Was für Dokumente brauche ich um, als in Frankreich wohnender, in Deutschland anfangen kann zu arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

...Wäre noch zu bemerken, dass Du unbedingt abklären musst, ob du als Grenzgänger gilts dann oder nicht (das hängt unter Anderem davon ab wie weit die Distanz in km von deiner Wohnung bis zur Arbeit ist und wieviele Tage in der Woche du die Grenze überquerst um zu arbeiten). Das ist wichtig, da Grenzgänger andere Bedingungen bezüglich Steuern haben und auch evt. bezüglich dem Ersetzen von Fahrtkosten bis zur Arbeit usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Teilzeitarbeit braucht man in der Regel auch eine Krankenversicherung. Es sei denn, es ist ein Aushilfsjob. Am besten du erkundigst dich bei der Arge oder auch bei deinem AG. Die müssen dich ja auch anmelden.  Es gibt bestimmte Regeln für Grenzgänger bzw. Doppelbesteuerungsabkommen. Da könntest du dich mal einlesen. Ich glaube man kann wählen, ob man bei einer französischen oder einer deutschen KK versichert sein möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten du gehst zu Infobest, die findest du  im Palmrain, Village Neuf , auf der Rheininsel bei Vogelgrun/Breisach oder in Kehl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere dich am besten bei https://www.infobest.eu (evtl. auch vor Ort), die sollten es wissen und schwatzen dir auch nix auf, weil es eine staatliche Einrichtung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?