Frage von Herbert17, 26

Was fehlt noch für den Musik Genuss?

Ich habe eine Frage und zwar möchte ich wissen was ich noch alles bräuchte um diesen subwoofer: https://www.amazon.de/Mivoc-Hype-HiFi-Subwoofer-Schwarz/dp/B00F0JPUFQ/ref=pd_cp_...

Und diese Boxen: EDIEFIR R1700 BT STUDIO ( einfach bei Amazon schauen. 150€)

Miteinander zum laufen zu bringe ? Alles, egal ob Kabel oder sonstiges

Antwort
von Kiboman, 17

Dein sub ist aktiv und hat eine aktive xover weiche.

warum zum geier nimmst du keine passiven lautsprecher?

die kannst du am sub anschließen und profitierst von der weiche.

dann brauchst du (ich denke klinke 3,5mm) auf chinch und lautsprecher kabel.

Kommentar von Herbert17 ,

Ich kenne mich in der ganzen Materie nicht aus. Die Passiven Lautsprecher dann mit dem Sub verbinden ? 

Kommentar von Kiboman ,

sollte man meinen, ich hab mich auf die suche nach dem datenblatt gemacht...

die Anschlüsse sind zwar für Satelliten aber nirgends steht wieviel leistung sie abgeben können

das ist wirklich kurios, und schon deshalb würde ich den nicht kaufen.

das ist zwar kleiner aber am Schreibtisch voll aus reichend, wobei ich mich frage ob du wirklich studio monitore haben wolltest???

https://www.thomann.de/de/m_audio_av321.htm

wenn du mir den einsatzzweck verrätst, findet sich evt was besseres.

Kommentar von Herbert17 ,

Ich möchte nur mit bass meine tägliche Musik hören, das heißt wenn ich im Bett bin, Akzen Zeug mach, ihr wisst was ich mein. 

Nur kein Blechbüchsen Sound ohne Bass. Also alles bis ca 350€ würde ich in vortracht ziehen.

Kommentar von Thorsten667 ,

Der Sub ist aktiv und hat somit Verstärkung für sich selbst.

Du solltest aber High-Power Inputs nicht mit Verstärkung für passive Sats verwechseln - DAS geht so nicht!!!

Lediglich wenn ein Verstärker über Lautsprecherkabel das Input-Signal für den Sub bringt kann diese Verstärkung quasi durchgeleitet wieder an den High-Out-Ausgängen abgegriffen werden.

Kommentar von Kiboman ,

du hast mir grade die erleuchtung gebracht.

der sub ist garnicht so toll wie ich dachte ^^

ich hab ihm mehr funktion angedacht als er eigentlich hat.

ich bin garnicht auf die idee gekommen das die high in/out einfach durchgeschleift sind,

weil ich das mehr als sinnlos finde...

also da wir wieder am anfang sind,

und um deine ursprünglichen frage zu beantworten:

du brauchst vom Pc ein 3,5mm linken Y-adapter und 2 klinke auf chinch kabel dann ist die sache gegessen.

Kommentar von Thorsten667 ,

Ich hab dem Herbert in einer seiner anderen Fragen schon ein Set empfohlen welches ich für tauglicher halte als die oben genannte Kombi.

Denn eine echte Frequenztrennung hat man mit diesen Komponenten nicht. Man müsste die Edifier eigentlich so einstellen daß sie erst da losspielen wo der Sub raus geht.

Am PC könnte man lediglich für die Edifier den Vollbereichsmodus rausnehmen - dann machen sie nicht mehr den Bass den sowieso der Sub übernehmen soll - aber sauber und exakt geht das so leider nicht - im Gegensatz zu meiner Empfehlung die einen Subwoofer hat wie es Kiboman dem Mivoc zusprechen wollte.

Sprich - der Musicstore Sub hat 3 Verstärker - einen für sich selbst und zwei für 2 Sat Lautsprecher. Frequenztrennung ist auch dabei - der Sub spielt bis ~130Hz und die Sats ab dieser Frequenz.

Kommentar von Herbert17 ,

Danke Jungs erstmal für die Unterstützung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten