Frage von mupii9, 219

Was essen beim Festival?

Hallo, ich gehe demnächst auf ein 4 tägiges Festival und überlege mir gerade was ich so zum Essen mitnehmen könnte. Natürlich kann man dort auch Zeug kaufen aber schlussendlich gibt man natürlich weniger aus wenn man sich einen Teil selber mitnimmt. Gaskocher sind leider nicht erlaubt. Würde mich über ein paar gute Vorschläge freuen :)

Antwort
von Vivibirne, 178

Dosensuppe
Mais
Bohnen
Erbsen
Eintopf
Brot, semmeln, laugengebäck
Salzstangen
Nüsse
Trockenfrüchte
Säfte
Wasser
Evtl ne Kühltasche und darin Milch in flaschen und nebenbei in tupperdosen müsli und Haferflocken.
Schokolade
Müsliriegel
Bananen
Obst (äpfel, Birnen, avocado, mango)
Gemüse (karotten, gurken, zucchini..)
Du kannst dir am vortag auch reis und nudeln kochen und diese mitnehmen oder gries und milchreis. Brot ist gut eingepackt auch 2-4 Tage frisch.
Das wären die haltbaren sachen die mir einfallen. Viel Spaß euch!

Antwort
von Sunnycat, 166

Brot, Hartwurst, Käse, hartgekochte Eier, Obst, Gemüsesticks, Kuchen, Muffins, Dosenfood, evtl. Salate z.B. Kartoffel/Nudel und Frikadellen, Wiener Würstchen, wenn Kühlmöglichkeit vorhanden...

Antwort
von Tinnef, 138

Ravioli hab ich auch immer dabei, muss aber sagen, es ist nur für den Notfall.

Zum Frühstück gibt's: Toastbrot (mit veganen Aufstrichen, weil die werden nicht schlecht in der Hitze) O-Saft & Obst

Wenn gegrillt wird: Gemüse! Zuchinnis, Paprika & co, kann man wunderbar schnippeln, salzen (!) und grillen. 

Zwischendurch: Bifis oder anderes salziges Fleisch, Avokados & Bananen (die bringen richtig Energie!) und Studentenfutter.

Am Tag vor dem Festival mache ich mir auch oft noch Essen, entweder Eintopf oder Gemüse-Couscous-Pfanne, das kann man meist noch 2-3 Tage gut essen.

Noch ein Tipp: Wenn ihr ein großes Vorzelt oder so habt, dann hebt eine Grube aus, muss nichtmal tief sein, 20 cm vielleicht, aber je tiefer desto besser natürlich. Dort tut ihr euer Essen rein und ein nasses Handtuch obendrüber. Das funktoniert wunderbar zum kühlen. Dann kann man auch mal Fleisch, Käse oder Kakao für ein oder zwei Tage gut lagern.

Antwort
von osna97, 130

Hauptsächlich Dosenessen was auch kalt geht zB. der Klassiker Ravioli.

Ansonsten Brot und Lebensmittel die nicht gekühlt werden müssen zB. dieser Schablettenkäse (eigentlich ja nicht so Lecker aber für ein Festival in ordnung) oder diese Mehrfachpackungen verschiedene Sahnekäsedinger. Das auf ein Pumpernickel und zack was gesundes gegessen. (Gesund ist auf Festivals ja eh schonmal sone Sache...)

Mein Tipp ist noch kleine Cornflakespackungen mitzunehmen (gibt es meistens in so gemischten 8er/10er Packs) und einfach direkt in die Tüte Mandelmilch kippen. Die ist zwar recht teuer muss aber nicht zwingend gekühlt werden und geschmacklich gehts auch :)

Antwort
von freepalestina, 142

Also ich nehm auf Festivals immer eingepackte Landjäger, Maultaschen und Dosenravioli mit. Schmeckt auch alles super wenns nicht warm gemacht wurde und auf Festivals sollte man ja eh nich die höchsten Ansprüche stellen ^^

Antwort
von Shae69, 131

Ravioli kann man auch kalt essen oder hmm Fertigsalate.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community