Frage von katsching621, 141

Was finden Menschen an marihuanna rauchen so toll?

Mann hängt doch nur rum und frisst alles in sich rein

Antwort
von staffilokokke, 60

Es gibt viele, die sich dadurch entspannen können. Und weg kommen von stupiden Alltagsgedanken. Die Fressattacken sind doch nur eine Nebenwirkung beim Abklingen des Rausches.

Antwort
von Suboptimierer, 47

Marihuana verändert den Bewusstseinszustand. Diesen Zustand empfinden die Konsumenten als toll.

Rumhängen und essen empfinden die Konsumenten nicht als unschön.

Antwort
von xo0ox, 21

Mann hängt doch nur rum und frisst alles in sich rein

Wie kommst du den zu dieser Annahme?

Man geht ganz normal Arbeiten und sein Geld verdienen und raucht am Abend entspannt einen J', zumindest ist es bei vielen so, klar gibt es Ausnahmen die nur rumhängen und essen aber das gibt es auch beim Alkohol/Bier.

Antwort
von huhuu, 50

wirkt halt auch nicht bei jedem so wie du es beschreibst. 
Ich rauche zb. (sehr selten) mal einen nach der Arbeit, einfach um runter zukommen. 
Kenne einen der Kifft gern mit Kumpels weil er darauf viel Intensivere Gespräche führen kann. 

Antwort
von Arina555, 31

Mariuhanna wird häuftig bei Schmerzen und Krankheiten angewendet, weil es den Menschen hilft. Vor allem bei Knochenkrankheiten wie MS.

Viele Kranke Menschen bekommen das sogar schon vom Arzt verschrieben, was ich auch gut finde wenn es Ihnen doch hiflt und die Schmerzen lindert.

Viele Menschen können sich dadurch auch gut entspannen bei Schlafstörungen z.B. sie schlafen dadurch besser.

Antwort
von Lance3015, 24

wenn du selber nicht rauchst, zwingt dich ja keiner dazu. ich tus auch nicht mehr, aber nur weil mir doch was an meiner lunge liegt, jedoch vermisse ich es schon hin und wieder :(

Antwort
von mensch3589, 37

Ich hab z.B Aggressionsprobleme und verletze mich selbst, kiffen beruhigt mich. Ohne würde ich komplett ausrasten. Außerdem hab ich Schlafstörungen und wann ich abends nichts rauchen, schlafe ich auch nicht vor 4-5 Uhr.

Antwort
von 420expert, 14

Es ist einfach nice weil man voll gechillt ist

Antwort
von Rilotex, 47

Das ist eine völlig aus dem Kontext gezogene behauptung.

Rumhängen ist zwar richtig. aber zum Beispiel ich esse wenn ich geraucht habe viel weniger. Werde Sentimentaler und rede gerne über Gott und die Welt!

Außerdem lachen wir dann immer unnormal Viel

Antwort
von Gladinez, 32

Die meisten Menschen missbrauchen es um sich lediglich selbst zu betäuben. Dabei ist diese Pflanze im Stande Schmerzen zu lindern und gar ganze Medikamentencocktails zu ersetzen. Eine unglaubliche Pflanze und Medizinprodukt! 

Warum die Menschen dies rauchen hat halt vielerlei Gründe. Aber die die es rauchen um sich zu betäuben werde ich nie verstehen

Kommentar von mensch3589 ,

Weil es einen beruhigt, und mal runterkommen lässt.

Antwort
von PinguinPingi007, 71

Einige meinen, dass es gut schmeckt. 

Sie sind dadurch abhängig davon, also süchtig.

Kommentar von mensch3589 ,

Warum antwortet man auf so eine Frage wenn man keine Ahnung hat wovon man redet?

Kommentar von PinguinPingi007 ,
Warum antwortet man auf so eine Frage 

Ich möchte dem Fragesteller weiterhelfen.

wenn man keine Ahnung hat wovon man redet?

Ich habe sehr wohl Ahnung davon.

Kommentar von acidfairy ,

frage ich mich auch

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Antwort sehe oben.

Kommentar von mensch3589 ,

Ahnung? Anscheinend ja nicht. Sieht man ja schon beim lesen der Antwort. Man ist also süchtig weil es gut schmeckt? Das wüsste ich.

Kommentar von mensch3589 ,

Immerhin bin ich auch nicht süchtig nach Pizza o.ä. und das obwohl die um einiges besser schmeckt als Gras.

Kommentar von PinguinPingi007 ,
Man ist also süchtig weil es gut schmeckt?

Das kann durchaus sein.

Ahnung?

Ja, selbstverständlich.

Sieht man ja schon beim lesen der Antwort. 

Ich danke dir fürs Lesen meiner Antworten und wünsche dir noch einen schönen Tag.

Kommentar von mensch3589 ,

Antworten? Ich habe diese gelesen, mehr nicht. Und nein.

Kommentar von silence2001 ,

ich bin 15 und konsumiere cannabis 1-2 mal im monat und finde auch das es gut schmeckt bin aber desswegen nicht süchtig. ich mag es weil man sich dann leichter fühlt und sich WIRKLICH keine sorgen um irgendwelche sche•••e macht die einen sonst EXTREM nervt ausserdem lacht man dann sehr viel mehr als sonst was ich ich ehrlichgesagt auch positiv finde. und jetzt ganz im ernst wenn man jetzt einen join• im monat raucht ist man noch lange nicht süchtig.

Antwort
von hermanstobe, 26

Glaube diese Menschen haben einfach wirklich nichts besseres zu tun. Keine Hobbys, keine Freunde (ohne Drogen), kein Spaß und Sinn am Leben. Das kann man natürlich nicht über alle sagen. Aber die, die oft kiffen, da kann es schon zutreffen.

Kommentar von mensch3589 ,

Alles klar, ich habe Hobbys. Freunde habe ich auch. Spaß am Leben ebenfalls und der Sinn des Leben ist für mich Marihuana. Rede keinen Müll, anscheinend hast du keine Ahnung.

Kommentar von silence2001 ,

ich bin 15 und kiffe 1-2 mal im monat und für mich gilt das selbe nur habe ich nen anderen sinn des lebens: ziele zu setzen und diese zu erfüllen das macht mich glücklich ausserdem sich selbst stetig zu verbessern bedeutet fehler einzugestehn und diese besser zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten