Was dürfte man damals bei der Evakuierung von Tschernobyl alles mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der Evakuierung sollte nur das nötigste mitgenommen werden: Ein kleiner Koffer Kleidung für drei Tage, die Papiere, Geld. Mehr war nicht drinnen. Haustiere usw. mussten zurückgelassen werden. Diese wurden in den folgenden Tagen erschossen. Seitens des sowjetischen Innenministeriums wurden des Evakuierten dann in den folgenden Tagen die wichtigsten Mittel zur Verfügung gestellt. Im August 1986 gab es dann noch einmal drei Tage lang Zeit, sofern man etwas noch gebraucht hatte, Habseligkeiten aus Pripjat mitzunehmen. Ein großer Teil der anderen Gegenstände ist, sofern leicht entfernbar, während den Dekontaminierungsarbeiten entsorgt worden. Dazu gehörte nicht nur das Dekontaminieren der Häuser und Straßenzüge von außen, sondern auch das Dekontaminieren der Wohnungen. Insbesondere die Linoleumböden nahmen die Radioaktivität stark auf.

Ich schweife ab, hoffe aber, die Frage ausreichend beantwortet zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1989Kriss
19.02.2016, 13:26

Aber man hat nie Knochen von Tieren gefunden.
Wenn Tiere zurück gelassen wurde müssten da Knochen von Tieren liegen.
Bis jetzt wurde da nichts gefunden.
Da gibt es nichts als leere Häuser mit allerhand Krempel drin.
Bei uns haben die in der Nähe auch ein Atomkraftwerk was sehr marode ist und Störfälle am laufenden Band hat.

Zur Zeit sind keine Störfälle mehr bekannt gegeben wurden.
Das Atomkraftwerk ist in Belgien Tihange und Doel.
Aber ich rechte mich lieber nach Tihange weil das nur ca. 70 Kilometer Luftlinie von uns entfernt ist.
Die Städteregion und viele andere internationale Politiker beteiligen

sich an einer Klage dagegen.
Selbst von belgischer Seite aus.
Es gibt auch eine Petition die fast 1 MIllionen Unterschriften hat.
Ich hoffe mal das es nicht in die Luft geht.

Aber man muss sich ja nicht evakuieren lassen sondern selbst evakuieren.
Wenn man ein Auto hat oder andere ein Auto haben.

Aber dann kann man auch seine Katze mitnehmen.

0

Nein, soviel ich weiß, durften die Leute damals nur einen Koffer/Tasche mit dem Nötigsten mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1989Kriss
18.02.2016, 15:49

Aber wenn man so lange an dem Tier gehangen hat.
Wir reden hier nicht über Pferde Esel oder so.
Katze,Maus,Hamster etc..
Kleintiere halt.

0

Was möchtest Du wissen?