Frage von kruemmelqueen, 132

Was dürfen sie verbieten?

Hallo alle zusammen! Und zwar bin ich jetzt schon seit 2 Jahren glücklich mit meinem Freund zusammen. Es ist wirklich alles wunderbar, traumhaft nur es gibt 1 Problemchen: Wir haben einen Altersunterschied von 14 Jahren das heißt ich 17, er 31 und meine Eltern sind komplett dagegen. Was und wie viel dürfen sie mir eigentlich verbieten? Wie steht ihr zu Beziehungen mit Altersunterschied? Wie viele Jahre sind ok?

Bin sehr gespannt von euch zu lesen:)

Antwort
von Ostsee1982, 42

Es ist deine Beziehung nicht unsere. Von derart großen Altersunterschieden gerade wenn einer davon auch noch minderjährig ist, halte ich überhaupt nichts. Ich bin aber nicht deine Mutter und mir ist es auch egal was und mit wem du das auslebst. Verbieten können sie dir im Grunde gar nichts mehr aber sie können dir sagen wann du zuhause zu sein hast, sie können ihm den Zutritt zur Wohnung verbieten und dich können sie bitten auszuziehen sobald du 18 bist.


Antwort
von JamesMontgomery, 34

Verbieten können sie dir nur das er zu euch in die Wohnung geht. Ob du dich mit ihm triffst oder ob du mit ihm Sex hast nicht. Klar können sie dir Hausarrest geben, welchen Sinn das für jemanden fast ausgewachsenen hat ist fragwürdig. Ich bin zwar keiner deiner Eltern, jedoch wäre ich ehrlich gesagt ebenso gegen diese Art von Beziehung.

Antwort
von BrightSunrise, 39

Sie können dir weder die Beziehung noch Sex verbieten.

Sie können dir jedoch den Kontakt mit ihm verbieten. Rechtlich können sie das jedoch nur durchsetzen, wenn sie nachweisen können, dass er dir schadet. Sie können auch bestimmen, wann du dich wo aufhalten darfst. Das aber auch nur in einem bestimmten Maße.

Der Altersunterschied ist schon sehr groß und ungewöhnlich (in dem Alter). Aber wenn ihr auf einer Wellenlänge seid, auch versteht und miteinander klar kommt, spricht meiner Meinung nach nichts dagegen.

Grüße

Antwort
von piadina, 33

Jede Beziehung kann gut oder schlecht laufen. Mit dem Altersunterschied hat das primär nichts zu tun. Dein Eltern sind natürlich skeptisch, was Du ihnen nicht verübeln solltest - sie sorgen sich um Dich. Verbieten können sie Dir den Umgang ja nicht, aber warnen dürfen sie Dich.

Antwort
von MaraMiez, 68

Sie können versuchen alles mögliche zu verbieten. Ob sie es durchsetzen können, ist eine andere Sache.

Umgang verbieten? Nur wenn er eine Gefahr für dich darstellt.

Beziehung verbieten? Nein.

Sex verbieten? Nein.

Ihm verbieten, zu dir nach Hause zu kommen? Ja, ist deren Wohnung. Dir verbieten, zu ihm zu gehen: ja, Aufenthaltsbestimmungsrecht. Dir verbieten ihn zu treffen und Kontakt zu ihm zu haben? Im Grunde auch, nur nicht durchführbar, ohne dich dafür anzuketten und einzusperren und das dürfen sie nicht.

Ist ja nicht mehr lang, dann bist du 18 und dann können sie im Dreieck die Wan hoch hopsen, es juckt keinen. Nur zu euch nach Hause müssen sie dann noch immer nicht lassen. Du kannst dann allerdings jeder Zeit zu ihm gehen und sie können nichts tun.

Was du aber tun kannst, ist sie fragen, was genau, und zwar mit stichhaltigen Argumenten, ihr Problem ist und ihnen die Möglichkeit geben, ihn kennen zu lernen.

Vermutlich haben sie keine Argumente, abgesehen von seinem Alter und das dass dämlich ist, wissen sie selbst.

Antwort
von Nordseefan, 32

Also ich finde es auch etwas viel, aber du bist fast erwachsen, solltest das also schon selber wissen.

Noch düfen es deine Eltern verbieten. Ob sie das Verbot durchsezten können ist was anderes.

Antwort
von Universal0, 47

Ist unterschiedlich aber das ist naja muss jeder selber entscheiden.

Antwort
von Sandy200, 24

Hallo,

Kein Altersunterschied ist ZU groß. Wenn du die rechtlichen Vorschriften beachtest. Hauptsache man bekommt keine Geldstrafe oder landet ins Gefängnis.

http://www.kenn-dein-limit.info/gesetzliche-regelungen.html

Es gibt Gewohnheiten in dieser Gesellschaft. Genauso ist es unüblich wenn eine Europäische Famile sehen das der Sohn sich in einem Afrikaner zusammen getan hat oder Araber, Japaner oder was auch immer...

Habe Selbstbewusstsein sein und mache du für richtig hältst. 

Altersunterschied kann man nicht immer von außen erkennen....
Richte Dich nicht an den Meinungen anderer. Fühle dich frei das zu tun was du für möglich hältst ohne in rechtliche Schwierigkeiten zu geraten :)

Lg


sandy

Antwort
von Feuerherz2007, 57

Das kann man pauschal nicht sagen, es kommt auf die Persönlichkeiten an. Es gibt aus meiner Erfahrung heraus 17jährige, die schon viel Erfahrung haben und großes Interesse, sich zu unterhalten und wissen auch sehr viel. So gibt es Männer mit 31, die leiten schon große Firmen, sind Millionäre wie ich und auf der anderen Seite gibt es Muttersöhnchen, die noch ihr Jugendzimmer bewohnen und sich von Mama versorgen lassen. Alles Extreme, aber auch ich hatte mit 38 schon eine 20jährige Freundin, die ich bis heute nicht vergessen kann, sie war nicht nur im Bett eine meiner besten Erfahrungen, somit kann man das nicht pauschalisieren.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community