Frage von seestern27, 43

Was ergibt das für eine Note?

Rechtschreiben: 3,3,2

Sprache/ Grammatik: 3,3,3

Aufsatz: 3,4

Lesen: 3,4,5

Mündlich: 1,1,3

Danke

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 6

Schwer zusagen wie die Lehrer dass wichten, zumal Lehrer auch "Pädagogisch werten" können.

Aber Mathematiscvh gesehen, müsste es eine 3 werden.

Wenn die Lehrerin oder der Lehrer es für angemeßen hält eine 2 zugeben, kann sie/er dass tun, aber ich würde mich auf die 3 einstellen.

Antwort
von TheAllisons, 27

Kannst du ganz leicht ausrechnen, zusammenzählen, durch 3 dividieren und dann auf oder abrunden

Kommentar von seestern27 ,

warum durch 3 teilen?

Ich rechne alle Noten zusammen und teile sie dann durch 3

Antwort
von Cabezza, 23

Was sind den die großen Leistungsnachweise und was die kleinen? (Große Leistungsnachweise wie Arbeiten bzw Schulaufgaben zählen wie 2 Noten)

Generell gillt alles zusammen zählen und durch die Anzahl der Noten teilen.

bei dir wäre es wenn alles als eine Note zählt. 2,92Ø Also eine 3

Kommentar von seestern27 ,

Alles sind große Proben,also Leistungsnachweise.

Außerr dem mündlichen, dass zählt einfach.

Danke

Kommentar von Cabezza ,

Extemporalen (Exen) also spontane Tests, sowie Präsentationen, mündliche Beiträge und kleine schriftliche Beiträge zählen als eine einfache Note.

In welcher Klasse bist du den, rein aus Interesse ?
Den normalerweise schreibt man so viele große Leistungsnachweise pro Jahr wie man Stunden pro Woche hat.
Zumindest da wo ich in die Schule gehe. :P

Kommentar von seestern27 ,

Ich bin in der Grundschule 4 Klasse Bayern.

Kommentar von Cabezza ,

Da zählt noch alles als eine einfache Note :) 
Also du hast eine 3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten