was erhöht die chancen ein Mädchen zu bekommen (schwangerschaft)?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das Geschlecht eines Kindes wird durch die Kombination der Geschlechtschromosomen bestimmt. XX ist weiblich XY ist männlich.
Die Eizelle der Frau enthält immer ein X Chromosom. Und jedes Spermium des Mannes enthält in seinem Kern entweder ein X-Cromosom oder ein Y-Chromosom. Welches Geschlecht das Kind hat, hängt davon ab, was für ein Spermium zur Befruchtung kommt.

Die Spermien, die ein X-Chromosom tragen, sind etwas kräftiger, überleben länger, aber kommen nicht so schnell voran. Die Spermien, die ein Y-Chromosom tragen sind schwächer, leben nicht so lange, aber kommen schneller voran.

Das kann man Ausnutzen, wenn der voraussichtliche Tag des Eisprungs bekannt ist. Da muss aber frau eine sehr regelmässige Periode haben, sonst wird es schwierig.

Wenn es ein Mädchen werden soll, dann sollte der Verkehr vor allem 3 Tage vor dem Eisprung stattfinden, und danach nicht mehr. Wenn es ein Junge werden soll, sollte in den letzten 5 Tagen vor dem Eisprung kein Verkehr stattfinden, dafür vermehrt Verkehr am Tage des Eisprungs selbst.

Wenn es ein Mädel werden soll, soll es helfen, wenn der Mann unmittelbar vor dem Verkehr ganz heiss badet. Das heisse Badewasser beeinträchtigt männliche Spermien mehr als weibliche.

Ausserdem beinflusst der pH-Wert in der Vagina das Geschlecht. Je sauerer das Milieu, umso grösser die Chance, das eine weibliche Samenzelle das Rennen macht. Beim Orgasmus der Frau wird ein Sekret ausgeschüttet, das die Vagina alkalischer und damit weniger sauer macht. Wenn Frau also die Chancen auf ein Mädchen erhöhen will, dann sollte sie auf einen Orgasmus verzichten. Wenn es ein Junge werden solll, muss der Mann sich anstrengen, dass er die Frau möglichst mehrfach zum Orgasmus bringt.

Auch die Ernährung der Frau beeinflusst den pH-Wert in der Vagina. Wenn Frau die Chancen auf ein Mädchen erhöhen will, dann soll sie Kalzium und Magnesium haltige Nahrungsmittel bevorzugen. Empfohlene Nahrungsmittel für eine solche Diät sind salzarme Milchprodukte, Eier, Reis und salzarmes Brot und Cracker. Obst und Gemüse könnten ebenfalls helfen, ein Mädchen zu bekommen. Günstig für männlichen Nachwuchs sind Nahrungsittel mit viel Kalium und Natrium. Also Getreideflocken, Bananen, Lachs, Pilze, Bohnen, Thunfisch, Süßkartoffeln und Kartoffeln.

Schliesslich hat auch noch die Stellung beim Sex Einfluss auf das Geschlecht. Günstig für Mädchen ist es, wenn das Sperma möglichst weit vom Gebärmuttermund deponiert wird, weil die männlichen Spermien dann eine geringere Wahrscheinlichkeit haben, die Gebärmutter zu erreichen. Günstig für männlichen Nachwuchs ist es, wenn das Sperma möglichst in der Nähe des Gebärmuttermundes deponiert wird. Angeblich werden bei der Missionarsstellung am ehesten Mädchen gezeugt. Zum Zeugen von Jungen ist die Penetration von hinten angeblich die günstigste.

Mit all diesen Methoden kannst Du aber nur die Wahrscheinlichkeit für das gewünschte Geschlecht etwas erhöhen. Eine Garantie gibt es aber nicht (und erst recht keine Umtausch- oder Rückgabemöglichkeit).

Definitiv könnte man das Geschlecht bei einer künstlichen Befruchtung mit Hilfe der in Deutschland nicht erlaubten Präimplantationsdiagnostik festlegen. Das würde sicher sehr teuer und erfordert, dass Du eine künstliche Befruchtung im Ausland durchführen lässt. Da werden der Frau operativ mehrere Eizellen entnommen und befruchtet. Mit Hilfe der Präimplantationsdiagnostik bestimmt man das Geschlecht der befruchteten Eizellen und wählt dann das gewünschte Geschlecht zur Implantation in die Gebärmutter aus. Aber wie gesagt: in Deutschland nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainbowma
25.08.2016, 22:08

vielen dank für deine hilfreiche ausführliche Antwort:)

0

Relativ einfach, weibliche Spermien leben 2 Tage und können auf den Eisprung warten. Männliche leben 12h, schwimmen aber schneller.

GV 1-2 Tage vor dem Eisprung gibt mit grösster Wahrscheinlichkeit ein Mädchen, wenn man dann direkt am Eisprung auf GV verzichtet. Wenn der Mann keine weiblichen Spermien produziert, klappt das natürlich nicht.

Achtung, die Spermien brauchen noch im Körper des Mannes 2 Tage um befruchtungsreif zu werden. Die Altersstadien sind gemischt. Hat man aber Täglich einen Samenerguss, schickt man vorwiegend leere Hüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 - Sex nur an geraden Kalendertagen soll helfen. Der Kopf der Frau darf aber nicht nach Norden zeigen.
 - 3 Tage vor dem EIsprung Geschlechtsverkehr haben.
 - nur in Missionarsstellung
- salzarm, kalzium- und magnesiumreich ernähren für ein Scheidenmillieu, dass den Aufenthalt für die x-Chromosomenträger schöner macht
- im Sommer werden mehr Mädchen gezeugt
- Sex nach dem chinesischen Fruchtbarkeitskalender 
- die Frau soll nach dem Sex kopfstehen
- Socken aus beim Sex 
- Bund Johaniiskraut unters Kissen 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainbowma
25.08.2016, 14:40

:)

0

Wärme soll dazu führen, dass die Wahrscheinlichkeit ein Mädchen zu bekommen, höher wird. Hängt irgendwie mit den Chromosomen zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angeblich wenn der Mann vorher eine warme Badewanne nimmt…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angeblich sind die Spermien mit dem X-Chromosom langsamer, halten aber länger durch.

Und die mit dem Y sind schneller, sterben aber auch schneller ab.

Du musst also den GV mit dem Zeitpunkt des Eisprungs optimieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hängt an den Chromosomen. ich habe mal gehört auch der Gedanke dabei kann das mit beeinflussen. lasst euch überraschen, hauptsache gesund :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rainbowma
25.08.2016, 00:28

eine Patientin hat mal erzählt das 3 tage vor dem Eisprung GB helfen soll den die männlichen spermien überlegen 3 tage nicht also bleiben nur noch sie weiblichen... aber ob das stimmt 😁🤔

1
Kommentar von Rainbowma
25.08.2016, 00:28

GV  ;)

0

Das kannst du nicht beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor dem Sex Reiswaffeln essen soll allerdings helfen, sagte mir mal ein kundiger Schamane.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KattaLoewe
25.08.2016, 08:16

:-D

0

Ich denke, dass man es nicht beeinflussen kann. Lass Gott seine Arbeit machen!
MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht beeinflussen 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es beeinflussen, aber nicht 100%. 

Männliche Spermen sind schnell und leben nicht lange. 

Weibliche sind langsam, dafür resistenter. 

Außerdem kann Masturbieren dies beeinflussen, weiß nur nicht mehr ob zum guten oder schlechten. 

Zudem sind sie thermisch unterschiedlich resistent. 

Also es geht. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Befruchtung der Eizelle kurz vor Ende der fruchtbaren Tage und mehr weibliche Chromosomen in dem Samen des Mannes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles in blau einkaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung