Was für Aufgaben haben Förderschullehrer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein ganz toller Beruf. Ich bin es auch. Fang mal langsam an. Mach erst einmal ein Schülerpraktikum an einer Schule für Geistigbehinderte. Dann kannst Du nach dem Abitur dort ein FSJ machen und dann weißt Du ganz sicher, ob das wirklich Dein Traumberuf ist. Du mußt aber ein gutes Abitur machen, weil der Numerus clausus ziemlich hoch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 02keks
06.03.2016, 12:59

okay. Ich wollte dieses jahr eigentlich ein Praktikum dort machen. Mein Nachbar ist nämlich konrektor an einer Schule für geistigbehinderte. Allerdings geht das erst ab 15 meinte er :/. Wie ist das mit den Fächern? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass es Mathe, Französisch, englisch etc gibt

0
Kommentar von Akka2323
06.03.2016, 13:10

Französisch vielleicht grad nicht, aber alles andere ist o.k. Es gibt Fächer dort, viele lernen lesen und rechnen und man muß sein Fach besonders gut verstehen, um es Schülern, die Lernhemmnisse haben, beizubringen. Deutsch ist gut, aber für die Einstellung in den Schuldienst schlecht, weil das so viele haben.

0
Kommentar von 02keks
06.03.2016, 13:13

okay danke :) und wie ist das mit der Toilette ?🙈 klappt das bei allen?

0
Kommentar von Akka2323
06.03.2016, 13:27

Nein, nicht bei allen. Auch Lehrer müssen wickeln und Konzepte für die Sauberkeitserziehung entwickeln und manche Schüler schaffen das dann auch noch, wenn der Lehrer gut ist.

0

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen😊
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung