Frage von Hamster009, 50

Was dürfen hamster jeden tag essen und wie viel ich möchte ihn 2 bis 3 mal pro Tag was geben ist das gut?

Bitte viele Antworten

Antwort
von AppleTea, 21

Für einen zwerghamster reicht 1 TL von einer Zwerghamster-Körnermischung (Fressnapf). Den verteilst du schön im Gehege damit er was zu tun hat! Stell bitte keinen Napf hin, denn sonst wird ihm sehr schnell langweilig.

Antwort
von Baumschmuser1, 28

Ein Mal am Tag im Gehege verstreuen reicht. Bei einem Zwerghamster ca. 1 1/2 TL, bei einem Goldhamster müsstest du mal Google befragen. Der Hamster geht auch an seine Vorräte wenn er zwischendurch noch Hunger haben sollte

Antwort
von Margotier, 6

Hamster werden einmal am Tag gefüttert: man streut abends ca. zwei Teelöffel voll einer hochwertigen Futtermischung im Gehege aus.

Futtersuche ist eine der elementaren natürlichen Beschäftigungen von Hamstern und gehört zu einer tiergerechten Hamsterhaltung zwingend dazu, deshalb hat Hamsterfutter in einem Napf nichts zu suchen.

Gutes Futter bekommt man in Zooläden nicht, man muss es bestellen (z. B. bei die-nager-kueche.com)

Antwort
von DerTroll, 24

zwei- bis dreimal am Tag willst du ihm was geben? Dann hast du aber ein außergewöhnlich aktives Exemplar von einem Hamster bei dir. Also ein Hamster ist ja eher ein ruhiges Tier, daß sich viel zurückzieht. So eine fertige Körnermischung solltest du einfach konstant anbieten. Also morgens einmal den Napf füllen und vielleicht am Abend noch mal reingucken, ob noch genug für die Nacht da ist. Und auch alles andere an Obst und Gemüse, was du ihm anbietest, in kleinen Portionen, halt soviel, wie er schafft. Wenn es zuviel ist und er das nicht aufißt, dann halt den Rest wieder beiseitigen. Gut eine Karotte kann man vielleicht auch mal 2 Tage im Käfig lassen, die wird nur trocken und schrumpelig. Aber ein Stück Apfel oder ein Salatblatt oder so, fängt ja sofort an zu faulen. Und Wasser braucht das Tier natürlich auch jeder Zeit.

Antwort
von Caila, 21

Füll 1 mal am Tag den Futternapf mit der fertigen Körnermischung.  Abends kannst du ihm auch ein kleines Stück Apfel, Möhre oder Gurke rein legen. 

Das solltest du aber am nächsten Tag entfernen. Hamster legen Vorräte an, also schau genau hin.

Durchaus gern nehmen sie auch Brot oder Brötchen. Getrocknetes hartes zum knappern. Aber nur ein kleines Stück.

Da Hamster wie gesagt Vorräte anlegen reicht ein voller Futternapf pro Tag aus. 

frisches Wasser sollte natürlich jederzeit vorhanden sein.

Kommentar von AppleTea ,

ein voller napf ist viel zu viel! Bei einem zwerghamster reicht 1 TL. Wenn er immer futter da hat, wird er fett und ihm wird langweilig

Kommentar von Caila ,

Zwerghamster leben nicht allein. Nicht bei mir jedenfalls. Und da war ein voller Futternapf völlig in Ordnung.  Natürlich sollte man eine angemessene Größe des Futternapfs wählen.

Kommentar von Caila ,

Natürlich trifft das nicht auf jeden Hamster (ganz gleich welcher Art zu)  Aber bei mir bekamen alle meine Hamster immer 1 mal am Tag futter.  Sie sind weder fett noch Träge gewurden.

Antwort
von Peterwuerz, 28

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten