Frage von Fragspidey, 23

Was finden alle nur so toll an den stadtanzeiger?

Hallo. Und zwar muss ich wöchentlich den stadtanzeiger austragen. Und wenn jemand mal keinen bekommt dann rufen Sie alle sofort wie verrückt beim Presse Vertrieb an und beschweren sich da. Aber was ist nur so toll an den stadtanzeigern? Die sind doch nicht überlebens wichtig.

Antwort
von JungleMusic, 5

Das Ding ist doch sicher kostenlos, oder? Wenn irgendwas kostenlos ist, sind die Leute immer darauf bedacht, es abzugreifen. In solchen Zeitungen stehen doch lokale Informationen sowie Anzeigen usw., richtig? Manche Menschen informieren sich halt gerne und haben möglicherweise ein Ritual, wann sie die Zeitung lesen. Wenn die dann nicht da ist, geraten sie aus dem Trott. ;)

Wie auch immer, wenn Du die Zeitungen verteilst, solltest Du auch jedem eine zustellen. Und zwar so, dass er sie auch bekommt. Habe schon erlebt, dass ganze Stapel im Wald verschwunden sind, weil die Austräger keinen Bock hatten, stundenlang durch's Dorf zu trappeln. Wenn man erwischt wird, kann es richtig Ärger geben. Darauf würde ich mich nicht einlassen.

Antwort
von wilees, 5

Überlebenswichtig sicherlich nicht.

Nur die Kunden bezahlen für die Zeitung, also möchten sie diese auch haben und zwar pünktlich.

Du erhältst Geld für`s austragen und dafür hast Du zuverlässig ! zu arbeiten. Und diese nicht in eine Tonne zu werfen - denn sonst würden ja nicht alle wie verrückt bei der Presse anrufen.

Antwort
von GanMar, 4

So ein Stadtanzeiger ist doch was Tolles: Man kann etwas über die örtlichen Ereignisse lesen, die Angebote der nahegelegenen Firmen studieren, Kartoffeln darauf schälen oder Fisch drin einwickeln. Und das alles vollkommen kostenlos. Wer möchte schon darauf verzichten?

Antwort
von Eddie93, 2

Ich denke mal, es gibt viele Rentner, denen langweilig ist und die kein Internet haben. Die warten bestimmt die ganze Woche sehnsüchtig auf den Stadtanzeiger, weil sie dann etwas Beschäftigung haben.

Antwort
von Chumacera, 9

Ist halt eine Zeitung für umsonst, das wollen sich manche nicht entgehen lassen. Haben sie schon wieder für eine halbe Stunde oder so was zu lesen. Vielleicht wollen sie auch die Zeitung zum Fensterputzen oder zum Gemüseeinpacken oder zum Gläsereinpacken beim Umzug... :) Oder sie sind interessiert an den Kontaktanzeigen oder wollen halt wissen, was in ihrer Stadt los ist - für Ältere ohne Internet vielleicht nicht unerheblich.    

Aber ganz ehrlich: Ich drücke unseren auch immer sofort in die Tonne, bei uns bräuchte der Austräger auch überhaupt keinen vorbeibringen! :)

Antwort
von KatzenEngel, 6

Ich weiß nicht, von welchem Stadtanzeiger Du sprichst.

Ich kann nur von hier sagen: die Leute, die keinen Zettel am Briefkasten mit:"Bitte keine Werbung und keine Zeitung" haben, sind ganz scharf auf so Zeitungen, die nix kosten. Keine Ahnung, warum. Und wenn sie die Zeitung mal nicht kriegen, drehen sie durch ;) Sie denken wohl, es ist ihr gutes Recht, davon zu profitieren LOL

Mach Dir nix draus ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten