Frage von GuitarAsk97, 53

Was für ein Audiointerface brauche ich?

Hallo! Ich habe einen Röhrenverstärker und möchte darüber jetzt meine E-Gitarre aufnehmen. Ich spiele Rock und Metal und werde mir das Shure SM57 Mikrofon kaufen. Nun muss der Ton ja noch in den Computer und hier bin ich mir unsicher. Ich denke ich brauche ein USB-Interface bin aber nicht sicher was das alles können sollte. Im Grunde wäre meine Vorstellung dass ich schon verzerrt spiele und den Sound einfach aufzeichne und evtl am PC noch bearbeite.

Dann müsste da ein stupides Interface (Sound rein und weiter zum PC schicken) ja reichen?

Was sollte man ausgeben?

Antwort
von sr710815, 8

hochohmig für Gitarrenabnahme, High Z

http://www.thomann.de/de/steinberg_ur22_mk2.htm

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 39

Da bist du schon auf einem echt guten Weg. Wenn ich das jetzt richtig Verstanden hab, was du vor hast: Gitarre in Gitarrenverstärker (Röhre); den Sound jetzt mit Micro abnehmen und über Interface in den PC zum Recorden. So weit ein super Plan.

Was brauchst du für ein Interface? Spezielle Dinge muss es in deinem Fall gar nicht können. Ich würde zum Focusrite Scarlett Solo oder Steinberg UR12 raten.

Zum Micro: Gute Wahl.

Kommentar von GuitarAsk97 ,

Würdest du sagen wenn es um dieses stupide "durchleiten" des Sounds geht, unterscheiden sich diese Teile groß  Soundmäßig von teureren Geräten? (Wenn man eben die anderen Features nicht braucht) 

Kommentar von Monster1965 ,

Ganz so stupide ist dieses "Durchleiten" gar nicht. Da ist immerhin ein Wandler drin, der aus dem analogen Signal ein digitales macht. Und dieser Schritt ist durch aus kritisch für die Qualität.

Ich sag jetzt mal, dass es in deinem Fall nicht nötig ist, ein super Interface für 500€ und mehr zu kaufen, aber unter die 85-90€ von den beiden Geräten oben würde ich auch nicht gehen. Sonst bekommst du Rauschen auf die Aufnahme.

Kommentar von GuitarAsk97 ,

Alles klar. Ich hab auch noch ein Interface von Zoom (C5.1t). Das war eigentlich mal dazu genutzt um Amps und Effekte über den PC zu simulieren. Der Treiber funktioniert allerdings nur unter Windows XP (Ja ich bin mir sicher). Einzige Möglichkeit ist da einen Asio4All Treiber zu benutzen. Meinst das sollte ich vorher mal noch ausprobieren? 

Kommentar von GuitarAsk97 ,

74.img.avito.st/640x480/2051847374.jpg das ist das Interface

Kommentar von Monster1965 ,

Einen Versuch ist es immer Wert. Wenn du es zum laufen bekommst, dann kannst du ja immer noch entscheiden, ob dir die Quali reicht.

Und ich find hier auch Treiber für neuere Systeme. Testen kann ich sie natürlich nicht: http://www.driverscape.com/download/zoom-s2t-c5.1t

Kommentar von GuitarAsk97 ,

Alles schon probiert.. Es ist natürlich auch möglich Win XP Virtuell auf meinem Win 10 Rechner zu installieren aber das ist immer auch aufwand und naja sonst geb ich die paar Euro eben aus :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community