Frage von Steph,

Was essen bei Magen Darm Grippe?

Ich habe seit drei Tagen Durchfall, war auch gerade beim Arzt, doch habe vergessen zu fragen was ich essen kann und was nicht!

Antwort von Holger,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo,

mein Arzt hatte mir das letzte mal eine "Nackte Karottensuppe" empfohlen. Karotten pürieren, aufkochen, fertig. Nichts würzen nur kochen. Schmeckt zwar nicht, aber ein reizfreies Essen für den Magen.

Gruß und gute Besserung

Antwort von KlaudiaBerlin,
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei Durchfall kann der Darm die ihm über die Nahrung zur Verfügung gestellten Nährstoffe nicht richtig aufnehmen. Diese Reaktion ist an sich noch kein Grund zur Sorge: Der Darm reinigt sich damit zum Beispiel von krankmachenden Keimen, wie z.B. bei einer Lebensmittelvergiftung. Erst wenn Durchfall mehrere Tage anhält und der Körper damit viel Wasser verliert, ist er unbedingt behandlungsbedürftig.

Die wichtigste Maßnahme bei Durchfall ist, Wasser und Mineralsalze sofort zu ersetzen, Also sehr viel zu trinken, und zwar mehr als sonst: drei bis vier Liter täglich sollten es sein, um zu vermeiden, dass der Körper zu sehr austrocknet. Geeignet sind dafür insbesondere alle leicht gesüßten Tees und Säfte, die zur Hälfte mit abgekochtem Wasser oder stillen Mineralwasser verdünnt werden. Die berühmten Salzstangen sind übrigens dafür da, da Salz in Verbindung mit Zucker vom Darm besser aufgenommen werden kann. Auch eine salzige Brühe und stilles Mineralwasser mit einer Prise Zucker ersetzen die beim Durchfall im Übermaß ausgeschiedenen Mineralsalze. Trinken und Salze ist also das wichtigste.

Beim Essen einfach viele Kohlehydrate, aber kein Fett und wenig Eiweiß zu sich nehmen. D.h. Haferschleim, Milchreis, Zwieback, Kartoffeln, Schwarzbrot kauen etc.

Wenn der Durchfall drei Tage anhält, auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Antwort von Guantaramera,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also ich leide im Moment auch unter einer Magen-Darm-Grippe und mir hat ungesüßter Schwarztee und Zwieback am besten geholfen. Rohes Obst, Schokolade, Milchprodukte und Fruchtsäfte sind zu schwer für den Magen und daher nicht sehr förderlich für die Genesung. Von der Apotheke habe ich Iberogast, ein pflanzliches Arzneimittel. Gute Besserung!

Antwort von ordrana,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

durchfall zu unterdrücken ohne die auslöser zu beheben ist eine sehr bescheidene idee. denn durchfall, genau wie erbrechen, hautausschlag etc. sind anzeichen vom körper, daß er irgendetwas los werden will.

bei durchfall gibts bei uns immer karottensuppe, die hilft schlagartig, wenn die ursache erreger im darm sind. sie hilft aber nicht, weil sie die symptome ausschaltet, sondern die ursache behebt. ;)

1 kilo karotten, ein teelöffel salz und ein liter wasser.

karotten putzen und kleinschneiden, mit dem wasser und dem salz zusammen mindestens eine stunde, besser 1,5 stunden, kochen lassen. durch den langen kochvorgang spaltet sich ein kohlenhydrat ab, welches sich genau an jene rezeptoren setzt, wo die erreger andocken um durchfall auszulösen. sind sie besetzt, fehlt es an rezeptoren und die erreger können sich nicht vermehren.

von dieser suppe ißt man mehrmals am tag eine kleine portion, eine besserung müßte sich bereits nach der ersten portion einstellen.

man kann die suppe auch super einfrieren, das KH hält sich und überlebt auch dies. ich portioniere das zeugs mittlerweile in eiswürfelbehälter und tüte es wenn sie fest sind in einen gefrierbeutel ein. das zeugs wirkt nicht nur beim menschen, sondern auch bei hund und katze,...

wirkt die suppe nicht, dann ist die ursache auf einem anderen gebiet zu suchen und man sollte es vom arzt abklären lassen.

Antwort von Xander,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also ich hatte es auch Anfang des Jahres und mir wurde zu geriebenem Apfel, BAnanen und Schokolade geraten. Hat auf jeden Fall nicht geschadet! Gute Besserung.

Kommentar von lilbru ,

Schokolade ? Sicher ..?

Antwort von anmajo77,

Reisschleim mit gereibenen Apfel!!!!! Bei meiner Tochter half nichts. Nicht mal Medikamente. Hab den Tip von einer Hebamme bekommen. Hilft bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen. Reis kochen und das Wasser, bzw, die weißliche Flüsssigkeit, die beim KOchen entsteht, bevor sie verdampft ist auffangen und Apfel ganz dünn abschälen (oberste Schicht unter der Schale sollte noch dran sein) und unter den Reisschleim geben. Gut verrühren. Wenn mgl. süße Äpfel nehmen, wegen dem Geschmack. Dazu viel Trinken. Immer kleine Portionen.

Antwort von Rudi29,

Hallo, Mein Tipp für dich : Trink Coca Cola OHNE Light aber langsam !! Denn wenn du zu schnell trinkst kannst du dich verschlucken und Erbrechen Essen : ICh habe immer Zwieback oder Salzstangen gegessen die Helfen echt obwohl ich mir dabei eigentlich an die Birne gekloppt habe . Es gibt noch edliche alte Haushaltmittel die dir helfen könnten aber ich beharre liebe auf die Worte Meiner Omi oder Meiner Mami !! In der Zeit konnte ich nciht festes Essen also mussten sie mir alles Pürieren !!!!

Aber ich habe auch immer gern gegessen so dumm es auch klingt :" HIPP BABYNAHRUNG " das hat mir echt sehr gut getahn und es hat sehr sehr sehr lecker geschmeckt !!

Hoffe ich konnte dir etwas helfen Gute Besserung und liebe grüße LEa

Antwort von pferdezahn,

ich bin zwar mit einem kommentar etwas spaet dran, aber vielleicht schaust du dir noch einmal diese webseite an. ob das du nun glaubst oder nicht, bei einer krankheit sollte man drei tage nichts essen und nur mineralarmes und reines wasser trinken. als ich mal auf den philippinen war, war da gerade eine grippewelle und mich hat es auch erwischt. so dreckig, elendig, schlapp und kaputt, hatte ich mich noch nie gefuehlt gehabt. ich lag im bett wie ein haeufchen elend und hatte auch keinen hunger. da erinnerte ich mich an einen freund, der zu mir mal gesagt hatte: "wenn du mal krank werden solltest, esse nichts und trinke mal drei tage nur reines wasser." das hatte ich gemacht, und ich war in drei tagen wieder auf den beinen, wo die anderen, die es auch erwischt hatte, trotz antibiotika eine woche und laenger brauchten.

Antwort von Morgaine,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Als erstes solltest Du versuchen den Darm zu beruhigen. Dies gelingt i. R. so: schwarzen Tee 15 Minuten kochen und anschl. ungesüßt trinken. (mehrmals täglich) Schmeckt nicht toll aber der Durchfall hört auf. Essen solltest Du erst mal nur Zwieback (am besten ungesüßt - Naturkostladen). Das solltest Du mindestens einen Tag durchhalten. Erst wenn der Durchfall nachläßt und der Stuhlgang wieder Konsestenz bekommt kannst Du langsam anfangen andere Kost zu Dir zu nehmen. Schau worauf Du Appetit hast - meistens ist es das was Du auch wirklich verträgst. Du solltest mit dem Fettgehalt am Anfang vorsichtiger sein weil der Magen sich mit fettarmeren Speisen leichter tut. Gute Besserung

Antwort von Aragena,

süß und salzig, aber auf keinen Fall Fett. Unterstützende Wirkung haben geriebene Äpfel, schwarzer Tee, gekochte Möhren. Ganz wichtig: viel trinekn um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community