Frage von Teddyboer1234, 47

Was fuer die Schule tun oder chillen?

Hej Leute! Bin grade fuer 6 Monate in Schweden auf einer englischen Schule und hab vor nach den Sommerferien in Deutschland in der Oberstufe anzufangen. Wuerdet Ihr während diesen 6 Monaten viel fuer die Schule lernen oder eher entspannen und Leute kennenlernen.

Antwort
von conelke, 22

Tja, das ist eine Gewissensfrage...natürlich würde ich mir den Aufenthalt in Schweden nicht dadurch verderben, dass Du nur hinter den Büchern steckst. Du möchtest ja auch Land und Leute kennenlernen. Ich weiß nicht wie fit Du rein schulisch gesehen bist, wenn Du dann in die Oberstufe in Deutschland kommst. Dass musst Du für Dich selbst beurteilen und entscheiden, ob Du da noch was tun musst oder nicht. Wäre ja auch blöd, wenn Du einen schlechten Start hast. Vielleicht kannst Du ja hin und wieder ein wenig lernen in Schweden, wenn es Deine Zeit zulässt.

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 24

Hi,

kann man nicht beides machen? Freunde finden und was für die Schule tun?

So gar nichts für die Schule zu lernen halte ich für kontraproduktiv, denn dann gewöhnst du dich daran so viel Freizeit zu haben und fällst in Deutschland ins kalte Wasser. Also lieber regelmäßig lernen und dich auf die Oberstufe vorbereiten. Man muss es ja nicht übertreiben.

Lg Lfy

Kommentar von Teddyboer1234 ,

Ich neige aber echt dazu es in der Schule mega zu uebertreiben Weil ich einfach an mich selbst so hohe Ansprueche hab:( Da bleibt meistens nicht mehr ganz so viel Zeit noch was anderes zu machen weil die Schultage hier auch so lang sind

Antwort
von Demelebaejer, 7

Wer noch schulpflichtig ist, oder halt Schule fortsetzt, der sollte doch lernen. Ist doch egal, was andere sagen. Du stehst nachher besser da, wenn Du gelernt hast.

Antwort
von derpendler97, 28

Du kannst doch beides Tun. Is doch völlig ausreichend wenn du 1-2 stunden am Tag lernst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten