Frage von LunzMalDaRein, 36

Was fehlt am Gaming-PC?

Hey ich hab mal einen Gaming-PC zusammengestellt und würde gern wissen welche Kabel ich noch brauche und ob man was billigeres mit der selben Leistung kaufen kann.Ist der PC geeignet um MC,CoD,BF,GTA flüssig zu zocken ?

Link :

http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=cbeec9a6cbb6a4d5b055528c17eff28d57c...

Antwort
von fraschi, 5

Ein " Gaming - PC " ist heutzutage ein Hochleistungsgerät und da muß alles passen. Das bedeutet, die Komponenten müssen technisch zueinander passen und für längere Zeit halten.

Möchte man so ein Gerät selbst zusammenstellen, muß man sich jedes Bauteil genau ansehen.

Das beginnt mit dem Gehäuse, denn darin muß ausreichend Platz sein, da nicht alle Komponenten immer gleich groß sind.

Dazu muß man ein gutes Mainboard aussuchen und dabei schauen, welche CPU darauf installiert werden soll.

Dabei geht es nicht um das Aussehen der Komponenten, sondern um die Leistung.

Und wie es immer so ist....Leistung kostet Geld....

Beispiel Grafikkarte :

Eine durchschnittliche Grafik reicht nicht aus, denn die Spiele werden grafisch immer anspruchsvoller...und hinzu kommt HD - Qualität....b.z.w. mittlerweile auch UHD - Qualität.

Das bedeutet, das eine entsprechende Grafikkarte gebraucht wird und die braucht Leistung...von einem Netzteil, welches mehr als genug Strom liefert.

Gleichzeitig ist eine Wärmeentwicklung mancher Komponenten zu berücksichtigen, z.B. gibt es Grafikkarten, die kommen auf 70 Grad und mehr.

Also muß ich sehen, das genügend Kühlung zur Verfügung steht.

Ich empfehle deshalb, wenn man wenig bis keine Ahnung hat, erstmal einige Fachzeitschriften zu studieren und gleichzeitig Fachleute zu fragen, damit man eine grobe Vorahnung von dem bekommt, was wichtig ist.

Denn falsche Kombinationen der Komponenten können z.B. dafür sorgen, das der Rechner gebremst wird und die erwartete Leistung nicht bringen kann.

Gruß,

fraschi

P.S.: Das hat übrigens nichts mit einzelnen, aktuellen Spielen zu tun, denn davon gibt es laufend Fortsetzungen mit neuen, höheren Anforderungen oder noch andere, aufwändige Spiele und dafür soll der Rechner ebenfalls gut gerüstet sein. Es nutzt deshalb nichts, sich von den Daten der einzelnen aktuellen Spiele leiten zu lassen. Auch die Mindestanforderungen der aktuellen Spiele sollte man als Grundlage  nicht nehmen, denn oftmals funktioniert das nur mit großen Einschränkungen.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Gaming & PC, 15

Den Link brauch ich nicht anklicken, das seh ich auch so, dass der nicht funktioniert.

Du musst den Warenkorb erst veröffentlichen, dann wird der Link zu deinem Setup generiert, der ist dann deutlich länger.

Und da ich keinen Zugriff auf deinen Rechner habe, bringt auch die Angabe des Pfades zu den Bildern nichts.

Kommentar von LunzMalDaRein ,

danke

Antwort
von MikeM2601, 18

Wenn die Bilder und der Warenkorb Link funktionieren würden könnte man ja sagen, ob dein Setup gut oder schlecht ist lol

Kommentar von LunzMalDaRein ,

So Link funktioniert XD

Kommentar von MikeM2601 ,

Mit diesem PC solltest du fast alles auf 1080p60 spielen können. Aber eine1TB Seagate oder WD Blue mit 64MB Cache wäre besser als die Toshiba ;)

Jedoch würde ich eine RX 480 mit 8GB nehmen. Die schafft mehr FPS in DX12 und Vulkan. Eine gute RX 480 wäre die Sapphire OC+ Nitro oder die Powercolor Red Devil.

Antwort
von HansAntwortet, 5

Du brauchst DDR4 Ram.

Ansonst eigentlich passend. Ausser vielleicht das Mainboard, da könntest du eventuell eins mit ner 8 Pin CPU Stromversorgung nehmen, einfach für die Stabilität.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten