Frage von samo2934, 41

Was für ein Abschluss braucht man zum Taxi Fahrer?

Antwort
von Miss79, 36

Taxilenkberechtigung

mindestens 1 Jahr Fahrpraxis

Erste-Hilfe-Kurs

Unbescholtenheit während der letzten 5 Jahre

  (speziell für Wiener Taxis, dürfte aber ähnlich auch anderswo gelten):

"Ablegung einer Prüfung vor einer Prüfungskommission:
Zu dieser Prüfung wird man zugelassen, wenn der Nachweis eines Kursbesuches erbracht wird. Die Anmeldung zu dieser Prüfung erfolgt in der Regel durch den jeweiligen Kursveranstalter.
Die Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen und einen mündlichen Teil und umfasst folgende Gegenstände:
Ortskenntnisse
Betriebsordnung, Landesbetriebsordnung, Tarif, Funk, Kraftfahrgesetz, Straßenverkehrsordnung, Arbeitsrecht
Die Prüfung muss zuerst schriftlich abgelegt werden. Die Prüfungsgebühr beträgt für die erste schriftliche und mündliche Prüfung EURO 67,59, wobei hier der Betrag der EURO 13,08 Bundesstempelmarke für das Prüfungszeugnis inkludiert ist. Nachprüfungen sind nur in dem jeweiligen "NICHT BESTANDENEN" Gegenstand abzulegen. Zum mündlichen Teil der Prüfung kann man erst antreten, wenn alle Gegenstände der schriftlichen Prüfung bestanden sind. Die Prüfungsgebühr für jeden Nachprüfungstermin beträgt EURO 36,34.
Ergänzungsprüfung -Taxiienkerausweis eines Bundeslandes
Wenn ein Bewerber bereits einen Taxilenkerausweis eines anderen Bundeslandes besitzt, ist die Ablegung einer Ergänzungsprüfung für Wien erforderlich.
Diese Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen und mündlichen Teil und umfasst die Gegenstände:
Ortskenntnisse Landesbetriebsordnung
Die Prüfung muss zuerst schriftlich abgelegt werden. Die Prüfungsgebühr beträgt für die erste schriftliche und mündliche Prüfung ca. EURO 50,-, wobei hier der Betrag der EURO 13,08 Bundesstempelmarke für das Prüfungszeugnis inkludiert ist. Nachprüfungen sind nur in dem jeweiligen "NICHT BESTANDENEN" Gegenstand abzulegen. Zum mündlichen Teil der Prüfung kann man erst antreten, wenn alle Gegenstände der schriftlichen Prüfung bestanden sind. Die Prüfungsgebühr für jeden Nachprüfungstermin beträgt EURO 36,34.
Abschluss:
Taxilenkberechtigung."
Quelle:

http://www.bildungundberuf.at/ausbildung_1878.html

Antwort
von Larimera, 26

Ich denke mal eine erfolgreich abgeschlossene Fahrschulausbildung, sprich Führerschein und ein Personenbeförderungsschein.

Antwort
von ScHw3in0hr, 41

Kannst dich auch privat machen, dann brauchste garkeinen :D

Antwort
von HenrikRoegge, 40

Theoretisch keinen.

Du solltest aber Ausländer sein. Ich habe noch nie einen deutschen Taxifahrer erlebt in den letzten 10 Jahren.

Kommentar von samo2934 ,

😂

Antwort
von elismana, 30

Du brauchst einen Personenbeförderungsschein.

Antwort
von archibaldesel, 31

Fahrschulabschluss wäre schon gut.

Antwort
von dennischillig, 26

Glaube mir du willst kein Taxifahrer sein ich arbeite neben meines Studiums als Taxi Fahrer um Geld fürs Studium zu verdienen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten