Frage von juliapuppe, 165

Was finden Männer an dem Hinterteil einer Frau so toll?

Ihr kennt das sicher wenn eine Frau mit einem großen oder auffällig betonten Hinterteil an der Straße vorbei läuft wie alle Männer dann so hypnotisiert sind. Mich regt das total auf weil es gibt daran nichts attraktives oder sonst tolles. Männer haben genau so Hinterteile, also könnte man ja genau so schwul sein. Ich verstehe es wenn auf Brüste steht weil das haben ja normalerweise Männer nicht. Doch was ist daran so toll ich finde große Hinterteile bei Frauen eklig und ein flacher hintern dagegen ist attraktiv und auch viel schöner in Leggings oder Kleidern und Hotpants.

Antwort
von ettchen, 58

Dass ein runder, wohlgeformter Hintern als attraktiv gilt, hat entwicklungsgeschichtliche Ursachen. Denn eine schön geformte Beckenpartie deutet auf gute Gebärfähigkeit hin.

Männliche Exemplare der Frühmenschen, die sich zu weiblichen Exemplaren mit "gebärfreudigem Becken" hingezogen fühlten, hatten größere Chancen, dass deren Nachwuchs zur Welt kam, somit gaben sie ihre Gene (darunter auch das Gen, das für die Vorliebe für hübsache Hintern zuständig ist) an mehr Nachkommen weiter. Was dann im Laufe von Jahrhunderttausenden dazu führte, dass heutige Männer nach wie vor runde, wohlgeformte Hinterteile anziehend finden.

(Frauen aber auch, finde ich.)

Übrigens konkurriert diese Attraktivität mit der Attraktavität der Jugend. Ein jugendlicher weiblicher Podex ist meist weniger ausladend, wird aber auch als attraktiv empfunden ("knackig") - auch das ist entwicklungsgeschichtlich bedingt, hier ist es eben die Jugend, die für Gesundheit und Gebärfähigkeit steht, die für Attraktivität sorgt.

Antwort
von poolsheep, 61

Jedem das seine. Die einen finden blondes Haar schön, oder rotes, oder braunes. Die anderen mögen eine Haarfarbe gar nicht. Aber die Haarfarben können sowohl Männer als auch Frauen haben. Warum findet der eine Mensch also rotes Haar anziehend und der andere nicht. Und das obwohl man selber rotes Haar haben könnte?!

Man merkt also, dass es nicht darauf ankommt was man selber hat oder ist, sondern auf den persönlichen Geschmack. Und ein schöner Po kann dem einen oder anderen auf jeden Fall gefallen. Und das verstehe ich auch :D

Außerdem denke ich, dass auch einigen Frauen die Hinterteile von Männern gefallen. Auch wenn sie selber eins haben.

Antwort
von Thather, 67

Da scherst Du aber alle Männer über einen Kamm.

Ich als Mann mag wuchtige Hintern wie von JLo oder der Kardashian überhaupt nicht. 

Aber generell hat das vielleicht was mit der Evolution zu tun. "Gebärfreudige" Hüften sichern gesunden Nachwuchs. Deswegen sind wohl die meisten Männer so getaktet.

Antwort
von MilaMoreen, 30

Hey, 

wie schon erwähnt sind die Vorlieben unterschiedlicher Art. Der eine Mann steht auf nen Hintern, der auch einer ist und wiederum ein anderer Mann auf weniger. Zudem geht es viel mehr um das Verhältnis Wirbelsäule/Po, in welchem Winkel diese zueinander stehen. So denken viele Männer sie fahren auf große, runde Po's ab, jedoch ist es eine ausgeprägte Wölbung von Rücken zum Gesäß. Frauen sollten sich so akzeptieren und vor allem respektieren wie sie sind, ich mag meine extreme Sanduhr Figur und wenn einer das unattraktiv findet soll er nicht hinschauen, es gibt genug drahtige Frauen, die Auswahl ist ja wohl groß genug. Aber Frauen die sich anmaßen über andere Mädels zu urteilen und diese schlecht zu machen, vielleicht auch aus Neid und eigenem Frust, sind aufgrund ihres Charakters schon unattraktiv und damit vergraulen sie das andere Geschlecht noch am ehesten, da ist nicht der Hintern das Problem! Barbara Schöneberger ist ebenso schön wie Gwyneth Paltrow. Adobe macht die vielleicht ideal, aber schön kannst nur du selbst sein!!!

Antwort
von Purphoros, 63

Ich denke, dass du eigentlich nicht wirklich wissen willst, warum Männer große Hintern mögen. Geht es dir nicht vielmehr darum, zu hören, dass es auch viele gibt, die weniger Sitzfleisch bevorzugen?

Du kannst ganz beruhigt sein. Es gibt es auch für schlanke Backen jede Menge Interessenten. Außerdem hat ein Blick nicht viel zu bedeuten. Und schlussendlich weisst du ja gar nicht, wie viele Blicke dein Hintern erntet, oder hast du etwa Augen im Hinterkopf?

Kommentar von juliapuppe ,

Nein ich mag selbst einfach nicht meinen hintern und meine breiteren Hüften auch nicht ich würde am liebsten das ganze Gesicht dort verlieren und dort flach sein.

Kommentar von Purphoros ,

Breite Hüften sind doch super... und falls wirklich zuviel Speck dran ist, kann man den mit Kniebeugen abtrainieren.

Meiner Erfahrung nach sind aber gerade junge Damen etwas übersensibel, was ihren Körper angeht, und finden sich häufig hässlich, wo sie es gar nicht sind.

Kommentar von neuerprimat ,

Jo. Ich z.B. find' zierlich toll.

Aber alles geht, wenn es zusammenpasst und Frau selbstbewusst was daraus macht.

Antwort
von neuerprimat, 62

Das ist bitte NICHT das Gleiche. Frauen, ob großer oder kleiner Po, wiegen die Hüften beim gehen ganz anders als Männer.

Ich erkenne bei Eisregen bei Nacht und Nebel im Winter, Dick vermummt allein am Gang mit einer Sicherheit von 90% ob Frau oder Mann 100 m vor mir läuft und kann schon relativ gut schätzen ob ich mit ihr Sex wollen würde.

Außerdem sind Männerpopos i.d.R. doch anders geformt, weil weniger/andere Fettverteilung.


Und: Flache Hintern? Damit meinst du sicher nicht wirklich Flach, sonder einfach nur mehr sportlich und rund, oder?

Schau dir mal die Hinterteile von alten Alkoholikern an. Die haben oft einen Kesselbauch und absolut keine Pomuskeln/A*sch in der Hose ... DAS ist flach <schauder>

Antwort
von Schnoofy, 32

alle Männer

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass Du alle Männer befragt hast, ob sie das tun.

Deshalb gehe ich davon aus, es handelt sich um eine Behauptung ohne irgendwelche Grundlagen.

Antwort
von SiViHa72, 39

Du wärst also eher die "dicke Dinger"-Fraktion. als nächstes kommt dann die nächste Zicke, die aber so was total iggittibäh findet. Troll Dich mit Deiner zickigen Art

Antwort
von Bambi201264, 39

Du brauchst Nachhilfe in Sexualpsychologie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Heteronormativit%C3%A4t

Antwort
von Sero00, 39

Ich hatte mal gelesen das Männer Brüste nur toll finden weil sie dem hinterteil (wenn man den ausschnitt sieht) ähnlich ist. Zum hintern: es ist wichtig das wir männer auf den Hintern gucken, wir suchen damit die perfekte partnerin für ein Baby. Es ist also alles eine sache des instinkts, gute beckenknochen gebären halt besset ;D

Kommentar von juliapuppe ,

Hmm man kann aber auch ein breites Becken haben ohne einen großen Hinterteil

Antwort
von DevilsLilSister, 45

Da gehen die Geschmäcker ja zum Glück auseinander :)  Es gibt garantiert viele Männer die dir da zustimmen und dicke Hintern auch nicht gut finden, andere wollen halt was zum anfassen und stehen auf "dicke Backen".

Wäre ich ein Mann würde ich auch eher auf die Latina Typen mit den dicken Hintern stehen denke ich :D  ich mag so flache Bretthintern auch nicht.

Aber wie gesagt die Geschmäcker gehen Gott sei Dank auseinander :) wäre ja sonst langweilig

Liebe Grüße

Antwort
von brido, 45

Sorry es stimmen  80 % nicht von Deinen Behauptungen. Schwule/Lesben  mögen Körperteile die sie auch haben, Frauen mögen Pos von Männern etc und nicht alle Männer sind so fixiert. 

Antwort
von Ostatto, 46

Ich finde es sollte nen Mittelding zwischen beiden sein. Es gibt sicherlich einen biologischen Grund warum wir Männer auf Frauenärsche stehen

Antwort
von Hajo80, 49

Beim ansehen von Frauen Popos - stellt man sich vor lauter Freude das Poppoklatsch dann vor

Antwort
von Lukas231, 52

Ich glaube das ist uns Männern angeboren ;-)

Antwort
von KingTamino, 56

Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Einige finden halt "größere" Hintern aktraktiv. Na und?

Kommentar von LisaS99 ,

Ich würde einfach mal einen Mann fragen. Die meisten Männer, die ich kenne finde einen Po extrem attraktiv, vllt schaut es auch schöner aus, wenn man tanzt und ein enges Kleid anhat. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten