Frage von OToTheG, 80

was für Ausbildungsberufe gibt es im Bereich der Medizin oder in Krankenhäusern nicht unbedingt Pfleger o.ä. ,vielleicht etwas tiefergreifendes?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivi2010, 15

Diätassistent/in  

Physiotherapeut/in 

Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in

Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in

Orthopist/in

Klinische Kodierfachkraft

Sekretär/in


Kommentar von Tanzistleben ,

Als Sekretärin oder Kodierfachkraft ist man sehr tiefgreifend im medizinischen Bereich tätig! *Ironie aus*

Antwort
von Arethia, 45

Mta, Röntgenassistent, Labortechniker. LG

Kommentar von Tanzistleben ,

Die meisten dieser Berufe setzen Abitur voraus....

Kommentar von OToTheG ,

was nicht heißen soll das ich kein Abitur habe :))

Antwort
von Rollerfreake, 19

Notfallsanitäter, da arbeitest du sogar überwiegend eigenverantwortlich. Notfallsanitäter haben als verantwortliche Transportführer eines Rettungswagens folgende Aufgaben eigenständig auszuführen. 

Ausbildungsziel Paragraph 4 Notfallsanitätergesetz (NotSanG):

Die Ausbildung soll insbesondere dazu befähigen

1.) Die folgenden Tätigkeiten eigenverantwortlich durchzuführen:

- den Gesundheitszustand von Notfallpatienten beurteilen, 

- entscheiden ob ein Notarzt oder weitere Rettungsmittel nachgefordert werden müssen,

- durchführen medizinischer Maßnahmen bei Patientinnen und Patienten im Notfalleinsatz und dabei auch anwenden während der Ausbildung erlernter und sicher beherrschter invasiver medizinischer Maßnahmen, um einer Verschlechterung der Situation bis zum Eintreffen des Notarztes oder dem Beginn einer weiteren ärztlichen Versorgung vorzubeugen, wenn ein lebensbedrohlicher Zustand vorliegt oder wesentliche Folgeschäden zu erwarten sind, 

- Herstellen und sichern der Transportfähigkeit von Notfallpatienten,

- Auswählen einer geeigneten Versorgungseinrichtung (in der Regel Krankenhaus, bei "Kleinigkeiten" kann es aber theoretisch auch eine geeignete Arztpraxis sein),

- Beobachten des medizinischen Zustandes und seiner Entwicklung während dem Transport,

- Sachgerechte Übergabe des Notfallpatienten in die ärztliche Weiterbehandlung und

- Sicherstellen der Einsatz- und Betriebsfähigkeit von Rettungsmitteln (Fahrzeuge, medizinisches Material) und dabei einhalten der gesetzlichen Hygienevorschriften und Arbeitsschutzvorschriften. 

2.) Folgende Aufgaben im Rahmen der Mitwirkung auszuführen:

- Assistenz bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung,

- eigenständiges durchführen ärztlich veranlasster Maßnahmen bei Patientinnen und Patienten im Notfalleinsatz. 

Antwort
von wilees, 38

MTA, MTLA etc. Physiotherapeuten, Hebamme ...... - ansonsten Medizinstudium

Antwort
von bschaefer, 26

auf http://www.krankenschwesterjobs.de/ gibt es zahlreiche verschiedene Berufe zum Thema krankenschwester/pfleger und auch weitere berufe

Antwort
von Tanzistleben, 42

Das ist auch meine Frage. Was verstehst du unter "tiefergreifend"? Was stellst du dir als tiefergreifenden Beruf vor, als Pfleger? 

Kommentar von OToTheG ,

das meine ich ja, eben NICHT Pfleger. sondern im medizinischen bereich

Kommentar von Tanzistleben ,

Als Pfleger bist du sehr tiefgreifend im medizinischen Bereich! Noch dazu jetzt, wo der Beruf immer noch und noch mehr aufgewertet wird.Kann es sein, dass  du völlig falsche Vorstellungen des Pflegeberufes hast? 

Sonst fällt mir zu den schon genannten noch Ergotherapeut, Logopäde und Orthoptist ein, wofür aber auch das Abi Grundvoraussetzung ist. 

Kommentar von ChulatasMann ,

Was ist ein Orthoptist?

Kommentar von Tanzistleben ,

Der Orthoptist arbeitet Hand in Hand mit dem Augenarzt. Er leitet Trainingsprogramme, um einseitig arbeitende Augenmuskulatur auszugleichen, ebenso arbeitet er mit schielenden Menschen. Er arbeitet mit Filtern, um bei diversen Erkrankungen zu helfen - vielleicht hast du schon gesehen, dass manche Menschen gelbe oder orangefarbene Brillengläser haben. Er passt Sehhilfen zusätzlich zu Brillen an - z.B. Aufstecklupen zum Lesen oder für Musiker, um Noten lesen zu können. Wahrscheinlich hat er auch noch etliche weitere Aufgaben. Er arbeitet übrigens hauptsächlich an Augenkliniken, manchmal, aber viel seltener, auch selbständig in Praxisgemeinschaften.

Antwort
von Throner, 34

Was hat Dir denn Dein Berufsberater bei der Agentur für Arbeit dazu gesagt?

Warst Du schon im Berufsinformationszentrum (BIZ)?

Antwort
von JoachimWalter, 18

Tiefergreifendes? Urologe. Proktologe. Günnikologe...

Kommentar von Tanzistleben ,

Bitte was ist ein Günnikologe??? Du wist damit doch nicht den Gynäkologen, also den Frauenarzt meinen, oder doch? ;-)

Antwort
von Chrissibaer, 28

Intensivpfleger - da bist du voll dabei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community