Frage von Tanzbiene,

Was essen Schildkröten ,ausser Salat? Trinken sie auch Wasser?

Meine Schildkröte isst nur Eisbergsalat und Gurke.Gelegentlich kommt sie an der Gartenkräuter und isst auch Porree oder Schnittlauch.Ich sehe sie auch nie trinken.Trinken sie überhaupt? Was könnte man ihr noch leckeres zu essen geben?

Antwort
von Tanchildi,

Also ihr wisst garnichts über schildkröten ..... ich hab 12 Griechische Landschildkröten und fast alle sind 21 Jahre alt, in Kroatien hab ich fast 5 Schildkröten einer Aussterbenen Art. Bei diesen schildkröten ist mir klar geworden das schildkröten gerne alles fressen z.B Würmer (wegen dem Tierischen Eiweiß), Salat , Tomaten, Löwenzahn, Gänseblümchen , Brombeeren, Berneritzen, Walchoder und viele andere Dinge , schildkröten in der NAtur, die essen alles mehr als 200 Pflanzenarten pro Jahr mehr als 50 Salat arten pro jahr, Wildfrüchte auch und wer weiß was noch das problem ist nur die Haltung meine 5 schildkröten in Kroatien haben c.a 100 m2 zu verfügung. Und Sie dürfen ihre schildkröte zu nicht zwingen z.B sie isst das Futter im Angebot nicht und sie nehmen sie und stelölen sie die ganze Zeit aufs futter. Vor allem sollten Sie die Ruhezeiten ihres Tieres respektieren ! Wenn sie ein Terrarium haben in der wohnung, dann bitte gönnen sie ihrem tier ein Urlaub in der sonne und den Aufenthalt im Freinen eimal pro Jahr ! Kleine Landschildkröten sollten man nicht den Wintershclaf machen lassen sie könnten austrocknen , und NIE WIEDER AUFWACHEN.. In der freiheit ist das anders weil sie graben sie in den Boden ein und wenn es regnet oder schneit geht die feuchtigkeit runter bis zu den schildis . Zu den futtereinteilungen ...

Täglich 80% Römersalat 12 % Apfel(pro Monat einmal) 5% Bananne (pro Monat einmal) 1% Wielfrüchte und wildKräuter z.B Mörhen und Löwenzahn.

Wenn sie diese tipps befolgen wird ihre schildkröte bis zu ihren Ur-Enkel-Kinder überleben

Kommentar von Hatii ,

Da stimm ich dir ganz zu ! ;-))

Kommentar von Geochelone ,

schildkröten in der NAtur, die essen .... mehr als 50 Salat arten

In der Natur fressen die diverse Wildkräuter, aber bestimmt keine 50 Salatarten...

Täglich 80% Römersalat

Na wenn das mal keine einseitige Ernährung ist.... Und das soll ein guter Rat sein ?

Antwort
von Joly1,

Meine 2 Griechischen Freunde bekommen alle Arten von Salat(KEIN KOHL), Tomaten, Salatgurken, Klee, Löwenzahn, versch.Wiesenkräuter, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Pfirsiche und zusätzlich ein Vitaminfutter,das ich vom Tierarzt empfohlen bekommen habe. Die Schildis sind jetzt 5Jahre alt und entwickelten sich bis jetzt bestens, sind total zutraulich und hören sogar auf ihren Namen..=)

Kommentar von ordrana ,

bitte niemals salat, obst oder gemüse an schildkröten verfüttern, sie werden davon krank.

Kommentar von Kirschenbeere ,

gerade DAS essen sie doch!!!

Kommentar von Kristall08 ,

Menschen essen auch Schokolade...

Kommentar von ziege82 ,

ahja und was essen sie sonst

Kommentar von teufelchen0880 ,

Obst und Gemüse ist völlig ungeeignet für Schildis. Ich habe 20 Jahre alte Schildkröten, die sich auch schon vermehrt haben. In Obst ist viel zu viel Zucker drin, was die Mägen der Reptilien nicht verdauen können. Das selbe ist bei Gemüse. Man sollte wirklich nur das füttern, was die Schildis auch in der Natur haben.

Kommentar von Geochelone ,

Wenn du deine Griechen so weiter ernährst, wirst du nicht lange etwas von ihnen haben. Auch dein Tierarzt scheint auf dem Wissensstand von vor 40 Jahren stehengeblieben....

hören sogar auf ihren Namen

und sie können fliegen !

Kommentar von Kristall08 ,

Deine etwa nicht? ^^

Antwort
von funnygirl12,

Meine schildkröte issst hauptsächlich obst und gemüse (hauptsächlich Löwenzahn) und sie trinckt auch wasser .im sommer tu ich in eine schüssel ein bisschen kaltes wasser und tue sie dann raus in das freigehege und da kann sie trinken und sich ein bisschen waschen:)Also:lass sie mal drausen laufen sie bedint sich dann selber!:)

Kommentar von Geochelone ,

obst und gemüse (hauptsächlich Löwenzahn)

? Löwenzahn ist doch weder Obst noch Gemüse ! Aber gutes Futter...

Antwort
von wuschel55,

Ich versorge immer die Schildkröte unseres Sohnes, wenn er und seine Familie in Urlaub sind. Diese Schildkröte frißt Salat, Tomaten, Karotten, Salatgurken, Löwenzahn und am liebsten die Blätter von meiner Fetthenne. Ab und zu lege ich ihr auch frische Zwetschgen rein, die auch immer gleich gefressen werden. Wasser braucht sie natürlich auch und hat einen flachen Stein mit einer leichten Vertiefung da liegen, den ich täglich mit frischem Wasser fülle.

Kommentar von ordrana ,

bitte niemals salat, obst oder gemüse an schildkröten verfüttern, sie werden davon krank.

Kommentar von Hatii ,

Nee?! Die dürfen Obst und Gemüse essen! Das was im Internet steht, muss nicht immer alles stimmen. Gott! ._. Ich habe selber den Züchter von MEINEN Schildkröten gefragt, ob die Schildkröten auch Obst, Gemüse essen dürfen. Und er sagte JA sie dürfen es essen ! ;-))

Kommentar von Geochelone ,

Dann ist der Züchter deiner Schildkröten auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen von 1980 stehen geblieben...

Antwort
von clemow,

Um es kurz zu machen:Eine empfehlenswerte Seite wäre http://www.landschildkroeten.de/

und ein empfehlenswertes Buch: Fester Panzer - Weiches Herz

Wie schon gesagt wurde: Niemals Obst/Gemüse verfüttern, damit sie gesund bleiben ;) Am besten einfach geeignete Wildkräuter :D

Kommentar von Blackmantis ,

meine schildKröte had dafon würmer bekommen also obst und gemüse ist gut für schildkröten

Kommentar von Geochelone ,

Parasitenbefall (wie z.B. Würmer) wird besonders durch Fruchtzucer, wie er in Obst viel enthalten ist, begünstigt ! Balastreiche Wildkräuter wirken dem eher entgegen.

Antwort
von maxm11f,

Ich habe auch Schildkröten. Ich gebe ihn Lavendel, Gänseblümchen und auch Blätter von unserer Erdbeerpflanze im Garten und auch Rosenblätter (auch aus unserem Garten. Rosenblätter essen sie glaube ich am liebsten). Und jeden Tag frisches Wasser.

Übrigens: ich finde das Orgena sich sehr gut für Schildkröten einsetzt.

Antwort
von Geochelone,

Die Empfehlungen von einigen Leuten zu deiner Frage sind sehr erschreckend ! Bitte überprüfe die Ernährung deiner Schildkröten gründlich. Gute Tipps findest du in dem "Handbuch der Futterpflanzen für Schildkröten und andere Reptilien" von Marion Minch.

Obst solltest du gar nicht geben, weil der darin enthaltene Fruchtzucker die Darmflora der Schildkröten stört und Parasitenbefall begünstigt. Der meiste Salat ist ziemlich wertloses Futter, weil er kaum Nähr- und Balaststoffe, sondern nur Wasser enthält. Als Notfutter bietet sich Feldsalat, Römersalat, Chiccoree und Radicio an. Hauptfutter sollten Wildkräuter (=Unkraut) sein, vom Löwenzahn bis zur Brennnessel.

Gurke macht nichts, ist aber auch fast nur Wasser. An Gemüse solltest du nur Möhren und mal Radieschen geben. Tomaten auf gar keinen Fall, weil die dem Körper der Schildkröte Kalzium entzieht. Und nichts braucht eine Schildkröte im Wachstum so sehr, wie Kalzium (und Sonne) zur Vitamin-D-Bildung.

Antwort
von Girlfriend,

@Joly1

So weit ich weiß, können Schildköten gar nicht hören ;) Jedenfalls nur sehr sher schlecht. Sie orientieren sich an Boden, heiß: Wenn du zu ihnen kommt spüren sie das und laufen dann auf dich zu.

lg

Kommentar von Geochelone ,

So weit ich weiß, können Schildköten gar nicht hören

Da irrst du aber gewaltig...

Antwort
von buzzlerr,

also sie trinken nur ein bischen wasser und sie essen gerne dickblattgewächse ( wie fette henne )

Kommentar von Oulli ,

Die Fetthenne würde ich aber nicht ins Gehege pflanzen, da sie bei der Fetthenne ihren Verstand ausschalten und sich mehr als voll essen.Immer nur mal einen Ast ins Gehege legen. :)

Antwort
von roptak,

Gurken und Eisbergsalat sind, wie auch Kopfsalat, höchst ungeeignet und für die Schildkröte gefährlich. Das Tier isst es gerne, hat das Gefühl, satt zu sein, doch es bleiben keine Nährstoffe im Körper und die Schildkröte kann trotz vollem Magen "verhungern". Viel besser sind Löwenzahn, alles, was bei uns als Unkraut gilt, Spitz- und Breitwegerich, Heu, nur wenig Früchte. Auch eine Sepia-Schale sollte nicht fehlen, damit die Schildkröte ihren Panzer aufbauen kann, wenn sie zuwenig Kalzium in der Nahrung bekommt.

Antwort
von filisvelijoska,

salat ist gut und kräuter oder sonstiges auch ja und wasser trinken die schildkröten auch aber nicht so viel drumm mach dir keine sorgen sie trinken je nach dem wetter

Antwort
von ordrana,

mein hals wird gerade immer dicker und dicker. SCHILDKRÖTEN SOLLTEN KEINEN SALAT; KEIN OBST UND KEIN GEMÜSE FRESSEN, DAS IST MEHR ALS UNGESUND FÜR SIE!!!!!

BITTE INFORMIERT EUCH DOCH BEVOR IHR EUCH AN TIER ANSCHAFFT!!!

es sollten ausschließlich wildkräuter a und heu auf dem speiseplan stehen und frisches wasser.

Kommentar von Malfrau ,

Ich habe nun schon mehrere Beiträge von Dir über Schildkröten gefunden und ich finde es gut, wie sehr Du Dich für die richtige Haltung der Tiere einsetzt, aber mit Geschrei und Agression wirst Du niemanden bekehren. Die Leute werden Dich als arrogant und besserwisserisch abtun und Deine Hinweise nicht ernst nehmen. Gerade wenn Du im Gegensatz zu vielen anderen Haltern Ahnung hast, helfe ihnen mit Deinem Wissen, anstatt sie zu verschrecken. Zumindest solltest Du das tun, wenn die artgerechte Haltung fremder Schildkröten Dein Ziel ist, nicht die Selbstdarstellung.

Im Übrigen glaube ich, dass Du beim Futter etwas übertreibst. Sicher, viele Salate, das meiste Gemüse und alles Obst sind nicht gut für die Tiere, aber es ist etwas differenzierter, als Du es hier darstellst. Zumindest ist es das laut meiner primären Quelle, einer Tierärztin mit Spezialisierung auf Reptilien, die übrigens auch das Reptilientierheim von Berlin/Brandenburg betreibt.

Auch an dieser Stelle noch mal der Tipp für alle Unerfahrenen, die dies lesen: http://www.reptilienstation.de/index2.php3?current_id=15739&PHPSESSID=954b8f...

Meine Schildkröte ist mit dieser Ernährung seit über 10 Jahren nicht krank gewesen und gedeiht prächtig.

Kommentar von ordrana ,

ich denke, es kommt doch sehr auf die art an. es gibt tropische schildis, die sehr gut mit obst zurecht kommen, wasserschildkröten leben häufig ausschließlich von tierischem eiweiß in form von fisch, insekten und fleisch,.....

das problem bei gemüse, auf das meist aus mangel an frischem im winter zurück gegriffen wird ist, daß die mikronährstoffe einfach zu gering sind und die belastung mit spritzmitteln und düngern zu hoch.

es ist in der tat rictig, daß keine schildkröte an dem einen stück salatgurke die woche eingehen wird, nur ist die frage ob es sein muß, wenn es doch ohnehin nicht mehr nährwert enthält, als ein stück papier.

europäische landschildkröten kann man im grunde ohne probleme auschließlich über gräser, kräuter und heu ernähren. so lange sie wach sind ist unsere landschaft grün. wird diese kahl, gehen sie in die starre. problematisch wird es erst im krankheitsfall, der nicht überwintert werden kann oder tropischen schildis, welche keine starre halten.

warum ich damals so ausgeflippt bin lag einfach daran, daß innerhalb wneiger tage immer und immer wieder eine ähnliche frage auftauchte auf die immer die gleichen personen mit immer den gleichen falschen antworten kamen.

ganz nebenbei ;) meine beiden bekommen auch schonmal ein stück zucchini oder eine halbe tomate, wenn ich welche im garten habe. das stellt allerdings die ausnahme dar und kommt vielleicht 1-2 mal im monat zur jeweiligen saison vor.

Kommentar von Blackmantis ,

ich habe auch eine schildkröte und du sagst da alles falsch

Kommentar von Geochelone ,

Nur weil du auch eine Schildkröte hast, bedeutet das nicht, dass du mehr Ahnung als Ordrana hast ! Wahrscheinlich hältst du dein Tier auch völlig falsch. Lerne lieber, statt zu belehren !

Antwort
von budface2000,

Also Schildkröten gehören im Sommer in den Garten, wo sie an liebsten Klee und Löwenzahn und andere Kräuter fressen

Antwort
von Zoo4life,

Ich wollte früher auch immer eine Schildkröte haben. Das sind so schöne und süße Tiere. Das Problem ist leider dass sie recht pflegeintensiv sind und ich deswegen keine haben durfte. Wenn man aber genug Zeit hat, sollte das eigentlich gar nicht so schwer sein finde ich. Ich habe auf GF ein Video über die Ernährung von Schildkröten entdeckt. Ich poste es dir hier mit unter die Antwort.

Video von Diva3333
Kommentar von Sophia2008 ,

Ich beziehe mich auf das Video: Obst sollte man gar nicht füttern und Salat nur, wenn übergangsweise gar keine andere Möglichkeit besteht (z.B. wenn wegen Krankheit keine Starre gehalten werden kann)

Antwort
von Moana79,

Ich habe 2 Schiltchrötten,beide schon 46 jahre alt! Was sie Fressen: SALAT!!!und div.Kräuter,Klee,Erbeeren,Tomaten(nicht zu viel) Gurken......usw. Ich habe ihnen ein kleines Wasserteller,viel Baden sie drin.

Antwort
von Sophia2008,

Schildkröten sollten sich von Wildkräutern ernähren http://www.landschildkroeten-haltung.com/haltung/ern%C3%A4hrung/

Schildkröten trinken, wenn auch selten. Eine Wasserschale sollte daher immer zur Verfügung stehen.

Antwort
von minikim1,

Hallo ich habe auch Schildkröten und meine fressen am liebsten löwenzahn (auch die Blumen selber), spitzwegerich, Petersilie, Heu und Tomaten. Liebe Grüsse Kim

Antwort
von lea242226,

Sie fressen tomaten ,salat, gurken, nur ein bischen apfel sonst bekommen sie durchfall-und nicht zu oft!, karroten (auch schale) , radischen, die üblichen kräuter/unkraut/blüten aus dem garten- spitzwegerich/-löwenzahn/-Gänseblümchen aber nur der blütenkopf nicht der stiel! Usw.😋zumindest frisst das meine😊

Antwort
von greimel,

Essen oder fressen Schildkröten???

Kommentar von Credo74 ,

Vornehme speisen und lassen es sich munden!

Kommentar von support ,

Liebe/r greimel,

bitte beachte unsere Richtlinien und beantworte Fragen nicht mit einer Gegenfrage.

Deine Chancen auf gute Antworten erhöhen sich deutlich, wenn Du eine eigene Frage stellst. Vielen Dank für Dein Verständnis.

Verena vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Albrecht,

Zu europäischen Landschildkröten stehen Verweise zu verschiedenen Internetseiten bei http://www.schildkroeten-sfb.ch/index.php?id=5. Zur Ernährung geeignet sind danach z.B. Löwenzahn, Spitzwegerich, Breitwegerich, Hahnenfuß, Gänseblümchen, Klee, Kresse, Disteln, Malve, Schafgarbe, Brennesseln, Heu aus Gräsern und Kräutern. Schildkröten brauchen zum Knochenaufbau ausreichend Kalzium. Sie sollten auch frisches Wasser zum Trinken in flachen Schalen oder Becken bekommen.

Antwort
von purzel6845,

Du solltest deiner Schildkröte keinen Salat geben. Am besten sind Wildkräuter. Ich gebe meinen Schildkröten das Futter von Agrobs, habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Das sind Heupellets oder auch kleingeschnittenes Heu. Füttere bitte kein Obst und Gemüse sondern nur Wiesenkräuter. Achte darauf, dass der Eiweißgehalt nicht zu hoch ist. Eine Sepiaschale, wie man sie für Vögel bekommt sollte auch für den Calziumbedarf angeboten werden. Die Tiere nehmen sich selbst soviel davon wie sie brauchen. Schau mal auf dieser Seite nach http://www.schildkroeten-farm.de/ernaehrung.php

Antwort
von Einhorn4545,

Ja, sie trinken. du solltest ihr auch mal was anderes geben, sie können auch hackfleisch vermischt mit haferflocken essen, hartgekochtes ei, löwenzahn, banane, und das schildkrötenfutter aus dem handel. abwechslungsreiche kost ist auch bei schildkröten sehr gut. außerdem solltest du dir im handel son pulver kaufen, mit calzium, damit der panzer nicht weich wird. im sonnenlicht bildet das tier vitamin D, auch das macht den panzer hart.

Kommentar von Kristall08 ,

 sie können auch hackfleisch vermischt mit haferflocken essen, hartgekochtes ei,

Weil sie in der Natur soviel Hackfleisch mit Haferflocken und gekochte Eier finden? Willst du die Tiere umbringen? So ein Zeug können die doch gar nicht verdauen. Landschildkröten sind Pflanzenfresser.

Kommentar von Sophilinchen ,

Das ist hier von 2007 bzw.2011...

Antwort
von Credo74,

An heissen Tagen trinken die auf jeden Fall Wasser!!Ich habe eine Schüssel eingegraben,sodass sie gut ihren Kopf gtu hineinstecken und trinken konnten!!

Antwort
von filisvelijoska,

Am besten gibst du der Schildkröte noch mehr Gemüse und wegen dess Wassers mach dir deswegen keine Sorgen die schildkröten trinken nicht so viele jenachdem wetter

Antwort
von Alina991,

Meine schildkröten fressen gerne vogelmiere löwenzahn gurke salat normales futter gänseblümchen klee die blumen von löwenzahn besonders!!!

trinken?ich hab sie noch nie g´richtig dabei gesehen nur nach der winterstarre aber baden tun sie viel!!

LG

Antwort
von Kirschenbeere,

ich habe selber auch eine griechische landschildkröte, sie trinkt nur machmal weil sie das wasser in ihrem panzer speichert, meine schildkröte isst am liebsten gurken ,tomaten,kräuter und salat aber du kannst ihr auch z.B. erdbeeren geben, schildkröten dürfen alles essen was sie auch in der natur finden würden...

Kommentar von Geochelone ,

weil sie das wasser in ihrem panzer speichert

Selten so gelacht ! Aus welchem Märchenbuch hast du diese Weisheit ? Wo im Panzer soll denn Wasser sein ?

Antwort
von Kampfstern,

Hallo, kommt immer auf die Art an.

Ich füttere meiner Gelbwangenschmuckschildkröte Löwenzahn, Klee, Spitzwegerich, Breiwegerich, Brennessel, Margaritenblüten, Schafgarbe, Seerosen, Hornkraut, Schnecken, Würmer, Insekten etc...

Kommentar von Kristall08 ,

Landschildkröten sind Veganer. ;-)

Antwort
von 282620,

Meine Schildkröte isst alles Sogar Fleisch wenn was anderes da ist dann mach ich fleosch an und sie fängt an richtig zu essen

Kommentar von 282620 ,

Ihr habt keiNe Ahnung Salat ist gut fūr sie

Kommentar von Geochelone ,

Du hast eine Schildkröte, die die offensichtlich völlig falsch ernährst. Mit welcher Berechtigung stellst du dich hier als Experte hin und behauptest, dass andere keine Ahnung haben ? Selbstverständlich nehmen Landschildkröten auch Fleisch auf, wenn sie alle paar Jahre in der Natur etwas finden. Diese Nahrung zu verschmähen wäre dumm... Unsere gut im Futter stehenden Schützlinge in Gefangenschaft damit zu ernähren ist aber extrem ungesund, weil das proteinreiche Futter schnell zu schweren Leberschäden führt !

Antwort
von heppizyca,

Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Pfirsich.

Kommentar von Geochelone ,

Hast du schon mal Landschildkröten in der freien Natur gesehen ? Da gibt es weit und breit kein natürliches Obst. Das macht die Darmflora kaputt und fördert Parasiten. Wildkräuter wären das richtige und gesunde Futter.

Antwort
von Blackmantis,

für meine schildkröte ist obst und gemüse sehr gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community