Frage von Janskorp, 33

Was für eiin Quad Führerschein?

Hallo was für einen führerschein bräuchte ich wenn ich ein quad fahren will welches mehr als 500ccm und 110 kmh fährt? Kosten...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peterobm, 18

es gibt keinen speziellen Quadführerschein, Mit dem B kannst alles fahren was zugelassen und bis 3,5 T wiegt.

Antwort
von fuji415, 10

Eine extra Führerscheinklasse für Quad existiert jedoch nicht – es gibt strenggenommen keinen „Quad-Führerschein“. Stattdessen können Fahrzeuginhaber mit einem Führerschein derKlasse AM oder mit einem Führerschein der Klasse B Quads – im Verkehrsrecht als „vierrädige Leichtkraftfahrzeuge“ bekannt – steuern.

Mit AM Füherschein Quad bis 45 KM/H und 4 KW max Leistung . 

Mit B Füherschein Quad bis 400 Kilo Leergewicht und max.15 KW Leistung .

Handelt es sich bei dem Quad dagegen um ein "vierrädriges Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung bis 400 kg Leergewicht und bis 15 Kilowatt" oder um ein "vierrädriges Kraftfahrzeug zur Güterbeförderung bis 550 kg Leergewicht und bis 15 Kilowatt" ist zwingend die Fahrerlaubnis Klasse B für Pkw erforderlich. 

Und wer denkt mit offener Leistung zu fahren ist da ganz falsch .

Hände weg von Tuning

Die ursprünglich für das Gelände vorgesehenen Fahrzeuge werden in Deutschland meist nur zugelassen, wenn ihre Leistung gedrosselt ist. Um die Zulassung und den Versicherungsschutz nicht zu verlieren, sollte die ursprüngliche Leistung nicht durch Tuningmaßnahmen wiederhergestellt werden. Im Einzelfall kann man sich dadurch sogar strafbar machen und die Fahrerlaubnis verlieren.

Quad fahren ohne geeigneten Führerschein

Ein gravierendes Problem sieht der Experte auch in den bestehenden Regelungen, wer überhaupt aufs Quad darf. So können bereits 16-Jährige mit Mopedführerschein (Klasse S beziehungsweise AM) kleine Quads bis 45 km/h Höchstgeschwindigkeit fahren. Solche Maschinen würden aber oft schneller gemacht, sagte Brockmann. 

Wer einen Autoführerschein hat, darf mit Quads (bis 15 kW) losbrettern, die an die 100 Sachen fahren können.

Manche Hersteller haben noch leistungsstärkere Quads im Angebot, die als land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen klassifiziert sind. Sie haben dann unter anderem eine Anhängerkupplung und eine Feststellbremse und dürfen offiziell nur bis zu 40 oder bis zu 60 km/h fahren.

Also mit der Klasse B 15 KW Quads mehr nicht . Darum :

Das-Fahren-von-Quads-ist-oft-ein-tödlicher-Spass

Das Risiko von Verletzung oder Tod ist für einen Quad-Piloten zehnmal höher als für einen Autofahrer. Und bei einem Zusammenstoß müssen Quad-Fahrer haften, auch wenn sie womöglich unschuldig sind.



Antwort
von M0F4FR3AK, 17

Du brauchst Klasse B (Auto). Bis 3,5T kannst du dann alle Quads auswählen.

Antwort
von dannyotti, 20

Meines Wissens brauchst du dafür den offenen Motorradführerschein. Die Kosten würden sich hierbei darauf belaufen, welche Führerscheine du schon besitzt.

Jetzt bin ich mir aber nciht sicher, ob du mit A2 schon alles an Quads fahren darfst.

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Erlaubt es Klasse A2, mit Mehrspurigen Fahrzeugen zu fahren? Nein. Das gilt nur für ein Motorrad.

Kommentar von peterobm ,

ein Motorrad ist kein Quad; 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten