Frage von VivianeLue, 43

Was fällt unter die Laufbahn als Beamter im nichttechnischen Dienst?

Ich habe letztens entschlossen, in diese Richtung gehen zu wollen. Inwiefern ist mein Notendurchschnitt wichtig? Welche Berufe fallen alle in diese Laufbahn (Ja, ich kenne einige, aber ich denke längst noch nicht alle.) und inwieweit läuft diese Ausbildung ab? Mein Abitur bin ich gerade am machen und hoffe es gut zu bestehen, da dafür das Abitur in dem Sinne Vorraussetzung ist ( laut Internet ). Ich habe mich auch schon anderweitig informiert, aber fragen kostet ja nichts. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JaBu84, 22

Mit Abi wirst Du im öffentlichen nicht technischen Bereich in den gehobenen Dienst kommen, bzw. musst Dich für diesen Bewerben. Auf den einfacheren Weg des mittleren Dienstes wirst Du keine Chance haben. Ich hatte mich mit Fachhochschulreife und Berufsausbi für den mD beworben und bekam prompt die Rückmeldung, dass sie mich für den gD berücksichtigen.

Gehobener Dienst bei der Verwaltung oder beim Finanzamt bedeutet für Dich, dass Du ein duales Studium machen musst. Nach 3 Jahren Beamter auf Widerruf wirst Du dann Beamter auf Probe und weitere 3 Jahre später bist Du Beamter auf Lebenszeit (sofern die medizinische Untersuchung gut ausgeht).

Antwort
von Apolon, 15

Was fällt unter die Laufbahn als Beamter im nichttechnischen Dienst?

Ich versuche es einmal etwas anders:

Was sollte man deiner Meinung unter dem technischen Dienst verstehen ?

Dieser Link ist dir dafür behilflich:

http://www.studienwahl.de/de/studieren/studienfelder/oeffentlicher-dienst/techni...

Alle anderen Beamtenstellen sind nichttechnisch.

Also z.B. Verwaltungsbeamte, Polizeibeamte, Finanzbeamte,

Antwort
von Kuestenflieger, 24

bürotätigkeiten sind nicht technisch .

Kommentar von VivianeLue ,

Heißt es nicht auch "im nichttechnischen Bereich"? Ich weiß nicht was ich mit der Antwort anfangen soll. 

Lg

Kommentar von Kuestenflieger ,

und das mit fast abi ?

Kommentar von VivianeLue ,

Ich bin jetzt in der 11 Klasse ( wir haben 12 Jahre ) und bin dabei mein Abitur zu machen oder es vorzubereiten, wie auch immer man es nennen will. Ich weiß nicht, ob man sich dort schon im Halbjahr der 12 Klasse bewerben muss. Ich möchte in diese Richtung gehen und erfahren, was dann alles möglich ist oder wie man sich für was ausbilden lassen kann, etc. Einfach alles über diese Laufbahn.

Kommentar von turnmami ,

Die Auswahlverfahren beginnen sehr früh. In Bayern muss man sich Mitte der 11. Klasse bewerben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community