Frage von seestern27, 46

Was ergibt das bei euch für eine Note im Zeugniss?

Proben: 4+4+3+3+4

EX: 1,4,5,4

Jeder sagt etwas anderes. In BAyern werden Proben doppelt gerechnet und mündl. gibt es in Mathe nicht. Was ergibt sich daraus Danke

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Schule, 17

Müsste eigentlich eine VIER  sein, doch in den heutigen Zeiten der Noteninflation wird es sicher noch eine Eins.   ;-)

Antwort
von Sunnycat, 24

Ich würde auf eine "4" im Zeugnis tippen, denn alleine bei den Proben komme ich auf einen Schnitt von 3,6. Bei EX (was auch immer das heißen mag...?) auf 3,5

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 12

Wenn das alle deine Noten sind, ergibt das einen Schnitt von 3,57, also Note 4.

(4+4+3+3+4+4+4+3+3+4 + 1+4+5+4) : 14 = 50 : 14 = 3,57

Antwort
von GiannaS, 23

Ich würde mal mit einer 4 rechnen: also setz Dich auf den Hosenboden und fange endlich an zu lernen!

Antwort
von Chiaralau, 7

3,57 also derzeit eine Vier die du aber schnell zu einer Drei werden lassen kannst.:)

Antwort
von Steefaniee, 18

Notendurchschnitt von 3,57 also ist es eine 4

Antwort
von Nordseefan, 19

4+4+4+4+3+3+3+3+4+4 (Proben doppelt)+1+4+5+4=49

46:14=3,28ergibr eine 3

Kommentar von adabei ,

Das Ergebnis ist: 50:14=3,57

Kommentar von Nordseefan ,

Hast natürlich recht. Der Taschenrechner hat die eine  4 nicht gefressen.

Dürfte dann auf eine 4 rauslaufen.

Antwort
von MrMuffin1, 27

Proben sind Schulaufgaben?

Kommentar von Sunnycat ,

In Bayern nennt man Klassenarbeiten bzw. Klausuren - Proben.

Kommentar von MrMuffin1 ,

Nope (: Ich wohne in Bayern ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten