Frage von FelinasDemons, 169

Was finden alle bloß an "Game of Thrones"?

Meine großer Bruder schaut das gerade und rät mir davon ab. Ich hatte vor es zu schauen. Aber ich meine dort gibt's "Inzest","SM-S#x Szenen",Folter,ach und normale "extreme S#x Szenen😐 Viel Blut ist ja kein Problem. Damit will ich nicht sagen,dass die Serie bestimmt schlecht ist. Jedoch wirkt sie ziemlich krank und per@ers. Weshalb ich mich frage,wieso die Serie so gehypte wird. Sind wir Menschen den grundsätzlich von "abartigen" Dingen fasziniert? Was macht so eine Serie so besonders? Klar weiß ich,dass das nicht alles ist,was darin vorkommt. Jedoch nimmt es einen beachtlichen Teil davon ein. Ich fand's hauptsächlich wegen dem dunklen Seeting und Mittelalter interessant. Ich bin gar kein Fan von S#x Szenen. Aber solange es nicht zu übertrieben und lange ist, kann ich weghören und sehen. Bei "Orange is the new Black" und "Misfits" finde ich's noch in Maßen. Jedoch scheint es bei der Serie ziemlich extrem zu sein und eine Zentrale Rolle zu spielen:/ Weßhalb ich nicht weiß,ob ich's überhaupt anfangen soll. Bin mir ziemlich sicher,dass die Serie mit gefallen wird, von den negativen Aspekten mal abgesehen. Will auch nicht anfangen und Anfangs ist es noch im Rahmen und wird Staffel zu Staffel krasser:/ Ist jetzt ziemlich viel geworden^^"Ich hoffe und freue mich auf Antworten:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thetee99, 55

Ich denke, die Serie bzw. Bücher sind so erfolgreich, weil die Charaktere keine typischen Abziehbilder sind. Genau wie in der echten Welt gibt es kein "nur gut" oder "nur böse". Jeder Mensch hat seine individuellen Beweggründe für sein Handeln, genau wie in Game of Thrones.

Sex in allen seinen Formen ist einfach realistisch betrachtet ein großer Bestandteil unseres Lebens und für viele Menschen oft ein Grund bzw. eine Motivation für ihr Handeln, so dumm es einem auch vorkommen mag.

Außerdem kannte ich vorher noch keine TV-Serie die auf diesem Niveau produziert wurde und die sich traut, beliebte Charaktere einzuführen und sie dann oft völlig sinnlos sterben zu lassen. Früher war es eher so, dass wenn die Fans einer TV-Serie einen Charakter besonders cool fanden, die Serie so umgeschrieben wurde, dass der Charakter öfter vorkommt und zu sehen ist...

Antwort
von Andrastor, 87

Auch wenn die Leute den Sexszenen nachhecheln wie läufige Hunde, sind es gar nicht so viele.

Die Serie konzentriert sich darauf die mittelalterlichen Zustände des Settings glaubhaft darzustellen, was ihr durchaus gelingt.

Sie entfernt sich, soweit ich gehört habe, zwar zunehmends von den Büchern (die ich nicht gelesen habe), ist aber eine großartige Serie, voller Spannung und Emotionen Es gab eigentlich keine Folge, soweit ich mich erinnern kann, die langweilig gewesen wäre.

Also ich kann sie nur weiterempfehlen.

Kommentar von FelinasDemons ,

Danke:)

Kommentar von Andrastor ,

gern geschehen :)

Antwort
von SonjaDieKatze, 78

fands jetzt nicht so schlimm, zumal das nach 2 staffeln nachlässt, ich finde die story durchweg interessant, mich stört eher das ständig hauptcharaktere abkratzen ;) 

Kommentar von FelinasDemons ,

Spoiler😒Aber Danke für die Antwort😊

Kommentar von SonjaDieKatze ,

die serie ist durchwegs bekannt dafür ;) keine sorge, es kommt immer so überraschend das du dir nur wtf??!! denkst ^^

Kommentar von FelinasDemons ,

Okay 😁

Antwort
von MoZero05, 82

Naja, so viele Sex-Szenen gibt es nun auch nicht, außerdem wird 's von Staffel zu Staffel weniger. Ich denke GoT wird wegen der Story und den Charakteren gehyped. Die erste Staffel mag vielleicht noch bisschen langweilig sein, aber eher gegen Ende der ersten Staffel, fängt die Serie erst richtig an.

Antwort
von alicigurl, 106

so schlimm ist das gar nicht wie es sich anhört und die szenen sind eher nebensache und gehören einfach zur geschichte dazu

Antwort
von tactless, 80

Als ob es jetzt die erste Serie wäre wo es Sex und Blut gibt. Man denke nur einmal an "Spartacus". 

Gehyped wird sie wegen der Bücher auf der sie aufbaut. Und diese Buchreihe ist eben sehr erfolgreich. 

Auch macht es die Serie besonders, dass der Buchautor selber etwas Einfluss auf die Serie hat und diese mitgestaltet. 

Kommentar von FelinasDemons ,

Dass das die erste Serie mit diesen Themen ist hab ich nicht geschrieben. Nur,dass ich mir Sorgen mache,dass es viel zu extrem ist. Und Danke für die Antwort:)

Kommentar von tactless ,

Warum muss man sich denn da eigentlich "Sorgen" machen? O.o 

Entweder du guckst die Serie weil du dich für Fantasy interessierst, und nimmst die Serie so wie sie ist, oder du guckst sie eben nicht. 

Wüsste nichts, was da irgendwie Besorgniserregend sein sollte. 

Auch siehst du in der Serie ja keine Pornografie, sondern einfach nackte Haut. 

Kommentar von FelinasDemons ,

Ich mach mir dann sorgen,dass diese Kranken Szenen noch kranker machen😅 Und es ist nicht nur nackte Haut...es ist auch der Akt. Gemischt mit SM oder Inzest ist es ziemlich unangenehm. Aber egal.

Kommentar von tactless ,

Also ich habe in der ganzen Serie noch nichts "krankes" gesehen. Vielleicht bist du nur etwas zartbesaitet? 

Krank finde ich dann schon eher Sachen wie "Saw". 

Kommentar von FelinasDemons ,

Na ja,das ist nur reine Spekulation, aber da mein Bruder das behauptet...Zartbesaitet bin ich nicht unbedingt..Denke ich^^"

Kommentar von tactless ,

Was der Bruder sagt, muss natürlich stimmen. Nein, da braucht man sich natürlich nicht mehr selber ein Urteil zu bilden. 

Kommentar von FelinasDemons ,

Er schaut's ja gerade und kennt mich und meine Geschmäcker...Eine eigene Meinung würde ich mir so oder so bilden. Also wenn man keine Ahnung hat...

Kommentar von tactless ,

Na was soll dann die Frage? Guck einfach ein paar Folgen. Und wenn es nicht nach deinem Geschmack ist, dann schau nicht weiter. 

Kommentar von FelinasDemons ,

Achso,dann darf ich nicht nach Meinungen fragen^^"Verzeihung...

Antwort
von user6363, 71

Ich selber schaue auch kein Game of Thrones da ich keine Zeit habe, aber kenne ein paar Bücher.

George Martin schafft es, im Buch und auch im Film, die Atmosphere des Mittelalters so gut umzusetzen, selten so gute Bücher gelesen. 

Antwort
von Garriba, 57

Die Serie ist erfolgreich, weil sie gut vermarktet wird und das seit Jahrzehnten bewährte und ertragreiche Rezept beinhaltet: die Kombination von Sex und Gewalt. In 10 Jahren ist dieser Schund vergessen

Kommentar von kelzinc0 ,

genauso wie star wars in 10 jahren niemanden mehr interssert oder terminator oder herr der ringe oder oder oder

Antwort
von Twihard2002, 50

etwas wird wegen psychologischen gründen gehyped. Man schaut etwas manchmal nicht weil man genau diese Sendung sehen will sondern um eine Zusammengehörigkeit zu spüren. Menschen haben das Grundbedürfnis soziale kontakte zu haben und Aufmerksamkeit zu bekommen. Bedeutet wir schauen etwas weil andere es tun damit wir dazu gehören und mitreden können

es ist einfach ein Grundbedürfnis zu spüren das man dazu gehört und teil einer gruppe mit menschen ist, die die gleichen Interessen haben

Kommentar von FelinasDemons ,

Okay^^" Deswgen würde ich's aber nicht schauen...Zumal mein Bruder der einzige ist,mit dem ich darüber reden könnte.

Antwort
von knallpilz, 28

"Sind wir Menschen den grundsätzlich von "abartigen" Dingen fasziniert?"
Jaaaaaaaaaaaaa.

Game of Thrones besteht meinem Empfinden nach fast nur aus Gelaber. 

Antwort
von Myrmiron, 46

Ich hatte mal angefangen Game of Thrones zu schauen weil es alle so geil fanden.

Jedoch musste ich nach ein paar Folgen vor Langeweile abbrechen.

Games of Thrones ist in meinen Augen ein glorifizierter Prono mit einem interessanten Charakter und 20.000 Nebendarstellern die genau die gleich Screenzeit kriegen.

Einfach nur Langweilig, ich hab mehr Spaß beim Rasenmähen.

Kommentar von FelinasDemons ,

Okay😅Danke für deine Antwort👍

Kommentar von Garriba ,

Du hast vollkommen recht - bis auf eines: daß es einen interessanten Charakter gäbe.

Kommentar von holjan ,

Ging mir genauso. Alles um mich herum macht einen riesen Hype um die Serie und da ich grundlegend gerne Serien schaue, dachte ich, ich gebe der Serie mal ne Chance.

Was soll ich sagen - 2 oder 3 Folgen waren es, bevor ich gelangweilt abgeschalten hab.

Mag sein das es im Verlauf noch interessanter wird, aber wenn mich der Anfang schon nicht hinter'm Ofen hervorlockt, hat es für mich auch wenig Sinn mich so lange durchzuquälen bis es spannend wird.

Ich schätze, das tatsächlich gerade der sexuelle Aspekt ist, (dabei geht's nicht mal um die Szenen an sich - die ganzen Texte sind durchzogen von ordinären Dialogen) der bei vielen Grund für das Interesse ist. 

Ich habe nichts gegen Sexszenen in Serien und auch ein bisschen derbere Sprache stört mich nicht, aber ähnlich wie schon bei der Spartacus Reihe, wird mir dieses Element in GoT deutlich zu gezielt eingesetzt und viel zu sehr ausgereizt, so das es schnell langweilt.

Antwort
von MrRomanticGuy, 15

Wenn es nur Schrott wie Gute Zeiten/Schlechte Zeiten gibt, guckt man halt gerne Game of Thrones. Ich mag das Dunkle Setting, die Dialoge,Komplotte, Überaschungen. Die Gewalt und der Sex sind mir auch zuviel.

Kommentar von FelinasDemons ,

Die Frage hat sich erledigt...Hab schon mit der Serie angefangen. Hab's mir schlimmer vorgestellt.

Kommentar von MrRomanticGuy ,

Lol was gibt's schlimmeres als gehäutete Menschen, zerquetsche Augen und ein Speer von hinten durchs Gesicht gerammt etc.? ^^

Kommentar von FelinasDemons ,

1. Bin ich erst bei der 1.Staffel und 2. Liebe ich Splatter😋

Kommentar von MrRomanticGuy ,

Splatter mag ich auch, aber nur wie Tanz der Teufel und so ^^
https://www.youtube.com/watch?v=gffDHJ15IhI

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community