Frage von IFWWS200K, 87

Was erwartet mich. Schon Fahrverbot?

Moin Leute,

Bin gerade auf der Landstraße gefahren, weil ich nicht gedacht hätte das die Polizei um diese Uhrzeit noch unterwegs ist, hat dass mobile Radargerät voll zugeschlagen. Habe als ich es blitzen sehen hab auf den Tacho geschaut und er stand bei ca 125 km/h. Das wäre ja ok und normalerweise kein Fahrverbot, jedoch stand der Blitzer in einer 80 Zone. Bitte keine Antworten wie "du Idiot fahr nächstes Mal langsamer hast es verdient". Ich weiß das es unnötig war und ich einen Fehler gemacht habe. Zur Frage: Komme ich mit einer Geldstrafe davon, oder muss ich mit mehr rechnen. Habe momentan auch 2 Punkte in Flensburg.

LG

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Auto, Führerschein, StVO, 64

Grundsätzlich wirst Du hier keine abschließende Antwort bekommen können weil niemand genau weiß welcher Geschwindigkeitsverstoß Dir vorgeworfen werden wird.

Ein Fahrverbot droht dann wenn Du nach Abzug der Toleranz außerorts 41km/h, oder innerorts 31km/h zu schnell gewesen bist.

Hast Du also 125km/h abgelesen ohne das Du vorher noch gebremst hast dann dürftest Du meiner Einschätzung nach gerade noch unter diese 41km/h kommen [außerorts angenommen], denn der Tacho hat bei dieser Geschwindigkeit einen Vorlauf von ca. 5-8km/h.

Du musst also abwarten was man Dir nun genau zum Vorwurf macht.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird man aber den Bußgeldregelsatz aufgrund der Voreintragung in Flensburg von normal 120€ auf 240€ verdoppeln - zumindest darauf solltest Du Dich einstellen. Dazu kommt ein Punkt und 28,50€ Gebühren/Auslagen.

Antwort
von bluberryMuffin, 48

Ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 41 km/h außerorts gibt es einen Monat Führerscheinentzug. Bei einer Geschwindigkeitsübertretung außerorts zwischen 26 - 40 km/h gibt es idR nur dann einen Monat Führerscheinentzug, falls man innerhalb eines Jahres schon mal über 26 km/h zu schnell gefahren ist. Da dein Tacho immer ca 5 - 10 km/ zu viel anzeigt und noch der Toleranzbereich von 3% abgezogen wird, kommst du wahrscheinlich auf den Bereich unter 40 km/h. Das heißt, du erhälst, sofern du seit einem Jahr nicht mit 26 km/h zu schnell geblitzt wurdest, kein Fahrverbot.

Antwort
von peterobm, 40

ein Freund wurde schon vor paar Jahren auf der Autobahn nachts so um 3 die Pappe gelocht, war in einer 80iger Zone, 4 Wochen als Fussgänger

weil ich nicht gedacht hätte das die Polizei um diese Uhrzeit noch unterwegs ist,

hatte er auch nicht gedacht ^^

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 19

Sind die beiden Punkt auch durch zu schnelles fahren aufgelaufen dann droht sogar ein MPU  und dann eine Beurteilung ob du überhaupt für einen Füherschein die sittliche Reife hast und dir der Schein entzogen werden soll und du ihn nach ein paar Jahren neu machen darfst , den mit der Punktzahl bist Du schon als notorischer  Raser eingetragen der sich nicht an Regeln halten kann  und bei über 40km/h zu schnell wird das auch so sein der auf andere keine Rücksicht nimmt mit der Raserei  .

Kommentar von IFWWS200K ,

Nein die Punkte habe ich wegen etwas anderem bekommen.

Antwort
von IPConan, 79

Es kommt drauf an, du bist mit 125 ca. durch ne 80 Zone gefahren wenn es ganz schlimm kommt ist der Führerschein weg! Aber wenn es dich nur glimpflich trifft musst du nur eine Geld Strafe zahlen! Aber ich vermute eher da du mit 125 durch ne 80 Zone gefahren bist das dein Führerschein weg ist aber ich bin mir da nicht sicher!

Antwort
von Bomberos911, 70

Naja... 45 zu schnell außerorts. Heißt laut Bußgeldkatalog 160 Euro, 2 Punkte und einen Monat Fahrverbot. Jetzt kommt es drauf an...

Dein Tacho zeigt vielleicht zu viel an. Bei mir sind 5-10km/h zu viel... Also nur noch 40 zu viel gemessen. Dann noch eine Toleranz, die aber vom Blitzer abhängig ist. Aber du müsstest unter 26km/h kommen um am Fahrverbot vorbei zu kommen... und das wird wohl eher nichts... sorry...

Insofern bleibt eigentlich nur noch die Antwort, die du nicht hören wolltest...

Kommentar von IFWWS200K ,

Okey das hört sich nicht gut an... Naja wird ich mit leben müssen. Weißt du zufällig ob ich, wenn sie mir den Lappen wegnehmen, ob ich dann noch mit meinem Roller (Klasse A) Fahren darf.

Kommentar von Bomberos911 ,

Naja... Führerschein weg heißt Führerschein weg... Alle Klassen von A-D... Selbst einen 25er Roller wirst du nicht mehr fahren dürfen. Wirst wohl dein Fahrrad aus dem Keller holen müssen und dir ein Monatsticket zulegen... Aber soweit ich weiß hast du einen Zeitraum von 6 Monaten innerhalb dessen du dir aussuchen kannst, wann du deinen Lappen abgibst.

Genauer wirst du es aber wohl erfahren, wenn du Post bekommst. Oder frag bei der Polizei nach. Die haben damit ja täglich zu tun.

Antwort
von antnschnobe, 87

Geschwindigkeitsüberschreitung Außerorts

41 bis 50 km/h - 160 EUR - 2 Punkte  - 1 Monat Fahrverbot

http://www.bussgeld-info.de/bussgeldkatalog-geschwindigkeit/

Kommentar von labertasche01 ,

Also das Fahrverbot kommt bei mir nicht raus😳

Kommentar von antnschnobe ,

Doch auch hier finde ich es so:

https://www.bussgeld.de/bussgeldrechner/


-Gefahrene Geschwindigkeit:  125
-Erlaubte Geschwindigkeit:   80
-außerhalb geschlossener Ortschaften
-Toleranz abziehen - ja
-
Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h
ausserhalb geschlossener Ortschaften um 41 km/h (abzüglich Toleranz)


-Bussgeld: 160€
-Punkte: 2
-Fahrverbot: 1 Monat







Kommentar von labertasche01 ,

Ups, sorry, hatte 124 kmh gelesen. Blöd. Dann passt es natürlich.

Kommentar von antnschnobe ,

^^

Antwort
von labertasche01, 83

Bußgeldrechner 2015.

Kommentar von labertasche01 ,

Sorry das unterste fehlt. Kein Fahrverbot.

Kommentar von Rockuser ,

Aber sicher Fahrverbot 1 Monat .Schau hier.

https://www.bussgeldkatalog.org/geschwindigkeitsueberschreitung/

Kommentar von Matzeee12345 ,

125-80 = 45 😑

Kommentar von labertasche01 ,

Ups, sorry, hatte 124 kmh gelesen. Blöd. Dann passt es natürlich.

Antwort
von Spectre007, 44

Vielleicht paar Monate Lappen weg
Plus Punkt in Flensburg

Antwort
von Loooool5000, 68

Ab 30% Überschreitung Fahrverbot also bist du gerade noch vom Fahrverbot verschont :)

Kommentar von Bomberos911 ,

Google mal Bußgeldkatalog... da findest du was anderes.

Kommentar von Loooool5000 ,

Mein fahrschulehrer hat aber genau das in der letzen Theo Stunde gesagt 

Kommentar von Bomberos911 ,

30% von 80 sind 24. Also wäre laut deinem Fahrlehrer ab 104 km/h der Lappen weg. Das passt auch fast zum Bußgeldkatalog, da nämlich am 26 km/h...

Kommentar von Loooool5000 ,

Ah sorry ich hatte nen Leicht sinns Fehler drin :)  

Kommentar von Bomberos911 ,

Ja kein Ding. Passiert mir ständig. Aber frag deinen Fahrlehrer doch mal in der nächsten Stunde wofür dann der Bußgeldkatalog ist... Man darf nämlich auch seinem Fahrlehrer leider nicht alles glauben...

Antwort
von Matzeee12345, 78

Du sagst du hast schon 2 Punkte ?
Ist es denn immer noch so 2 mal in einem Jahr schneller als 21kmh zu schnell dann 4 Wochen laufen

Kommentar von Crack ,

War es noch nie.

Kommentar von Matzeee12345 ,

Natürlich wenn du innerhalb von 1 Jahr 2 mal über 21 kmh geblitzt gemessen wurdest bist du automatisch 4 Wochen gelaufen

Kommentar von Matzeee12345 ,

Oder eben 26 kmh

http://www.geschwindigkeitsueberschreitung.net/wiederholungstaeter/

P. S. Wer sich hier Crack nennt sollte sich nicht mit STVO Fragen beschäftigen.

Kommentar von Crack ,


Oder eben 26 kmh

Ach, nur 5km/h Unterschied?
Völlig unbedeutend, oder?


P. S. Wer sich hier Crack nennt sollte sich nicht mit STVO Fragen beschäftigen.

Hmmm...
Man kann es überheblich nennen, ich bin aber stolz drauf:


Community-Experte für Auto, Fahrerlaubnis, Führerschein, Verkehrsrecht, und auch für StVO

Ein Blick in mein Profil hätte Dir die Herkunft des Namens "Crack" erklärt...





Kommentar von Franticek ,

P. S. Wer sich hier Crack nennt sollte sich nicht mit STVO Fragen beschäftigen. 

Zum Glück tut er das aber, denn er ist einer der ganz wenigen, die sich mit diesen Dingen auskennen.

Kommentar von Matzeee12345 ,

War es noch nie ist ja auch die Experten Antwort schlecht hin.
Hochmut kam schon immer vor dem Fall.

Kommentar von Centaur1000 ,

Hochmut ist es nur dann wenn man unberechtigt ansprüche stellt

Da es einige falsche antworten gab war die frage wohl doch anspruchsvoller als du denkst

Kommentar von Crack ,


War es noch nie ist ja auch die Experten Antwort schlecht hin.

Wo liegt denn Dein Problem?
Erkläre mir bitte was Dir gerade nicht passt!

Ich habe eine eigenständige und erklärende Antwort zum Thema abgegeben, was soll ich Deiner Meinung nach noch tun?

Kommentar von Matzeee12345 ,

Noch ein Klopfer.

Kommentar von machhehniker ,

Ist es eigentlich so schwer die Kommentier-Funktion des Kommentars zu nutzen? Indem Du immer nur die Antwort kommentierst bringst Du hier Alles durcheinander und man weiss gar nicht worauf es sich bezieht!

Zum Kommentieren eines Kommenatrs sind diese Punkte anzuklicken, für den Fall dass man nie darüber nachdachte wofür die sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community