Was essen Gelbwangenschildkröten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Als Jungtiere ernähren sich die Gelbwangenschildkröten noch sowohl
fleischlich als auch pflanzlich. Mit zunehmendem Alter wird dann jedoch
fast nur noch pflanzliche Kost gegessen.

Als Anhaltspunkt für die fleischliche Kost kann man sagen, dass die
tägliche Menge etwa so viel sein soll, wie der Kopf der
Gelbwangenschildkröte groß ist. Zur Verfütterung eignen sich neben
Futterinsekten (z. B. Mehlwürmer, Regenwürmer und Asseln), auch Fisch
und Meeresfrüchte.

Auch wenn es bequem und günstig erscheint, Hackfleisch oder Hunde- und Katzenfutter sollten nicht verfüttert werden.

Als vegetarische Kost können Sie Ihrer Gelbwangenschmuckschildkröte
Wasserpflanzen füttern. Leider kann man diese nicht im selben Aquarium
anpflanzen, in dem die Schildkröten wohnen, da diese die Pflanzen sofort
zerstören würden. Schnell wachsend und gesund für die Schildkröten sind
z. B. Wasserpest, Wasserhyazinthen und Wasserlinsen. Diese können Sie
dann einfach abernten und den Gelbwangenschildkröten ins Becken werfen.
Nicht alle Pflanzen werden von den Schildkröten gleich gerne gegessen.
Da aber die Ernährung möglichst abwechslungsreich sein sollte, sollten
Sie auch die weniger begehrten Pflanzen anbieten.

Als Alternative zu Wasserpflanzen eignen sich Salatblätter.

Zur Nahrungsergänzung sollten Sie Ihren Gelbwangenschildkröten Kalzium zuführen.Dies können sie z. B. durch zerkleinerte Eierschalen, Schneckenhäusern oder Muschelschalen aufnehmen."

Quelle:https://www.haustierratgeber.de/reptilien/gelbwangenschildkroete/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ihren ersten Lebensjahren fressen Gelbwangenschildkröten sowohl tierische als auch pflanzliche Nahrung. Je älter sie werden, desto geringer wird jedoch der Anteil tierischer Nahrung.

Als tierisches Futter können Sie beispielsweise Würmer, Bachflohkrebse, Heuschrecken oder kleine Fischstückchen verfüttern, als pflanzliche Nahrung sind unter Anderem Wasserpflanzen, Löwenzahn und Römersalat geeignet.

http://www.t-online.de/ratgeber/freizeit/haustiere/id_46567726/gelbwangenschildkroeten-tipps-zur-richtigen-haltung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?