Was für Asche entsteht, wenn man Plastik und Aluminium verbrennt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Plastik ist nicht gleich Plastik, es gibt jede Menge unterschiedliche Kunststoffe. Plastik zu verbrennen ist eine Umweltsünde ersten Ranges, und es entstehend giftige Gase. Aluminium verbrennt normalerweise nicht, es schmilzt.

Im Garten würde ich beides nicht unbedingt verteilen. Außer Du willst die Erde dann abtragen und auf einer Sondermülldeponie entsorgen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Verbrennung von Aluminium entsteht Aluminiumoxid. Da kommt es - wie immer - auf die Menge an, die man im Garten verteilen möchte.

Da Plastik nicht gleich Plastik ist, ist dies schwer zu beantworten. Aber bei einer vollständigen Verbrennung der gängigen Kunststoffe gibt es keine Asche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt einen Kunststoff, dessen Name mir gerade nicht einfällt, wobei lediglich Kohlenstoffdioxid und Wasser entsteht, also völlig ungiftig. Aber bei der Verbrennung vieler Kunststoffe entstehen giftige Stoffe und giftiger Rauch.

Aus Aluminium wird Aluminiumoxid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lamio13
13.05.2016, 18:13

Bei der Verbrennung von PE (Polyethylen) und PP (Polypropylen) entsteht nur Kohlenstoffdioxid und Wasserdampf.

Bei der Verbrennung andere Kunststoffe entstehen aber gesundheitsschädigende Gase.

0

Plastik zu verbrennen ist toxisch. Du vergiftest deinen Garten damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung