Frage von paulagerdes, 19

Was fühlt ein Mann, der eine Frau aus ganzem Herzen liebt, sie aber nicht (zu seinen "Bedingungen") bekommen kann und dann sofort die nächste Beziehung beginnt?

Ist es vielleicht eine speziell männliche Qualität?! Ich (als Frau, die ich bin) könnte mir nicht mal vorstellen, wie das gehen soll... Neulich gab es ja von dem komischen Yotta ein reuiges Statement zu dem Thema: "Mein Herz tut weh... First you have to take your time to find yourself before starting a new relationship because if you don't then you end up hurting yourself and the other person." Mir kommt so ein Verhalten auch wie Flucht vor und wie ein Verweigern zu trauern. Kann ich es anders nehmen, als mich verletzt zu fühlen? Ist es Missachtung? Ist es ein Verrat? Ist es eine bewusste Verletzung, eine Art Rache? Oder kann es u.U. auch ganz anders genommen werden? Es fühlt sich für mich an wie ein gewaltsames Zerreissen, kaum zu ertragen.

Antwort
von MuttiSagt, 6

Er liebt sie nicht, wenn er Bedingungen stellt. Alles nur Fake. Vergiss ihn!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten