Frage von SilentAssasin96, 121

Was für ein Auto (erstes Auto)?

Ich möchte bald mein erstes Auto kaufen, ich weiss aber nicht genau welches ich kaufen soll. Bevor jetzt alle schreiben: ,,kauf ein günstiges für 2000....Ich will zwischen 7-10k ausgeben. Es sollte schon ca. 130-150 PS haben(ich kann auch damit umgehen)

Antwort
von zonkie, 26

Kleinwagen und relativ viel Leistung ist schon fast schwer zu finden.

Golf´s gibts z.b. wie Sand am Meer, ist nicht mehr ganz Kleinwagen aber gibts
von ka 70-300ps. Ich würde vermuten in der Versicherung sind sie
generell nicht die günstigsten Fahrzeuge aber bezahlbar.

Seat Ibiza oder Leonßs gibts noch die könnten auch passen.

Opel Astra GTC kommt bei der Jugend gerne gut an ?

Ford Fiesta / Focus ... eigentloch kann ich grade die komplette Palette an Herstellern runterschreiben :D man findet überall ein für 7-10k

Schau einfach bei mobile was es so fürs budget gibt. Eine grobe Richtung wirst du sicher haben was dir gefällt ?

Antwort
von Samika68, 40

Man sieht anhand diverser Statistiken, wie "gut" Fahranfänger mit PS-starken Autos umgehen können...

Falls das Auto auf Dich bei der Kfz-Versicherung zugelassen wird und Du mit SF 0 anfängst (200% - 260% Haftpflicht), empfehle ich einen Kleinwagen. Es kommen zur Versicherungsprämie auch noch Kosten für die Kfz-Steuer und Benzin.

Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber als Fahranfänger überschätzt man sich gerne mal... Um Fahrpraxis zu bekommen und in günstigere SF-Klassen zu gelangen, reicht sicher erst einmal ein günstiges, älteres Auto - auch mit weniger PS.

Gute Fahrt!

Kommentar von SilentAssasin96 ,

Ich bin schon mit einem golf r32 gefahren (241 PS)

und ich hatte keine Probleme

Kommentar von Messkreisfehler ,

Ein paar Fahrten mit nem Golf R32 sind ja auch so verdammt aussagekräftig...

Kommentar von Retniw98 ,

Bei 80PS kann man auch mit 130 Sachen gegen einen Baum scheppern. Die PS Zahl sagt weder etwas über Höchstgeschwindigkeit, noch über Fahrverhalten aus!
Ein 150PS Wagen, der sicher und tief (vom Schwerpunkt her) auf der Straße liegt ist sicherer, als eine 70PS Klapperkiste, die ab Tempo 100 schlingert.

Kommentar von Samika68 ,

Das ist doch jetzt Korinthenkackerei!

Ein PS-starkes Fahrzeug übt doch einen viel größeren Anreiz auf den Gasfuß aus. Es steht doch fest, dass sich solche Autos viel öfter auf der Überholspur finden, als Kleinwagen - eben weil man's ja kann!

Und wieso sagt die PS-Zahl nichts über Höchstgeschwindigkeit aus? Wir reden doch hier nicht von Sattelschleppern, die mit 450 PS "nur" 130 km/h spitze schaffen, sondern von den üblichen Personenkraftwagen.

Regelmäßig werden Statistiken veröffentlich, in denen deutlich wird, wie sehr sich Fahranfänger verschätzen.

63% der Unfälle mit Fahrern zwischen 18 u. 24 Jahren passieren aufgrund des Kontrollverlustes über das Fahrzeug (z.B. in Kurven bei überhöhter Geschwindigkeit).

Aber was soll's? Wenn der Fragesteller der Meinung ist, das erste Auto muss 10.000€ kosten und 150 PS haben - dann, bitte - nur zu!

Antwort
von billootze, 25

Junge Junge. 150 PS sind NIX. Moderne Autos haben Regelsysteme etc. Die Auswahl für dich ist unübersichtlich, da es zig Fahrzeuge mit 130-150 PS unter 10.000€ gibt. Alle Leute, die sowas sagen fahren selber Polo und denken die Beschleunigung verdoppelt sich wenn man doppelt so viel Bums hat.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Ich fahr Polo? Wäre mir neu...

Schon erstaunlich wieviel PS starke Neuwägen mit jugen Fahren an Bäumen kleben. Sie haben doch alle Zauberelektronik...

Sorry, aber die Ausage ist vollkommener Blödsinn...

Kommentar von Retniw98 ,

Endlich mal jemand mit Hirn. (Und ich meine nicht den Kommentierer)
130 PS sind Standard. 300 wären unvernünftig.

Kommentar von SilentAssasin96 ,

danke !! endlich mal jemand ders versteht:)

Antwort
von RefaUlm, 8

Ford Fiesta oder Focus...

Wenn's ein wenig sportlicher sein soll dann hol dir nen MX-5... den kannst du auf als Anfänger alleine auf dich angemeldet halten was Versicherung, Sprit usw betrifft ist der unschlagbar günstig!

Antwort
von Saloucious, 75

Klär uns auf was du willst....Kleinwagen, Kombi, Coupe...da gibts so viele Varianten.

Erst danach kann es Empfehlungen geben die passen :)

Kommentar von SilentAssasin96 ,

kleinwagen

Antwort
von Gehilfling, 32

Auf mobile.de findest du über 67000 Fahrzeuge, die weniger als 10.000€ kosten und einen Motor zwischen 131 und 150 PS haben. Da wird sich bestimmt was für dich finden lassen ;-)

Antwort
von NathanDerWeisEs, 39

Hallo SilentAssasin96,

wenn du als Fahranfänger denkst, dass du ein Auto mit 150 PS benötigst musst du es dir kaufen. Denke aber auch an Steuer und Versicherung. Du wirst sicherlich ziemlich hoch eingestuft.

Dann kauf dir halt ein Auto was du auch selbst reparieren kannst, bzw. niedrige Werkstattpreise hat.

Nathan

Kommentar von SilentAssasin96 ,

Ich werde es über mein Vater einlösen..

Antwort
von kieljo, 35

Toyota RAV4, Toyota Avensis.

Kommentar von SilentAssasin96 ,

ist nicht so meins..^^

Kommentar von Schneefall222 ,

Sich noch wählerisch, bei kaum DETAILS.

Antwort
von lucas20020605, 8

Ich sage für den Preis bekommst du nix gutes.

Antwort
von Schneefall222, 12

Ich habe mir deine Fragen gerade an gesehen und du hast schon häufiger nach Auto Kauf gefragt. Entscheide dich und stelle nicht immer die selbe Frage.

Antwort
von Messkreisfehler, 73

Du kannst auch damit umgehen? Bestimmt durch deine tagelange Fahrpraxis...

Ein paar mehr Infos sollten es auch noch sein...

Kombi, Limousine, Coupe? Diesel, Benziner? Fährst Du Langstrecke oder Kurzstrecke? Wirds auf dich versichert? usw usw usw

Kommentar von SilentAssasin96 ,

Ich fahre schon seit ich 14 bin mit Traktoren Autos und so..

Kommentar von MariceLou ,

Das bezüglich der Fahrpraxis habe ich auch gerade gedacht!

Kommentar von SilentAssasin96 ,

Ich lebe auf dem Bauernhof!

Schon seit über 4 Jahren fahre ich mit grossen Maschinen

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Und wer Traktor fahren kann, kann auch Sportwagen fahren, weil...?

Kommentar von Messkreisfehler ,

Und ein Traktor hat was genau mit einem 150 PS Auto zu tun?

Nur weil jemand seit 20 Jahren unter der Dusche singt muss er noch lange kein Meistersänger sein...

Kommentar von SilentAssasin96 ,

13o PS ist ja auch Sportwagen man man man

Kommentar von SilentAssasin96 ,

wenn Dummheit weh tun könnte wärst du schon längst im Grab

Kommentar von Messkreisfehler ,

Typisches Kleinkindverhalten. Wenn man keine Fakten hat, wird man polemisch. Sieht man bei jedem 5-jährigen. Da fragt man sich ob überhautp genügend Reife vorhanden ist um am öffentlichen Straßenverkehr teilzunehmen.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Auch schon wieder eine Aussage die ganz klar erkennen lässt, dass Du von der Materie nicht die geringste Ahnung hast. Selbstverständlich gibt es "Sportwagen" in einem Bereich von 130-150 PS

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Da du als Anforderungen dich aber lediglich aufd Preis und Motorleistung bezogen hast, gehe ich mal davon aus, dass du was in sportlicher Richtung suchst. Und ein *sportliches Auto hat mit einem Traktor nun mal recht wenig gemeinsam und will vor allem auch in Grenzbereichen beherrscht werden, in die du den angeschrieben R-Golf wahrscheinlich noch nicht gebracht hast.

Wenn du wüsstest, wie viele Leute sich mit der Einstellung schon selbst überschätzt und ihr Auto unterschätzt haben.

Kommentar von Schneefall222 ,

@silentassasin96 warum so beleidigend? Nur weil du ein Bauer bist. Dann geh zu Bauer sucht Frau :O

Antwort
von Fateggz, 37

Was für ein Schwachsinn von wegen du kannst damit umgehen.
Man überschätzt sich schnell und das kann nicht nur sondern auch unbeteiligten ihr Leben kosten.
Mit ist klar das du nichts auf meinem Ratschlag geben wirst und denkst Nerv nicht....
Aber kauf dir wenn du dir kein " günstiges" Auto kaufen möchtest wenigstens ein normales. Wobei ich 2000 nicht günstig finde aber naja definitionssache

Kommentar von SilentAssasin96 ,

Es ist echt lächrlich..

Also zum 9999 mal ICH FAHRE SCHON SEIT ICH 14 MIT GROSSEN MASCHINEN AUTOS, TRAKTOREN..

ICH BIN AUCH SCHON MIT EINEM GOLF R32
GEFAHREN (241) PS . ICH HATTE KEINE PROBLEME EINPARKEN,ANFAHREN,BREMSEN GING
ALLES GUT..

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Einparken, Anfahren und Bremsen kann jeder Trottel mit einem Veyron, wenn man es ihm kurz beibringt. Kannst du ein Auto auch im Grenzbereich beherrschen? Bei Fahrfehlern?

Ich kann auch reden, das macht mich aber noch lange nicht zu Michael Jackson.

Kommentar von Messkreisfehler ,


Es ist echt lächrlich..




Also zum 9999 mal ICH FAHRE SCHON SEIT ICH 14 MIT GROSSEN MASCHINEN AUTOS, TRAKTOREN..

ICH BIN AUCH SCHON MIT EINEM GOLF R32
GEFAHREN (241) PS . ICH HATTE KEINE PROBLEME EINPARKEN,ANFAHREN





lächerlich ist lediglich deine Aussage...

Kommentar von Fateggz ,

Deswegen kannst du das noch lange nicht so sagen ... ich fahre seit ich 13 war Motorradrennsport und fahre privat trotzdem nur eine 500 ccm Maschine auf der öffentlichen Straße ist es nun einmal anders als mal ein ps Monster zu fahren oder einen Traktor . du kannst schließlich kein Traktor nem Straßenmonster verglichen. das eine ist Feld und maximal 80 kmh und das andere öffentliche Straße mit menschen und teilweise ohne geschwindigkeitsbegrenzung

Kommentar von SilentAssasin96 ,

Ich möchte ja keinen Ferrari fahren.... 130 PS! 

Kommentar von Fateggz ,

Du bist einfach nicht reif genug um zu verstehen was dir hier fast jeder der antwortenden Personen versucht zu sagen. Mach was du willst aber wenn du dann einen Baum von nahen anguckst hoffe ich das du nugmand anderen mit erwischt

Kommentar von Schneefall222 ,

@silentassasin96 warum fängst du nicht mit 70 bis 80 PS an???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community