Frage von Bolli199, 32

Was für Abnehm-Produkte gibt es so, wie ist die Qualität, bzw. welche sind zu empfehlen?

Ich habe vor mir demnächst ein Abnehm-Produkt zu erwerben. Ich habe mich ein wenig kundig gemacht und bin hauptsächlich auf die Seiten Zec+, etc und deren Fatburner gestoßen. Sind die zu empfehlen? Habt ihr eigene Empfehlungen; gute-, schlechte Erfahrungen und wie ist die Wirkungsweiße, bzw. wie schnell wirken diese Fatburner oder eure Empfehlungen?

Ich bin ehrlich gesagt sehr überfordert bei dem Thema, bzw. habe generell wenig Ahnung beim Thema 'Nahrungsergänzungsmittel'.

Danke für eure Antworten. :)

Antwort
von newcomer, 21

nun ich mache gerade eine Eiweissdiät sprich das von DM "Das gesunde Plus"
Tagesablauf: Frühstück 3 Vollkornbrötchen a. 1 mit Honig 1 mit Marmelade 1 mit Lachsschinken
Dazwischen so gegen 9-10 Uhr 1 Vollkorn Lachsschinkenbrötchen ( fettreduzierte Margarine )

Ab 12 Uhr den Eiweiss Shake 240 ml Wasser und 4 Dosierlöffel Pulver
ab 13 Uhr einen Apfel mit Schale ( Schale wichtig für Vitaminversorgung )
Ab ca. 14 Uhr noch ein Vollkorn Lachsschinkenbrötchen
Gegen 19 Uhr zu Hause erneut Lachsschinkenbrötchen oder mit AOK Wurst ect.

zu trinken zuckerfreie Spezi ect.

Nach 3 Wochen 5 kg abgenommen und es geht weiter.
Habe in der Zeit kein Hungergefühl. Der Körper bekommt nur sehr wenig Fett. Das soll er sich vom vorhandenen Körperfett holen.
Kann dies jedem empfehlen der abnehmen möchte

Antwort
von AchimHug, 6

Für eine gesunde Gewichtskontrolle und abnehmen gibt es wirklich sehr viele Produkte. Am besten und wirkungsvollsten ist eine sinnvolle Kombination von verschiedenen Massnahmen wie einem natürlichen Appetihemmer (z. Bsp. Secret of Life Flohsamen Kapseln von Vitaminplus vor dem Essen einnehmen), ein Produkt für den Stoffwechsel (Grüntee Extrakt Kapseln regen den Stoffwechsel an); und ein Krug Detox Tee (z. Bsp. London Tea) auf den Tag verteilt trinken. Viel Salat, Frischkost und Früchte essen, viel trinken, genug Bewegung (Treppe statt Lift etc.) ... mit all diesen Tipps und etwas Disziplin kann man gesund Gewicht reduzieren.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 16

Es ist unglaublich, dass Leute immer wieder ernsthaft daran abgöttig glauben, durch die Einnhame von irgendwas abnehmen zu können.

Günter

Kommentar von Bolli199 ,

Es kann aber die Fettverbrennung anregen.

Kommentar von newcomer ,

@Guenther ich habe vor 2 Jahren mit gleicher Diät innerhalb 4 Monaten 18 kg abgenommen. Der Eiweiss Shake vermindert das Hungergefühl und versorgt den Körper mit allem was er braucht ausser natürlich Fett denn das hat der Körper selbst

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Die Anregung des Fettstoffwechsels solcher Produkte durch Thermogenese ist dermaßen minimal, dass das im statistischen Rauschen untergeht. Das ist den meisten nicht so richtig klar.

Wer nachhaltig abnehmen will (vorausgesetzt der Wusch ist sachlich begründet und auch richtig), kommt an einer Erhöhung des eigenen Stoffwechsels nicht vorbei.

Der eigene Stoffwechsel kann sowohl im Wege von

- Erhöhung des Aktivitätsumsatzes durch Ausdauersportarten

- Erhöhung des Ruheumsatzes durch Krafttraining

- Erhöhung des Umsatzes durch Integration durch Bewegung im Alltag

erreicht werden.

Der Stoffwechsel findet ausschließlich in der Muskulatur statt.

Wer keine Muskeln hat, wird es nie zu einem ausreichenden Stoffwechsel bringen.

Viele verfolgen den Ansatz und machen irgendwelche Diäten, die alle eines gemeinsam haben: Sie drosseln den körpereigenen Stoffwechsel durch die Herbeiführung einer unnötigen Mangelsituation.

Da eine solche Mangelsituation der Körper nur über begrenzte Zeit aushalten kann, wird derjenige, der diätet irgendwann wieder zur normalen Ernährung zurückkehen.

Der Körper aber hat nun gelernt, einen niedrigen Stoffwechsel zu haben mit der Folge, dass das eigentlich normale Nahrungsangebot nun nur zum Teil verarbeitet wird, willkommen JoJo-Effekt.

Bei Diäten beachte man auch noch folgenden Tatbestand: Durch die herbeigeführte Mangelsituation versucht der Körper auf eigene Reserven zurückzugreifen.

Dabei versucht er auf notwendige Proteine, die in der Muskulatur eingelagert sind, zurückzugreifen. Die Muskeln werden regelrecht zerlegt.

So jetzt lese oben noch einmal nach wo, der Stoffwechsel für nachhaltiges Abnahmen stattfindet..

BTW: Ich weiß wovon ich rede, ich habe binnen 2Jahren 17 kg nachhaltig abgenommen, ohne Diät, ohne irgendwelche Mittelchen, ausschließlich aus einer Mixtur von Ausdauersport und Krafttraining.

Meine Kraftwerte haben sich deutlich verbessert, Muskulatur deutlich aufgebaut, die Körperoptik deutlich verbessert.

Auch kann ich mehr futtern als zuvor, ohne dass ich Angst haben muss, dass sich das negativ auswirkt.

Ich halte mein Gewicht schon seit einem reichlichen Jahr.

Auch sollte man nicht auf die Waage schauen, wie ein Kaninchen auf die Schlange- Wer das macht, läßt sich von der Waage belügen.

https://www.marathonfitness.de/10-kilo-abnehmen-in-4-wochen/

Der BMI sollte stets im Zusammenhang mit dem Körperfettanteil betrachtet werden.

http://www.ironsport.de/3falten.htm

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community