Frage von gernemama01, 20

Was erwartet mich beim Besuch eines Rehabilitationsmitarbeiters von der BG?

Ich hatte am 30.03 einen BG-Unfall und habe mir das Sprunggelenk zweimal gebrochen, das Waden- und Schienbein und mehrere Bänderabrisse. Darf keine Belastung auf dem Fuß für 6-8 Wochen und nun kündigt sich der Mitarbeiter der BG an. Ich habe da null Erfahrung. Muss ich auf irgendwas vorbereitet sein. Mehr als an Krücken gehen kann ich eh nicht ;-)

Antwort
von Sciffo, 9

klingt nach einem arbeitsunfall?

musst keine angst haben.. der will wirklich nur dein bestes. das ist das "gute" an arbeitsunfällen.. da sind die leistungen echt viel besser als bei "privaten" unfällen...

Kommentar von gernemama01 ,

Super lieben Dank schonmal. Beruhigt mich ein wenig ;-). Ja ist ein Arbeitsunfall 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community