Frage von aaabacadaeaf, 77

Was esst ihr so den ganzen Tag?

Hallihallo,

nun ich bin w 174cm groß und wiege so 65kg.Das soll sich jedoch ändern.Ich möchte aus mehreren Gründen abnehmen.

Meine Frage steht ja schon oben.Was esst ihr so wenn ihr abnehmen wollt?

Antwort
von Pummelweib, 29

Du hast Normalgewicht und brauchst nicht abnehmen.

Wie alt bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Gegen eine gesunde Ernährung spricht aber nichts, so bleibst du gesund und dein Körper gleicht es von selbst aus.

 Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst krank werden, eine Essstörung davon tragen, u.s.w.

Mit Sport bleibst du fit und stählerst deinen Körper. Am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von kami1a, 20

Hallo! Du hast schon eine Antwort von mir. geht es Dir um Attraktivität so ist das der falsche Weg. 

a Untersuchungen zeigen : Der männliche Instinkt orientiert sich an Proportionen und springt am ehesten bei 10 : 7 : 10 ( ca. 90 – 61 – 90 ) an. Überraschenderweise - auch für mich - eher bei einer Frau mit Übergewicht und vielleicht Größe 44 - allerdings nur mit benannten Proportionen - als bei einer schlanken Dame mit 34. Es ist auch bekannt : Junge Damen entwickeln ihre eigene Welt mit Gruppendynamik und hungern sich ihre Attraktivität kaputt. 50 % aller Mädchen, die hier laut Fragen abnehmen wollen, sind bereits untergewichtig, also unter dem Maximum an Attraktivität .

 b Kleiderstangen wie Models sind zum Aufhängen von Kleidern und für den Laufsteg geeignet aber halt nicht besonders attraktiv.Der männliche Instinkt reagiert – erforscht! - auf Proportionen und die hat eine Kleiderstange nicht.

c Wo immer Männer am Arbeitsplatz einen Spind haben und ein Bild einer Dame im Bikini einhängen, so ist das eher kim Kardashian  als Heidi Klum. 

d Männer bezeichnen laut Untersuchungen mehrheitlich eher Kleidergröße 38 und 40 als besonders attraktiv – nicht 34!

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von ghasib ,

☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺

Antwort
von Gwennydoline, 77

Du hast das optimale Gewicht für deine Größe - schlank aber nicht abgemagert.
Tu dir und deinem Körper den gefallen und lass es sein...
Du wirst dich mit 5Kg weniger nicht wohler fühlen - Zufriedenheit fängt im Kopf an - nicht an Bauch, am Hintern, an den Beinen,...

Kommentar von JaSchls ,

Ich bin ganz seiner / ihrer meinung, Lass es lieber, Optimales Gewitch für alter und größe.
Mfg~ JaSch<3

Kommentar von aaabacadaeaf ,

Das Zufriedenheit im Kopf anfängt stimmt absolut.Dennoch wäre ich mit einer 59 oder 60 auf der Waage eher zufrieden glaub ich.

Kommentar von Gwennydoline ,

Nein ^^ Das ist ein Trugschluss... es sind Zahlen und es kommt auf 2-3 Kg mehr oder weniger im Leben nicht an (davon abgesehen, dass du schon eine sehr gute Figur hast - du ruinierst dir höchstens deine Oberweite)
Ich war auch lange Zeit nicht zufrieden mit meinem Gewicht. Mit 65Kg angefangen zu diäten - ein Jahr später 45Kg(magersüchtig und totunglücklich) - wieder darausgekommen und krass(!) zugenommen auf 83Kg (immernoch unglücklich) und dann wieder 20 KG abgenommen.Und ich war nie(!!!) zufrieden.
Doch schlussendlich ist es endlich in meiner Birne angekommen: Es kommt einfach nicht drauf an ob ich 65 oder 70 oder sogar 75 Kg wiege...
Jede Sucht (und auch Magersucht) entsteht aus einem Mangel (Liebe/Fürsorge/ Aufmerksamkeit...an was auch immer).
Besiege den Mangel und du bist auch die Zweifel los.

Kommentar von aaabacadaeaf ,

Ich habe aber keine Sucht weder noch irgendwelche Mängel erlebt. 

Das Problem ist...ich habe leider schon an meiner Brust etwas abgenommen...jetzt finde ich mich total unpropozioniert.Und möchte schließlich den Rest meines Körpers damit anpassen wenn du verstehst.

Kommentar von Gwennydoline ,

Ja - verstehe. Aber wenn du an der Brust schnell abnimmst, dann wird es jetzt noch weniger, wenn du nochmehr abnehmen möchtest (man verliert an einigen Zonen eben mehr als an anderen)
Wenn es bei dir lediglich darum geht die Proportionen auszugleichen würde ich dir Krafttraining empfehlen - Strafft alles gleichmäßig und du kannst geziehlt auf den Bauch, den Brustmuskel, etc gehen. Dein Gewicht würde ich dabei aber trotzdem halten.

Kommentar von aaabacadaeaf ,

Kann ich auch so den Umfang von meiner Brust wieder zurück bekommen?

Kommentar von Gwennydoline ,

Die Titties bestehen zum größten Teil aus Fettgewebe (die kannst du durch Sport nur mimimal beeinflussen)  - das geht tatsächlich am besten nur durch Zunahme.
Alles andere kannst du durch den Sport anpassen.

Kommentar von aaabacadaeaf ,

Das heißt also wenn ich mich normal gesund und ausgewogen ernähre und die Energie zuführen die benötige um mein Gewicht quasi zuhalten und regelmäßig Sport treibe passt und formt sich der untere Rest den Titties (haha) an?

Kommentar von Gwennydoline ,

Jap :D

Kommentar von aaabacadaeaf ,

Ey man wenn das stimmt bin ich dir was schuldig...haha aber Spaß beiseite.Ich glaube es hat Klick gemacht.Der Schalter ist umgeklappt.Ich Danke dir von Herzen heraus.Echt lieb von dir!

Kommentar von Gwennydoline ,

Nicht dafür :) alles cool

Antwort
von Pangaea, 26

Du hast Normalgewicht und solltest auf keinen Fall abnehmen. Abnehmen bei Normalgewicht ist nicht nur unnötig, es ist wirklich ungesund.

Was du machen kannst, ist dich regelmäßig zu bewegen. Mindestens dreimal pro Woche mindestens 30 Minuten, gern auch öfter - wobei du darauf achten solltest, dass du zwei Tage in der Woche Pause machst.

Sport und Bewegung machen fitter und straffer, und man fühlt sich besser. Und das ist es doch, was du eigentlich willst - fit und gesund sein, nicht abgehungert und krank.

Antwort
von AppleTea, 66

Ich wollte nicht abnehmen, das ist automatisch passiert, als ich angefangen hab, mich gesünder zu ernähren. Ich hab wesentlich weniger Zucker gegessen und auf Weißmehlprodukte verzichtet.

Antwort
von WehZehEnte, 67

Ich habe es immer mit leichter Kost vor dem Schlafengehen probiert, also z.B. einem Apfel zum Abendessen.
Dadurch, dass ich auch viel Joggen gegangen bin und oft im Fitnessstudio war, habe ich mich ansonsten aber eher mäßig zurückgehalten - einem Schnitzel war ich nie abgeneigt.
Wobei man mit meiner Methode aber sicherlich auch keinen Weltrekord im Abnehmen erzielt...

Antwort
von JaSchls, 69

Ich bin der gleichen Meinung wie der Kolege : Gwennydoline !

Es bringt dir nicht's, jetzt weiter abzunehmen. Du hast die Richtige Gewitchsklasse Für Alter und Größe, Tuh deinem Körper den Gefallen einfach.

Kommentar von JaSchls ,

Aber! Sport tut deinem Körper sehr gut und du nimmst ein paar kg ab, fühlst dich auch wohler wenn du Sport treibst, nur deinen Körper förmlich zwingen abzunehmen ist nicht gut.

Kommentar von aaabacadaeaf ,

Ich wollte abnehmen weil ich mich nicht so wohl fühle.

Kommentar von JaSchls ,

Warum fühlst du dich nicht wohl? wegen geläster oder selber, wenn es wegen anderen ist , lebe dein leben so wie du bist und lasse andere dich nicht beeinflussen, und wenn selbst, Bewegung schadet nciht und lässt dich wohl fühlen, allerdings soltest du auch mal zu einem Artz gehen, weil es muss nicht unbedingt wegen deinem Gewicht sein ;)

Antwort
von putzfee1, 64

Du hast ein völlig normales Gewicht für deine Größe und solltest überhaupt nicht abnehmen.

Kommentar von aaabacadaeaf ,

Ich fühle mich aber nicht so wohl

Kommentar von JaSchls ,

Sport ^^
Mehr braucht man nicht sagen ;)

Kommentar von putzfee1 ,

Das musst du jetzt nicht unter jede Antwort schreiben, @JaSchls. Einmal reicht vollkommen aus.

Kommentar von putzfee1 ,

Dann lerne, dich so zu akzeptieren, wie du bist. Es gibt keinen Grund, das nicht zu tun. Du bist weder übergewichtig noch untergewichtig, also kannst du mit deinem Gewicht zufrieden sein. Wenn du das gelernt hast, wirst du dich auch wieder wohl fühlen.

Antwort
von pipepipepip, 48

Ich esse entweder weniger oder achte auf die Kalorien

Kommentar von aaabacadaeaf ,

Hast du schon was abgenommen und das langfristig halten können?

Kommentar von pipepipepip ,

Ich mache grundsätzlich keine langfristigen Diäten da ich mit meiner Figur zufrieden bin. Sollte man längerfristig abnehmen wollen ist oft eine Ernährungsumstellung notwendig

Antwort
von Mainsoks, 72

Yum yum Suppen, ne Spaß ich kannte einen der hat top mit Weizenkleie abgenommen er hat nur mittag gegessen und Frühstück und Abendbrot diese Weizenkleie und immer wenn der Hunger kam, und viel Wasser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten