftraten, außerdem keinerlei Hilfe bei der Kaufentscheidung darstellten.

Bei der Mercedes Niederlassung fühle ich mich als Kunde dermaßen pudelwohl, dass ich da beinahe gern hingehe^^ mein nächster wird daher auf jeden Fall wieder eine C-Klasse, evtl. auch ein W210 E200 wenn das Angebot passt.

Antwort
von kampfschinken23, 52

Was Preis Leistung angeht, bin ich mit meinem 15'er Bmw 335d voll und ganz Zufrieden. Das Auto erfüllt meine Wünsche komplett, Langstreckenkomfort,sportlichkeit, understatement und hochwertige Materialanmutung sind gegeben. Nur manchmal fühle ich mich etwas eingeengt, was mich nach einem 5er sehnen lässt. Die Motor/Getriebe Kombi will ich aber nie wieder missen, das beste was ich jemals gefahren bin

Kommentar von kampfschinken23 ,

kaufen würde ich mir einen 750ld, mein Absulutes Traumauto, hängt auch an meiner Dreamwall😅

Antwort
von Freizeitsprutz, 42

Ich würde mir sicher wieder einen BMW 3er als F30 zulegen vlt. sogar F31 (Kombi) , beim nächsten könnte aber gern ein etwas größerer Motor drin sein ;)

Kommentar von kampfschinken23 ,

Welchen Motor fährst du wenn ich fragen darf?😅

Kommentar von Freizeitsprutz ,

320i mit 184PS

Antwort
von RefaUlm, 18

Nissan Skyline GT-R R34!

Wobei mir eigentlich schon ein WRX STI völlig ausreicht 😁

Antwort
von Nonameguzzi, 33

Hmmm was würde ich kaufen... vermutlich was für die Zukunft, mit Alltagstauglichkeit und Power. 

Vermutlich was in richtung Zafira OPC oder wenn ich den Geiz überwinde einen Audi RS6 Avant.

Antwort
von Alopezie, 58

Ich mag den neuen Ford Mondeo. 

https://www.otomobiltavsiyem.com/wp-content/uploads/2015/12/1-3.jpg

Paar Persönliche Änderungen und es ist Perfekt. Zurzeit fahre ich ein Opel Zafira von 2004 mit 2.2L DTI Motor. Der ist ein gutes Tier. Hoffentlich begleitet er mich so lange das mein Sohn ihn in zwei Jahren auch fahren kann. Auf mein Namen läuft noch ein VW New Beetle mit 2l und 115PS. Den fährt meine Tochter und sie liebt das Auto. Sie hat mir gesagt das ihr neues Auto auch ein Beetle sein wird, diesmal als Neuwagen (Tageszulassung bzw. Junger gebrauchter).

Kommentar von christl10 ,

Ich hätte mir vor zwei Jahren auch beinahe einen Beetle gekauft. Mußte natürlich schon 140PS haben, da ich es gerne etwas sportlicher mag. Aber ein Freund von mir ist Toyota Händler. Der hat mir von dem auto abgeraten, daher habe ich es mir auch nicht gekauft. Das Auto war auch nicht so teuer. Als Jahreswagen um die 16.000€, also bezahlbar. Ich finde immernoch, daß ein Beetle ein schönes Auto ist. 

Kommentar von Alopezie ,

Danke für deine Antwort! 

Sie hat sich in ihr Erstwagen verliebt, das kann ich ihr nicht übel nehmen :)

Antwort
von hondaautofan, 37

Ich würde immer wieder meinen Honda Legend kaufen. Leider gibt es ihn in Europa nicht mehr als Neuwagen zu kaufen. Muss auch nicht sein weil ich ihn bis zu meinem Ende fahren möchte. Alternativ wäre es ein Lexus geworden.

Antwort
von Scarlett3003, 19

Ich habe mir 2001 einen Traum erfüllt und mir einen neuen Mercedes SLK Cabrio gekauft und bis heute nicht bereut - und er läuft immer noch, und er wird weiterlaufen, bis dass der TÜV uns scheidet ;))

Das Autohaus hat den Wagen extra für einen Tag angemeldet, um ihn mir als Auto mit einer Tageszulassung zu verkaufen, somit habe ich einiges gespart. Über soviel "Service" war ich sehr erstaunt, aber dieser funktionierte all die Jahre.

Ich werde mir sicherlich wieder einen Mercedes kaufen, aber in Anbetracht meines Alters, vielleicht nicht mehr einen so tiefen Cabrio. Auch wenn ein Mercedes in der Anschaffung etwas teurer ist, es macht sich allemal bezahlt, Qualität hat nunmal seinen Preis. 

Antwort
von jerkfun, 75

Einen schönen Maserati Biturbo als Oldtimer.So einen wie Markus in seinem Lied "Ich will Spaß" besungen hat.Und dafür muß man zwar einen fünfstelligen Betrag aufwenden,aber keinesfalls reich sein.Beste Grüße

Antwort
von Luigi1705, 7

Fahre seit 2011 einen Audi A5 Sportback, 2,0 Li. mit 180 PS. Der schöne Wagen in tiefseeblau metallic, Tagfahrlicht, Ledersitze, Navi, u.v.m. hat jetzt ca. 75 TSD km drauf.  Dennoch würde ich mir bald nen SUV zulegen. Der neue Seat Ateca mit 1,4 Li. und 150 PS würde mir sehr gefallen. Kommt aber auch auf ca. 39.000 Euro, durch meine gewünschten Extras bedingt.  Der Ateca geht zurzeit weg wie warme Semmeln...  

Antwort
von BTyker99, 18

Vielleicht einen Honda S2000, eventuell würde ich aber zusätzlich ein größeres Auto kaufen, damit man auch mal einen Wochen-Einkauf in den Kofferraum bekommt.

Antwort
von gottesanbeterin, 37

Ich hätte sehr gerne einen Lada Niva und irgendeinen Kleinbus, in den möglichst viele Kinder und Erwachsene Platz finden.

Antwort
von BenniXYZ, 18

Bei mir spielt es keine Rolle was der Wagen kostet. Er muß fahren, einen Tannenbaum transportieren können und den Bootstrailer. Naja und in eine kleinere Parklücke passen.

Antwort
von alpha2002, 1

Mir würde ein Rolls Royce gefallen (aber erst unter der BMW Ära) vorallem der Phantom als Limousine - Serie I.

Liegt aber nicht im meinem Budget ;-)

Antwort
von Rhapsody, 17

Mir würde ein MINI Cooper Cabrio genügen. Geiles Auto und durchaus erschwinglich. Leider bin ich dafür nicht mehr jung genug ;-)

Antwort
von kleineseele, 61

Ich habe bereits mein Traumauto. Ein peugeot 207cc 😍

Kommentar von christl10 ,

Es freut mich, daß Du so bodenständig bist. Ich denke der bereitet Dir viel Spaß. Ich fahre derzeit einen neuen Toyota Auris 1,2T mit 116PS. Fahre damit auch sehr gerne, bis meine Tochter, die ist 16 Jahre alt, den mal erben wird wenn sie den Führerschein macht. Dann hole mich mir mein Traumauto. 

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 22

Ariel Atom da kommt selbst ein Bugatti nicht mit von den lahmen Porsche und BMW mit 600 PS ganz zu schweigen und für den Winter Mercedes Benz W124 4Matic Motor ist da egal . 

Antwort
von Raphael2602, 30

Audi S1 Quattro

Kommentar von RefaUlm ,

Du fährst also freiwillig in einem Kleinwagen der nahezu baugleich mit dem Ibiza Cupra und dem Polo GTI ist, aber weniger Bums als beide anderen hat, weswegen er auch langsamer ist obwohl er von allen dreien am meisten kostet, nur mit Automatik zu kaufen ist, eine elektronische Handbremse sowie einen Hang-on Allrad hat?! 

Kommentar von Raphael2602 ,

Wird nur mit Schaltgetriebe verkauft und gefällt mir einfach von Design und von der Technik am besten

Kommentar von Raphael2602 ,

Obwohl die Technik auch gleich ist bei den anderen Autos :D

Antwort
von Miete187, 48

Jaguar E-Type 12 Zylinder 

Kommentar von christl10 ,

Bin dieses Jahr einen Jaguar XE 2,0T gefahren und hätte mir den beinahe gekauft. Der war als Jahreswagen ausgestellt für 37.000€ statt 53.000€ Neupreis. Leider war meine Frau dagegen, daher habe ich mich für einen Toyota Auris entschieden und mein Traumwagen  verschoben. Als Traumwagen habe ich den Jaguar XE und den Infinity Q30S. 

Kommentar von Miete187 ,

Mir etwas zu neu:-) Mit der Anschaffung von 100-150 Tsd wäre es beim mir ja nicht getan. Schönwetterauto braucht sicheren Stellplatz viel Pflege zur Werterhaltung. Versicherung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community