Frage von questjonable, 163

Was entspricht einem High School Abschluss?

Hey Leute, ich muss echt dringend wissen, was einem High School Abschluss entspricht. Ich bin gerade in meinem letzten jahr an der Realschule und weiß nicht, ob ich auf die FOS oder das Gymnasium übertreten soll. Ich möchte auf jeden Fall etwas mit Kunst studieren und das höchstwahrscheinlich im Ausland, da sich für meine Interessen in Deutschland kein Studium finden lässt und ich auch wirklich etwas Neues erleben möchte. Ich habe mir viele Unis und Studiengänge angesehen, wie in Holland oder Südkorea. In einer Universität (k'arts) in Südkorea, welche zu 100 % meinem Traum Studium entspricht, ist die Vorraussetzung ein Abschluss, der dem High School Abschluss gleich kommt, da die ja auch dieses System haben. Nun ja ich habe jetzt häufig gelesen, dass der amerikanische High School Abschluss eher mit der Mittleren Reife als mit dem Aitur zu vergleichen ist. Aber in Korea sind sie ja sehr streng was Schule und Bildung angeht, daher denke ich um so höher um so besser und da sie die FOS nicht kennen, habe ich Angst, dass mein Abschluss nicht anerkannt wird. Also bitte helft mir, ich muss das wissen, das buchstäblich mein Leben davon abhängt was ich nach meinem Realschulabschluss mache. Vielen Dank im vorraus!

P.S. Das deutsche Schulsystem ist ... wirklich, naja, ihr wisst sicher was ich meine.

Antwort
von meSembi, 129

Was ich jetzt denken: Schaue, dass du das Abitur Best möglichst machst. Ansonsten suche mal eine südkoreanische Botschaft in deiner Nähe auf/ruf dort an und erkundige dich dort...

Antwort
von Hugosfreund, 96

Hi,

wie Du schon richtig erkannt hast, hat Südkorea ein anderes Schulsystem. In Südkorea gibt es ein 6-3-3-4 System, d.h. 6 Jahre Grundschule, 3 Jahre Mittelschule, 3 Jahre Oberschule (Highschool) und 4 Jahre Studium. Der Oberschul-Abschluß entspricht ungefähr Abitur in Deutschland.

Jetzt kommt das Aber: In Deutschland nimmt jede Hochschule Dich auf, wenn Du Abitur hast, es sei denn es gilt NC. Aber in Südkorea musst Du nach der Reife noch einem Eingangstest an der jeweiligen Hochschule unterziehen.

Wenn Du Kunst studieren willst, wird es sowieso so ablaufen, dass Du Dich da bewerben mußt und Deine eigenen Werke vorlegen mußt. Die Anzahl der aufgenommenen Studenten an den Kunsthochschulen ist genau wie bei Musikhochschulen begrenzt.

Daher würde ich an Deiner Stelle erst einmal mit der Hochschule Kontakt aufnehmen. Außerdem: Bedenke auch an Finanzierung Deines Studiums. Entweder Du hast reiche Eltern oder Du hast ein Stipendium, so nebenbei stidieren ist nicht in Südkorea.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community