Frage von mariebwi, 63

Was droht mir wenn ich eine Straße befahre trotz eines Durchfahrt verboten (Landw. nutzung gestattet) Schild?

Hallo Ihr Lieben,

als erstes: Ich weiß ich bin im Unrecht, also spart es euch bitte mich a la "was hast du da auch zu suchen?" zu belehren:)

Zusammenfassung: Ich war spät dran (auch hier weiß ich, dass es kein valider Grund ist, war aber nur mal so) und habe eine Abkürzung zum Bahnhof genommen. Ein sehr erboster Bürger stellte sich mir in den Weg, schrie rum und fotografierte mein Auto von hinten. Was droht mir, wenn er offiziell etwas gegen mich einleiten möchte im schlimmsten Fall? Ich gehe davon aus, dass er es der Polizei oder dem Ordnungsamt meldet. Wenn mich nicht alles täuscht stand ein Schild "Durchfahrt verboten, landwirtschaftlicher verkehr frei" am Anfang des Weges. Auch wenn er natürlich Recht hat, nur ganz theoretisch, könnte ich ihm was dagegen setzen? Aussage gegen Aussage (Fallen hier Zeugen in Form seiner Frau, die dabei war ins Gewicht?), Nötigung, weil er mir im Weg stand und rumgehampelt hat? Ich will das wirklich nur theoretisch wissen, wenn ich ganz normal einen Strafzettel bekomme, zahle ich den natürlich. Wäre nur interessant, Recht ist immerhin Recht, auch wenn ein Fehler von mir ausging:)

LG

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo mariebwi,

Schau mal bitte hier:
Auto Recht

Antwort
von Shiftclick, 47

Vermutlich 15 Euro Strafe wegen 'Straße verbotswidrig befahren (Sonderfahrstreifen für Taxen und Busse des Linienverkehrs oder andere Verkehrsverbote)'

http://www.bussgeld-info.de/bussgeldkatalog-strassenbenutzung/

Wenn der Bußgeldbescheid kommt, kannst du Einspruch einlegen.

Kommentar von mariebwi ,

Dafür son Aufstand? Gibt es hier irgendwie weitere Faktoren? Wiederholung (Möööööööglicherweise wurde ich dort schonmal vom Ordnungsamt interviewt:D)? 

Kommentar von Shiftclick ,

Beharrliche Ordnungswidrigkeiten können höher geahndet werden.

Kommentar von mariebwi ,

Ihre Einschätzung? 40? 80?

Antwort
von Mepodi, 41

Da bekommst du höchstens ein kleines Verwarnungsgeld ~20€

Dazu wird das Bild von der Person aber nicht ausreichen.

Kommentar von mariebwi ,

Uuuund, könnte es sein, dass dieses verwarnungsgeld anwächst (auf wieviel?) wenn mir sowas ähnliches auf diesem weg schonmal passiert ist?

Kommentar von Mepodi ,

Wenn du es jede Woche machst bestimmt.

Beim 2ten oder 3ten mal sicher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community