Frage von Amira2013, 217

Was, findet ihr, ist die größte Pferdequälerei?

Antwort
von sukueh, 82

Pferde, die ihr Leben lang falsch geritten werden und nur auf der Vorhand vor sich hin eiern.

Pferde, die Reiter haben, die Reitunterricht und korrektes Reiten (u. a. auch Dressur) für überflüssig halten und glauben, durch weglassen "böser" Ausrüstungsgegenstände würden sie dem Pferd automatisch keinen Schaden zufügen

Pferde, die Geiz-ist-Geil-Reiter haben und glauben, eine korrekte Ausbildung wär nur wichtig für Turnierpferde

Pferde, die Besitzer haben, denen es wichtiger ist, dass das Pferd eine passende Schabracke, passend zu den eigentlich unnötigen Bandagen und dem passenden Kniestrümpfen und dem farblich optimalen Poloshirt einer angesagten Marke als der korrekt angepasste Sattel

Pferde, die Reiter haben, die sich tierisch über arme Turnierpferde, Sporen, Kandaren etc. aufregen können, selber aber auch noch Verbesserungspotential in ihren eigenen Haltungs- oder Reitbedingungen haben.

Antwort
von Sesshomarux33, 115

Rollkur, das Leben von Turnierpferden. Kandare muss jetzt auch nicht unbedingt sein. 

Gerte und Sporen haben nur einen schlechten Ruf, da sie oft missbraucht werden. Gerten dienen als verlängerter Arm und sind bei Bodenarbeit top. Sporen sind zum verfeinern der Hilfegebungen da. Aber wirklich nur was für Reiter mit ruhigen Beinen. Ich finde auch nur die stumpfen Sporen vertretbar. Es geht meiner Meinung nach aber auch ohne. Es ist jedenfalls keine Tierquälerei Sporen sinnvoll einzusetzen.

Dressur sowieso nicht. Etwas Dressur sollte jeder Reiter beherrschen. Das ist optimal um das Pferd korrekt zu gymnastizieren. Dressur hat übrigens schon viele Pferde vor dem Schlachter bewahrt. :) 

Springen kann auch ganz schön sein. Es kommt drauf an - kleine Sprünge oder frei, wenn es das Pferd ,mag. Ansonsten Mächtigkeitsspringen, Barren etc. ist Tierquälerei. 

Was ich noch ganz schlimm finde: Boxenhaltung, Ausbinder, unerfahrene Pferdehalter denen nicht bewusst ist das man regelmäßig die Ausrüstung des Pferdes anpassen muss und kein Plan von gesunder Ernährung haben, Eisen/beschlag. 

Antwort
von Buckykater, 4
Rollkur

Und das hier 

   auch Sporen sind Quälerei. Ebenso wie Boxenhaltung.  Sowie das Pferde bei Rennen und dem Profireitsport immer noch oft als Sportgeräte gesehen werden die funktionieren müssen.

Antwort
von Michel2015, 26

Das Schlimmste?

Das sind Reiterinnen, die sich in ihrer überheblichen Eitelkeit über jede Vernunft und Regel hinwegsetzen nur um ihren Kopf durchzusetzen. Die vollkommen lernunfähig sind und ihre Antennen nur nach ihrem Hormonspiegel ausrichten, die ihre eigene Unfähigkeit dem Pferd überhelfen und Ihr Wattepüschelpferdchen mit Stahlgleitern versehen und dann auch noch sagen, dass DER NICHT OHNE KANN. Das sind die, die auf Turnieren ein Betongesicht haben, dass jeder Richter schon vor dem „X halten und Grüßen“ einen Punkt für die Medusa mit dem Schlangenkopf abzieht.

Aber um es den Freizeitreitern nicht leichter zu machen, es ist sinnvoller einen guten Job zu haben um dem Pferd etwas mehr Materielles zukommen zu lassen, als sich hinter dem Synonym „Offenstall“ zu verstecken. In der Tat schließt sich da der Kreis der Besserwisser, denn die meisten Ställe haben mit „Artgerecht“ wenig zu tun, auch wenn es Offenställe sind. Ein Leben in einer Pferde-WG zu acht auf 500 qm in der Matschepampe ist sicher kein Pferdetraum und erinnert wohl eher an die Regenzeit am Amazonas, nur das die Krokodile fehlen.

Oder die Unbelehrbaren, die meinem, Mauke oder Starhlfäule seienn Krankheiten und dann nicht mal merken, dass das was die da sehen, auch das nicht ist, sondern ein stattliches Hufgeschwür und dann kommt die homöopathische Waffe, das Nixtun.

Ja, das finde ich schlimm, aber eigentlich wollte ich nur sagen, dass es vlt. nur die mangelnde Unwissenheit ist, die es den Pferden manchmal so schwermacht.

Springen, Dressur usw. das ist Philosophie. Gerte, Sporen, Kandare zu verunglimpfen, das ist mangelnde Unwissenheit. Tortillas ist ein Märtyrer und die Rollkur war ein Zeichen des Mammons und ist auf Turnierplätzen längst Vergangenheit.

Ich kann für nix abstimmen. Tierliebe alleine genügt halt nicht.

Antwort
von Repwf, 100

Das Leben von erfolgLOSEN Pferden, denn die vergetieren meist vergessen in irgendwelchen billigen Boxen oder Tierheimen 

Kommentar von FelixFoxx ,

Meine beiden sind auch erfolglos, da reine Freizeitpferde (den Stress muss ich weder ihnen noch mir antun). Trotzdem vegetieren sie nicht dahin, sondern sind Familienmitglieder und ziehen die Kutsche oder werden geritten! Und von solchen erfolglosen, aber glücklichen Pferden gibt es Tausende!!!

Kommentar von Repwf ,

Aber dann sind sie nicht erfolglos! Sie sind erfolgreiche Freizeitpferde! 

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Meine werden nicht mal mehr geritten und vegetieren nicht in der Box... Sie werden per Bodenarbeit beschäftigt und leben artgerecht im Offenstall. 

Kommentar von Repwf ,

LEUUUUTTTTEEEE.... Ich spreche nicht von "Familienmitgliederpferden"! 

Ich sprechen von Pferden die Erfolge im Sport bringen sollten, es aber aus welchen Gründen auch immer nicht haben und somit wie ein vergessenes Spielzeug in der Ecke landen! 

Kommentar von unicorn202 ,

Sie meint so ein Pferd wie z.B. Totilas, welches von klein auf im Turniersport erfolgreich sein MUSS und wenn es dann mal was hat wird es in die Box gestellt und nicht mehr angeschaut. Freizeit- bzw. Familienpferde werden ja auch als Freund angesehen und es wird sich ja drum gekümmert, wenn es mal krank ist. Aber Pferde, wie sie jetzt meint, sind halt nur Sportgeräte und keine Freunde.

Antwort
von Lydia08, 85

Hallo,

am schlimmsten finde ich das Hirse Soring und Rollkur... Es ist außerdem gemein Pferde gut hungern zu lassen und du schlagen

Antwort
von MasoXD, 35
Rollkur

So ungesund für das Pferd ! Ich finde das ist tierquälerei . LG 

Antwort
von unicorn202, 64

Wenn es falsch geritten oder gehalten wird. Rollkur und Horse Soring zählt natürlich dazu.

Antwort
von pipepipepip, 64

Eine Menge. Aber Einzelhaltung finde ich am Schlimmsten

Antwort
von andi2107, 80

Rollkur und das Leben erfolgreicher Pferde

Antwort
von TrusterDer2, 117

Das kann man so nicht sagen aber alles was einem Tier im allgemeinen schadet ist schlimm :) ich bräuchte einen Vergleich oder ähnliches um genaueres zu sagen.

Antwort
von Leleloveforever, 42
Rollkur

Ich finde Rollkur mega Sünde dass muss Ja mega wehtun 

Antwort
von dap123, 73
Rollkur

Pferde falsch auszubilden!

Antwort
von verena2016, 19

Hay

 Ich finde es schlimm, wenn man Pferden ihre Freiheit nimmt, die sie sehr wohl verdient haben, wenn sie schon mit einem Zweibeiner klarkommen müssen :)

LG verena2016

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 54

Boxenhaltung

Antwort
von pony2014, 12
Rollkur

Horse Soring,Mächtigkeitsspringen

Antwort
von MilleW, 41

Rollkur!!! Riegeln ist auch schlimm aber Rollkur! Da bleiben Schäden für immer, nur wegen dummen Leuten!

Kommentar von Repwf ,

Darf ich dich mal fragen was das wirklich ist? Lebe ja seit fast 40 Jahren mit und und bei Pferden, aber den Ausdruck habe ich noch nie gehört. 

Habe versucht es über Google zu verstehen, aber wenn ich das jetzt mit meinen Worten wiedergeben würde, dann bedeutet das das Pferde nicht mit "Kopf zur Brust" geritten werden dürften? Aber ist das nicht das was in jeder Dressur Prüfung verlangt wird? "runder Hals"? 

Oder verstehe ich das falsch? 

Kommentar von MilleW ,

Ist schwer zu erklären. Am besten du probierst es an dir selbst aus: Drücke mal das Kinn an die Brust. Dann Probier zu laufen oder wenn möglich zu rennen. Man merkt das die eingeschränkte Sicht und das es auf Dauer schmerzhaft ist. Das wäre Rollkur. Dann nimm das Kinn von der Brust, gucke weiter nach unten und laufe bzw renne wieder. Runder Hals. Was ist wohl angenehmer? Der Runde Hals. Aber bei Rollkur können die Pferde das Kinn nicht von der Brust nehmen da der Reiter es gewaltsam ran zieht. Wenn das Pferd den Reiter mit evt Buckeln, Steigen usw nicht runter bekommt bricht es innerlich und nimmt die Schmerzen so hin da es ja 'nichts tun kann'. Es wird dabei die Luftröhre abgeklemmt. Auf YouTube gibt es viele Videos die, auch wenn es hart erscheint, der Wahrheit entspricht.

Kommentar von Repwf ,

DANKE! 

Kommentar von MilleW ,

Bitte :)

Antwort
von Spiky2008, 97

Vergessen: Jungpferde die in Boxen stehen müssen

Antwort
von DCKLFMBL, 48
Kandare

außer Gerte und Sporen (richtig angewendet) alles! wenn es meine Frage wäre stände noch ''Reiten mit Gebiss'' dort :D

Antwort
von Spiky2008, 86

Rollkur,Boxenhaltung ohne Werdegang,Pferde die ohne Grund gehauen werden,Mächtigkeitsspringen,..

Kommentar von kruemel84 ,

Du meinst doch bestimmt Weidegang.... ;O und nicht Werdegang?

Kommentar von Spiky2008 ,

Oh ja^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten