Frage von Mickiemausi21, 69

Was ergibt m:m/s?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 33

Darauf kommts an: geteilt durch einen Bruch ist dasselbe, wie mal dem Kehrwert des Bruches:

a : b/c = a * c/b

Antwort
von jofischi, 43

da fehlt die Klammer zur eindeutigen berechnung

m/(m/s)=s

(m/m)/s=1/s


Antwort
von PurpleRacoon, 42

m :   ( m/s )

=m •  ( s/m )

=s

Kommentar von Hairgott ,

Falsch, die Lösung ist, 1/s

Kommentar von PurpleRacoon ,

Falsch, ich habe die Klammer um ( m/s ) gesetzt.

Antwort
von Hairgott, 16

Wenn es so dasteht, ist die Lösung rad/sekunde oder 1/Sekunde.  
        
Wenn du Klammern setzt, bei (m/s) dann ist die Lösung Sekunde.

Antwort
von DrBraune, 38

Sekunde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten