Was der unterschied zwischen Formeln s(t)=½at² und s(t)= ½at²+v0t+s0?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

s = f(t) = 0,5 ∙ a ∙ t² ist lediglich ein Spezialfall von

s = f(t) = 0,5 ∙ a ∙ t² + vₒ ∙ t + sₒ    Bedingung:   vₒ = 0   und  sₒ = 0

Beide Formeln beschreiben die geradlinige, gleichmäßig beschleunigte Bewegung eines Körpers. Anfangsgeschwindigkeit  (vₒ)  und Anfangsweg  (sₒ)  sind jeweils die Werte dieser physikalischen Größen, die zum Zeitpunkt  t = 0 , also zu Beginn der Zeitmessung vorhanden sind.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shpresoj
18.11.2015, 16:58

Okay, danke.

Aber wann wende ich den Spezialfall an?

0

Was möchtest Du wissen?