Frage von nicolasaitor, 55

Was ergibt 0.001 m3 • 920 kg/m3?

Ich weiss das 0.92 ergibt aber weiss nicht welche Einheit ? und warum?
Vielen Dank

Antwort
von daCypher, 50

Das m³ über und unter dem Bruchstrich kürzt sich gegenseitig weg. Übrig bleibt kg. Also 0,92kg

Kommentar von nicolasaitor ,

Aber das wird ja Mal gerechnet und nicht dividiert. Warum fällt das m3 weg ?

Kommentar von daCypher ,

Weil du das auch als einen einzelnen Bruch darstellen kannst.

0.001 m³ • 920 kg
----------------- m³

Da sieht man das ganz anschaulich, wie die beiden Kubikmeter sich wegkürzen lassen

Kommentar von ThomasJNewton ,

Wenn du dich darüber beklagst, dass du jedes mal rechnen musst, wenn du rechnen musst, dann ...

Kommentar von daCypher ,

Ich glaub, das sollte nicht bedeuten "es wird jedes mal gerechnet", sondern "es wird Mal gerechnet", also multipliziert.

Das Problem war also, zu erkennen, warum die beiden m³ sich wegkürzen lassen, wenn sie nicht in einem gemeinsamen Bruch stehen.

Die ursprüngliche Formel sieht ja so aus:

               kg
0.001 m³ • 920 --
               m³

Also eigentlich eine reine Multiplikation und keine Division.

Antwort
von rumar, 19

Betrachte das Ganze doch auch inhaltlich:

Es geht darum, zu berechnen, welche Masse ein gewisser Körper hat, dessen Volumen  0.001 Kubikmeter (bzw. 1 Liter)  hat und der die Dichte  920 Kilogramm pro Kubikmeter hat. Also:  ein Kubikmeter hat die Masse 920 Kilogramm. Wieviel wiegt dann ein Tausendstel Kubikmeter ?

Dann siehst du auch, warum die "Dichte" eben als Einheit  kg/m^3  hat  (also Masseneinheit dividiert durch Volumeneinheit) !

Kommentar von ThomasJNewton ,

Ein Kubikmeter ist aber nicht ein Liter.

Und Zeichenfolgen wie 0.001 sind in deutsch undefiniert, oder als Eins.

Punkte sind nur Hilfsmittel, um Blöcke anzudeuten, haben aber keine Bedeutung.

Kommentar von rumar ,

"Ein Kubikmeter ist aber nicht ein Liter."

Habe ich das denn behauptet ??

0.001  bedeutet für mich das, was du möglicherweise lieber als " 0,001 "  schreibst. Damit halte ich an die Schreibweise, wie sie im englischsprachigen Raum und auf sehr vielen Taschenrechnern und Computern verwendet wird.  Ich habe deshalb weniger Probleme als du, wenn es um die Darstellung einer Zahlenfolge oder eines Vektors geht:   Der Punkt steht als Dezimalpunkt und die Kommas als Trennzeichen zwischen den einzelnen Folgengliedern oder Vektorkomponenten !   

Beispiel:

arithmetische Zahlenfolge    2, 2.4 , 2.8 , 3.2 , 3.6 ,  .......

Antwort
von TednDahai, 45

kg kommen raus ;) bei m³ und kg/m³ lösen sich die m³ gegenseitig auf ;)

Kommentar von nicolasaitor ,

Aber das wird ja Mal gerechnet und nicht dividiert. Warum fällt das m3 weg ?

Kommentar von TednDahai ,

Weil das zweite m³ unter einem Bruchstrich steht. Du kannst das auch so schreiben:

m³/1  *  kg/m³

Damit steht m³ einmal über und einmal unter dem Bruchstrich. 

Antwort
von iShowdown, 31

kg

m³ kürzt sich, da man auch m³/1 schreiben kan


Antwort
von ThomasJNewton, 10

Frag bitte in deutsch nochmal.

Kommentar von rumar ,

Sorry (ah ja, auf deutsch: entschuldige !) , aber was soll denn die Forderung nach "deutscher" Formulierung:  Willst du damit jetzt sagen, dass du (mit dem Pseudonym " ..... Newton")  die Frage wirklich nicht verstanden hast, oder hackst du jetzt nochmals auf der Verwendung von Dezimalpunkt oder Dezimalkomma rum ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community