Frage von Haphe1983, 50

Was essen auf Dienstreise?

Ich bin student und habe einen job wo ich öfters mal in verschiedenen Städten arbeiten muss, hotel wird bezahlt. Morgen abend reise ich ins Hotel an und arbeite bis Freitag mittag und fahre wieder nach hause. Ich möchte möglichst die Kantine oder Fast Food vermeiden. Was empfiehlt ihr zum Frühstück und zu mittag? Abends würde ich zb thunfisch mit etwas Gemüse essen . Würde vollkornbrot mitnehmen als Frühstück. Bleiben die wichtigen Nährstoffe noch drinnen bis Freitag?

Antwort
von dieLuka, 12

Ich würde das Hotelfrühstück mitnehmen wenn es gut ist (Joghurt, Müsli und co). Das kann eigentlich auf die Hotelrechnung und wird dann mit ~5 € mit den Spesen verrechnet.

Dein Volkornbrot kannst du auch abends machen. Die Frage ist halt was du dabei hast.

Wenn du mit nem Auto unterwegs bist kannst du viel mitnehmen (z.B. ne Schüssel), beim Zug würde ich mich auf Besteck beschränken. Das grenzt auch das machbare ein. Du kannst Wraps machen (Frischkäse, Wrap, Salat, Tuna) oder Brote oder nen vorgeschnibbelten Salat mit fertig Soße.

Die Kantine würde ich nicht dauerhat ausfallen lassen denn es ist warmes essen (sonst hast du die ganze woche nur kalt) und auch nicht immer ungesund. Mache Kantinen haben auch viek Gemüse.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community