Frage von devrann, 80

Was erwatet mich bei der Bundeswehr?

Hey ich bin ab dem 4.4.2016 in der Werdenfels Kaserne Führungsunterstützungsbataillon 293 in murnau als IT - Soldat aktiv (FWDL) für 10 Monate bin 17 Jahre alt bin einigermaßen Sportlich aber auch keine Sportskanone was erwartet mich da so ich hab z.B schon gehört das die Luftwaffe leicher sein soll als der Heer wie ist das bei mir bei der Streitkräftebasis? Ich hab echt ein bisschen schiss ich hätte Zugang zu einem Fitnessstudio und hab Weinberge neben mir zum Joggen. Was eignet sich am besten für diese knappe zeit (ein guter monat noch) ? und wie ist das geregelt mit den überstunden etc. wie viel bekommt man da? und wenn man sich es lieber als Urlaub nehmen möchte ist das dann z.B so 24 überstunden = 1 Tag länger Urlaub und wie viel Urlaub habe ich überhaupt als FWDL für 10 Monate sorry für die ganzen Fragen aber die Interessieren mich gerade nunmal :)

Antwort
von rav3ry, 22

- Urlaub bekommst du nicht ausbezahlt.

- Deine Urlaubstage, die dir zustehen berechnen sich 2,5 * Verpflichtungszeit (Monate)

- Du hast eine 41h Woche - Überstunden werden 1 zu 1 abgebaut

- 41 Überstunden = 1 Woche Urlaub

- Luftwaffe ist (mMn) leichter als Heer, aber auch alles Ausbilderabhängig.

- Joggen ist die beste Vorbereitung.

 Dir ist bewusst, dass der 4.4.16 vor 4,5 Monaten war?

Antwort
von OnkelTheodor, 58

Ja,ist ja recht,aber Du solltest Dich spurten,wenn Du am 04.04.2016 antreten willst.

Kommentar von RuedigerKaarst ,

😂

Antwort
von Throner, 15

Ich verstehe die Frage nicht. Warst Du vom 04.04.16 bis heute fahnenflüchtig?

Was Dich dann erwartet? Vermutlich Bestrafung und Entlassung aus der Bundeswehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community