Frage von GodPlaton, 96

Was esst ihr morgens und was nehmt ihr euch für die Arbeit mit?

Es geht um gesundes Essen, nicht darum dass ihr in der Mittagspause mal inne Frittenbude geht und mir das auch vorschlagen wollt.

Cpt. Obvious ist nicht gefragt.

Antwort
von Vivibirne, 14

Morgens:
Haferflocken mit Milch und Obst
Oder
obstteller dazu joghurt und paar nüsse
Oder
Vollkorbrot mit Frischkäse und Schinken
Oder
Omelette / rührei mit gemüse (roh oder gedünstet )
und Vollkornbrot dazu Frischkäse

Auf Arbeit:
Vollkornsandwiches
Oder
Wraps aus selbstgemachtem Teig
Oder
Porridge
Oder
Haferkleie
Oder
Nizza salat
/ fitnesssalat mit Pute :) lg

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 18

Morgens gibts hier standardmäßig 1-2 Scheiben Vollkornbrot mit Ei (Omlette oder Spiegelei oder gekochte Eier oder Rührei) mit Gemüse und 1L Tee. 

Zur Arbeit nehme ich mir nichts mit (außer ab und an vielleicht etwas Obst was ich dann doch nicht esse) da ich meist auch gar keinen Hunger habe. Richtig gegessen wird also erst ca. 12 Stunden nach dem Frühstück und das reicht mir auch.

Kommentar von GodPlaton ,

Kann ich verstehen, geht mir meist genau so!

Antwort
von onyva, 30

Morgens nichts, da ich abends reichlich esse. 

Im Wochenende wird für die Woche vorgekocht oder am Vorabend in 10 Min gerichtet.

bestehend aus:
1/4 Portion Putenfleisch/Hühnerfleisch/Räucherforelle/Thunfisch/Makrelen... 1/2 Portion Gemüse und 1/4 Portion Kartoffeln/Reis/Bohnen/Nudeln.

Antwort
von Sillexyx, 33

Morgens esse ich ein  5 Korn müsli mit fettarmer milch. Als zwischen Mahlzeit einen Apfel und mittags was es halt in der Kantine gibt, dabei achte ich drauf das es nicht so fettig ist und ich esse immer einen kleinen salat. 

Kommentar von GodPlaton ,

Ich esse in der Kantine gerne Quark mit Früchten :)

Morgens bin ich überwiegend zu faul mir was zu machen, wenn dann den Abend davor Vollkornbrot.

Antwort
von Eleken, 8

Also ich trinke morgens einen Bananensaft mit Milch. Dazu gebe ich 1 Stück Avokado und 1 Handvoll Wahlnüsse. Mittags esse ich 2 Scheiben Hirsebrot (sehr hoher Eisenanteil) und dann brate ich abends 1 kleine Hähnchenbrust als Abendessen. (schmeckt auch kalt sehr gut, so dass du sie auch am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen kannst)

Antwort
von heidemarie510, 18

Hatten wir diese Frage nicht erst kürzlich????

Morgens esse ich immer Müsli, zur Arbeit nehme ich mir Vollkornbrot ohne Wurst, also vegetarisch mit, etwas Tomaten, Grünzeug. Abends nur noch Obst! Warmes esse ich eigentlich nur am Wochenende wenn ich zu Hause bin. So fühle ich mich aber am wohlsten🍎🍓🍑🍒

Antwort
von elfriedeboe, 32

Ich bin kein Frühstück Esser also esse ich erst nach 11.00

Antwort
von KathaRostock, 14

Hi GodPlaton,

mein Ablauf sieht so aus:

  1. 5:15 Uhr aufstehen
  2. 5:30 Uhr Training
  3. ~6:30 Uhr Duschen
  4. 7:00 Uhr Smoothie nebenbei mache ich mir ein Müsli für die Arbeit bestehend aus Dinkelflocken, Cornflakes, Dinkelflakes, eine handvoll Nüssen, Zimt. Die pflanzliche Milch nehme ich mit auf die Arbeit.

5. 7:20 Uhr Weg zur Arbeit

6. 8:00 Uhr Arbeitsbeginn

Ich hoffe ich konnte helfen!

LG

katha

Kommentar von KathaRostock ,

Zutaten für einen den Smoothie: 200g Beeren (Blaubeeren sind die gesündesten), zwei Bananen, ein Apfel oder eine Birne (immer schön variieren), Proteinpulver (Reis / ESN), um etwas Gemüse hineinzuschummeln eine Karotte oder 50g Spinat =)

Antwort
von Skeletor, 28

Morgens frühstücke ich immer einen Clown! (Wegen der Ballaststoffe) 

In die Firma nehme ich mir dann die Reste mit und meine Mutter packt mir außerdem immer noch eine zusammenfaltbare Taschenkantine in die Brotdose.  

Dort, bei der kleinen zusammengefalteten Kantinenfachverkäuferin kann man immer gesunde Dinge wie Obst, Salate und andere frisch gekochte Leckereien kaufen. 

 Lecker und gesund! 

Kommentar von GodPlaton ,

Es geht mir mehr drum, was ihr euch abends für den nächsten Tag vorkocht, oder es morgens schnell zubereitet, nicht wo ihr euch was kauft :)

Kommentar von Skeletor ,

Ach so! 

Nee, vorkochen ist nicht so meins! 

Kommentar von GodPlaton ,

Humor hast du aber :) Ist Käse dann nicht zu fettig oder Wurst um es als Belag zu nutzen?

Kommentar von Skeletor ,

Das kommt ganz auf den Clown an! Diese neumodischen Kellerclowns, die man momentan überall ernten kann, sind so zäh,  die kriegt man nur mit ganz viel Käse runter ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community